Freibad Weiermatt Köniz Schwimmbad Weiermatt, Köniz

Schwimmbäder Schweiz / Kt. Bern

Freibad

Ausstattung und Angebot des Freibades von Köniz:

  • 50-m-Schwimmbecken mit 8 Schwimmbahnen und Zuschauerbänken
  • Lehrschwimmbecken
  • Tummel- & Plauschbecken mit Strömungskanal, Wanddüsen, Massageliegen, Luftsprudel, Sprudelbank
  • 64-m-Rutschbahn
  • Kleinkinderbecken mit Wasserspielen und Sonnenschirmen
  • Separates Sprungbecken mit 10-Meter-Sprungturm (3-m-Sprungbrett, 5-, 7.5-. und 10-m-Plattform), Zuschauerbänke
  • Liegewiesen mit schattenspendenden Bäumen. Ruhewiese.
  • Offen gestaltete Gemeinschafts-Garderoben mit Umkleidekabinen, abschliessbaren Kleiderkasten und Wertsachenfächern (Depotmaten 2.-)
  • Freiluft-Solardusche
  • Warmwasser-Duschkabinen gegen Gebühr
  • Vermietung von Saisonkabinen und -kästchen
  • Vermietung von Sonnenschirmen, Badebekleidung, Schwimmflügeli, Badetüchern, Ping-Pong-Garnituren, Basket-, Volley- und Fussbälle
  • Verkauf von (Wasser-)Sportartikeln
  • Badi-Bibliothek

Schwimmen Sport

Sport & Spiel:

  • Kinderspielplatz mit Sandplatz, Spielgeräte, Spielunterwasserseeboot «Nautilus»
  • Spielwiese mit Fussballtoren
  • Beach-Volleyfelder
  • Streetball
  • Tischtennistische
  • Badminton-Feldern auf Kunststoff-Bodenbelag
  • Boccia-Feld

Wasser-Temperatur

Die Badewassertemperatur im Freibad Köniz:

♥♥

Zeiten

Öffnungszeiten:

bis Mitte Juni: 9 - 19h
ab Mitte Juni bis Mitte August: 9 - 20h
ab Mitte August: 9 - 19h

Der 7.5- und 10-m-Turm sind nur zu bestimmten Zeiten geöffnet.

Bei ungünstiger Witterung und sehr geringer Besucherzahl kann die Badeanlage vorzeitig geschlossen werden. In Zweifelsfällen informieren Sie sich bitte über unten auf der Seite stehende Tel.Nr.

Die Badesaison dauert von Mitte Mai bis Mitte September.
Saison 2017: Eröffnung 13.5., Saisonschluss 10.9.2017

Eintritts Preise

Eintrittspreise, Einzeleintritt Stand 2016:

Erwachsene: 7.00, Saisonabo 90.00
Jugendliche (11 bis und mit 18 J.): 4.00, Saisonabo 45.00
Kinder bis und mit 10 Jahren sind gratis, Zutritt nur in Begleitung einer volljährigen Person.
Preise für 10er-Abos und Kabinen finden Sie auf der Badi-Webpage von Köniz (Link unten).

Bitte beachten Sie die Hinweise zur Saisonkarte (Chipkarte mit Depot) und die Verbilligungen im Vorverkauf.

Bad-Restaurant

Gartenrestaurant. Terrasse unter schattenspendender Platane.
Der Besuch des Badi-Restaurants ist auch ohne Eintrittsgebühr möglich.

Haltestelle

Anfahrt mit ÖV: Mit dem Bus (BernMobil) Linie 17 bis Endstation "Köniz Weiermatt" (ab Haltestelle Fussweg von etwa 5 Minuten).
Oder:
Mit dem Zug (BLS) Linie Bern-Schwarzenburg nach Köniz (ab Bahnhof Fussweg von etwa 10 Minuten)

Wanderweg

Das Freibad liegt an der Fernwanderroute «Trans Swiss Trail 2», auf dem man die Schweiz von Nordwesten nach Süden zu Fuss durchqueren kann.
Vom Schwimmbad ist man in wenigen Gehminuten in der Landwirtschaftszone.

Schwimmbad-Anfahrt

Anfahrt mit Auto: Autobahn Ausfahrt Niederwangen, Richtung Köniz, nach passieren der Ortseinfahrt beim Kreisel Dorfbach rechts abbiegen.
Oder:
Autobahn Ausfahrt Bümpliz, via Liebefeld Richtung Niederwangen, beim Kreisel Dorfbach links abbiegen.
Das Freibad Köniz liegt in einer Tempo-30-Zone!

Parken

Parkplätze stehen folgende zur Verfügung:

  • Bei der Badeanlage Weiermatt (gebührenpflichtig, ca. 1.-/h), schattig unter Bäumen
  • Beim Oberstufenzentrum Köniz an der Schwarzenburgstrasse (Sa/So frei)
  • An der Muhlernstrasse via à vis Schloss (Sa/So frei)

Adresse

Badeanlage Weiermatt
Dorfbachstrasse 21, 3098 Köniz

Bad Telefon Nr.

Tel. 031 9715580 (Badkasse)

www

Schwimmbad unter koeniz.ch

@

f

Badi-Portal der Schweiz auf Facebook

Das Freibad Köniz wurde 1967 erbaut, und 1995/96 renoviert. Das Schwimmbad mit rund 160'000 Besuchern pro Jahr gilt als eines der grössten Freibädern in der Agglomeration Bern.
Gebäude der Badeanlage wurden von der Erziehungsdirektion des Kantons Bern / Amt für Kultur als "erhaltenswertes" Baudenkmal bewertet, und sollen so wegen ihrer ansprechenden architektonischen Qualität oder ihrer charakteristischen Eigenschaften geschont werden.

Badeanstalt Weiermatt Köniz
Freibad Weiermatt Köniz
Freibad  Weiermatt Köniz
Köniz Badeanstalt
Impressionen vom Schwimmbad Weiermatt, Köniz – die Fotos sind vergrösserbar.
» Weitere Aufnahmen der Badeanlage finden Sie unten auf der Seite...
Badeanlage Weiermatt, Köniz auf grösserer Karte anzeigen
Schwimmbäder-Karte des Kantons Bern

Logo der Badeanlage Weiermatt Köniz Badeanstalt Weiermatt Köniz Schwimmbad Köniz Schwimm-Becken Schwimmbad Köniz Wasserlandschaft Freibadanlage Köniz im Freibad von Köniz Badi Köniz mit Restaurant Freibad-Anlage Weiermatt Köniz BE Freibad Weiermatt Köniz Kanton Bern Rutsche in der Badi Köniz Freibad-Rutschbahn in Köniz Kinderplansch Freibad Köniz Kinderbad Köniz Kinderspielplatz mit Spielunterwasserseeboot «Nautilus» Sprungturm und Sprungbecken im Schwimmbad Köniz Sprungturm Badi Köniz Sprungturm Köniz Sprungturm Schwimmbad Köniz Badi Restaurant Köniz Beachvolleyball Badi Köniz Beachvolleyballfelder Köniz Spielfelder Badi Köniz Freibad Köniz Kabinentrakt im Freibad Köniz Architektur Freibad Köniz Bad Köniz Garderobenzone Badi-Garderobe Köniz Bad Köniz Umkleide Garderobenbereich Freibad Köniz

Erfahrungsberichte, Bewertungen:

Freibad Weiermatt, Köniz - durchschnittliche Wertung: 3,9 Sterne bei 10 Bewertungen

15.9.16: Die Badi in Köniz finden wir SUPER! Schade einfach, dass die hohen Eintrittspreise vor allem Gäste mit Freiburger-Auto-Nummern leider nicht genügend abschrecken weiterhin zu kommen und uns Einheimischen den Parkplatz den ganzen Tag zu blockieren. Klar, als Einheimische sollte man nicht mehr als CHF 5.00 zahlen müssen, hingegen aber könnte man die Preise für auswärtige (nicht aber Schulkassen) auf CHF 9.00 anheben. So könne man die Nörgler aus der Badi sperren! Toni B.

+++++ 9.9.16: Beste Badi in der Schweiz, supper Anlage, nettes Personal. David Jonathan

++--- 21.8.16: Die Preise sind zu hoch. Die Badi Aarberg z.B. verlangt nur 5,50 pro Eintritt und hat ein mindestens so gutes Angebot. 7.- Eintritt in Köniz sind definitiv zu teuer, vor allem wenn man erst am Abend kommen kann und nur kurze Zeit bleibt. Werde das Bad in Zukunft nicht mehr besuchen. Das Personal ist auch sehr unfreundlich. Wer bis 8 Uhr bleiben möchte, wird regelrecht rausgeworfen. Ivan M.

+++++ 16.8.16: Der Preis ist absolut gerechtfertigt. Könnte auch höher sein! Die Gemeinde Köniz konnte abstimmen und hat für einen höheren Preis abgestummen. Was mir fehlt sind die "Tages-Aktuellen"-Öffnungszeiten wie auch die Temperatur des Wassers auf der Homepage. Das Restaurant ist hingegen massiv überteuert und Schweizerdeutsch kann nicht gebraucht werden. Alles in allem eine suuuper Badi, genügend günstige Parkplätze, viele Liege-Möglichkeiten und und und zu einem angemessenen Preis! Jonny Peacer

++++- 15.8.16: Das Abbo habe ich nur noch wegen der Kulturlegi. Sonst zu teuer.
Was absolut fehlt,lt ist dass man am Morgen nicht herein kann, erst um neun wenn man schon am schaffen ist, und ich verstehe auch nciht warum es keine Abendöffnungen mit Barbetrieb zumindest am Wochenende gibt. Mit dem könnte man so viel Geld einspielen dass die Preiserhöhung gar nicht notwendig gewesen wäre.
Ausserdem was macht man wenn man das Jahr durch schwimmen möchte? Eine Grossgemeinde mit 35'000 Einwohner ohne öffentliches Hallenbad während 7 Monaten im Jahr! H.Nieuwesteeg

7.7.16: Mit der happigen Preiserhöhung für die Abis habe ich mich inzwischen abgefunden. Ich ärgere mich aber über die Preise im Restaurant. Die günstigeren Mittagsbuffets gibt es anscheinend nicht mehr. Zudem ist man sehr unflexibel wenn man eine kleine Änderung wünscht (z.b Wienerli zu den Pommes Frites anstatt Nuggets). Und dies, wenn fast niemand im Restaurant ansteht. Maria

++--- 6.7.16: Die Preise sind das eine, die Kundenorientierung des Bademeisters und seines Teams etwas anderes. Neuerdings wird das Becken strikt um 19.45 geschlossen. Der Ton ist rüde, man wähnt sich eher in einer Strafanstalt als in einer Badi. Wir erinnern uns an den Zwischenfall vor zwei Jahren, als der Bademeister sogar die Polizei kommen liess wegen eines Konfliktes mit einem Gast (es ging ursprünglich ums Fussballspielen mit einem Kind). Während die Stadt Bern ihre Öffnungszeiten ausdehnt und schon immer das eine oder andere Auge zudrückte bei der Schliessungszeit und bei der Nutzung beispielsweise der Wiese, arbeitet der Könizer Bademeister schon den ganzen Nachmittag daraufhin, das Haupttor punkt 8 Uhr schliessen zu können und alles aufgeräumt zu haben. Es gibt absolut kein Entrinnen, bereits ab 19 Uhr sind alle am Warten, dass sie heimgehen können. Becken und Toiletten sind ab 19.45 nicht mehr benutzbar. Das alles bei der happigen Preiserhöhung auf 7 Franken, auch wenn man erst gegen Abend kommt. Auch an der Kasse ist man übrigens - wenn überhaupt - nur knapp freundlich. Und letzthin hat sich der Bademeister zur Bemerkung hinreissen lassen, dass wir ja um 16 Uhr Feierabend machen könnten (nicht wie er), es also nicht begreiflich sei, dass wir bis kurz vor 8 baden möchten... Stefan Krucker

+++++ 8.6.16: Ich finde, die Preise nach wie vor äusserst human. Unsere Familie kann für CHF 270.00 die ganze Saison stunden-, ja tagelang eine tolle Zeit verbringen. Jetzt muss nur noch das Wetter stimmen. Andreas

+++++ 8.6.16: Köniz gehört zu den wenigen Badis, die 2016 die Preise erhöhten. Neben den Gratis-Freibädern der Stadt Bern mögen die Tarife teuer aussehen, sie liegen aber auf gleichem Niveau wie in Basel, sind tiefer als in Zürich, und noch viel tiefer als in bestimmten Gemeinden im Tessin.
Das Freibad Weiermatt ist dabei vergleichsweise überdurchschnittlich ausgestattet. Das 50-m-Bassin hat 8 Bahnen. Rutschbahnen gibt es zwar längere, aber neben Interlaken und Thun steht hier einer der drei 10-m-Sprungtürme im Kanton Bern. Die Gartenanlage ist gross, unterteilt in Spiel- und Ruhezonen. Am Hang liegt man mit Aussicht ins Grüne, Schatten ergibt sich durch hohe Bäume. Die offen gehaltenen Umkleidebereiche sind hell und luftig. Die Anlage war tadellos sauber. Im Restaurant sitzt man schattig, nicht auf billigen Campingstühlen, und die Tasse ist noch aus Keramik... Dani S. Badi-Info

27.5.16: Diese Preiserhöhung ist unverschämt! Und dies für Einheimische! Bin Alleinerziehend mit 11 jährigen Sohn. Kostenpunkt Saisonabi für uns beide: Chf 135.--. Sehr happig. Cornelia

18.5.16: Die Preîserhöhung ist viel zu hoch und wird sich negativ auswirken. Für Einheimische sollte es eh günstiger sein wie früher. Bin enttäuscht, als J+S Leiter gemäss den andern Erfahrungsberichten erst recht! Schade für das tolle Bad... Küsu

6.5.16: Schade, eine solche Preiserhöhung. Für eine Familie wird ein Badeeintritt somit sehr teuer. Zbinden

5.5.16: Ich finde die Eintrittspreiserhöhung ebenfalls zu hoch! Nadine Krebs

2.5.16: Sind Sie von allen guten Geistern velassen?? Eine Preiserhöung in diesen Ausmass ist eine absolute frechheit. Zum glück gibt es in der Agglomeration noch andere Freibäder die günstiger, wenn nicht gar noch gratis sind. Mal schauen, wie Sie damit umgehen, wenn Ihnen die Besucher fernbleiben? Damien bard

29.4.16: Ihre Anpassung der Preise ist zu hoch. Da fördert man den Sport und die Bewegung bei Kindern und erhöht die Preise so stark, dass eine Familie dies kaum mehr bezahlen kann. Erhöhung ist gut - aber in diesem Ausmass absoluter Wuchr! Wilhelm Silvia

++--- 28.8.14: Leider 50m Becken nicht beheizbar; wäre praktisch bei den tiefen Nachttemperaturen wie diesen "Sommer". Kurt Affolter

++++- 2.8.14: Eine "Hammer" Badi für die ganze Familie (unabhängig wie alt die Kinder sind). Super Rutschbahn und coole Springtürme! Immer genügend Platz und mega Freizeit-Angebot im hinteren Teil der Badi. Dänu Gehrig

+++++ 27.7.12: unserer familie gefällt die badi weiermatt super. Scheidegger

Beitrag schreiben, Korrekturen melden (Anfragen bitte nur telefonisch) zum Schwimmbad Weiermatt :

Ihr Name:
Bewertung des Bades oder Restaurants : +-


© Schweizer Schwimmbad-Verzeichnis