Strandbad Hüttnersee

Bäder Strandbäder & Freibäder Kt. Zürich

Freibad

Strandbad an See in reizvoller Voralpenlandschaft
Am Seeufer montiertes Nichtschwimmerbassin aus Holz, NS-Bereich im See abgetrennt
Spielplatz mit Spielgeräten. Kleine Rutsche, Schaukeln
Sandkasten
Zwei Pontonflosse

Baden auf eigene Verantwortung, es gibt keine Badeaufsicht!

Extras

Gratis Sonnenschirmverleih
Tischtennis, Schlägerverleih gegen Depot

♥♥

Bad Oeffnungszeiten

Öffnungszeiten des Restaurants am Hüttnerseeli, S'saison 2016:
Mai & Juni ab 10 Uhr
Juli & August ab 9 Uhr
Sept & Oktober ab 10.30 Uhr

Sonntags schliesst das Restaurant jeweils um 20 Uhr!

Die Badeanlage ist öffentlich.

Preise

Eintrittspreise, S'saison 2016: Der Eintritt ist kostenlos. Liegestühle lassen sich für CHF 5.- pro Tag mieten.

Bad-Restaurant

Restaurant mit abwechslungsreichem Angebot: Fischknusperli, saisonale Salate, Tatar, Flammkuchen oder selbstgemachte kuchen mit Kaffee...

Bahn

Anfahrt mit ÖV:
S2/S8 bis Wädenswil, Bus 160 bis Hüttten, 20 Min. Wanderweg Richtung Samstagern
Oder: SOB bis Samstagern, 30 Min. Aufstieg

Route

Anfahrt mit Auto: Die Badeanlage ist ab Samstagern ausgeschildert.

Parkplatz

Gratis-Parkplätze finden Sie etwas oberhalb der Badeanlage.

Adresse

Badeanlage Hüttnersee
8833 Samstagern ZH

Die Strandbad untersteht dem Resort Liegenschaften der Gemeinde Richterswil.

Telefon

Tel. 044 784 10 82

@

f

Badi-Portal der Schweiz auf Facebook

Huettensee Strandbad Huettnerseeli Huettensee_Strandbad
Die Bilder vom Strandbad am Hüttnerseeli sind vergrösserbar.

DEN GLETSCHERN UND ZWERGEN SEI DANK
Die «grossartigste Moränenlandschaft der Schweiz» hat der Geologe Albert Heim die Hügel und Senken auf dem Hirzel genannt. Geologen, Glaziologen und Biologen erklären uns die Entstehung des Hüttnersee plausibel aus naturwissenschaftlicher Sicht. Der Sage nach stand hier aber einst ein Brunnen für die Pilger nach Einsiedeln, der von einem Zwerg in den See verwandelt wurde.
Etwas Geheimnisvolles geht aus von dem dunklen, fast schwarzen Gewässer, auf dem im Winter die Schlittschuhfahrer kurven. Das Gebiet steht unter Naturschutz (seit 1945 darf am See nicht gebaut werden, und Motorboote sind verboten) und es ist eines der letzten Brutgebiete des Braunkehlchens im Kanton.
Der Wanderweg um den See ist leider nicht durchgehend, ein Stück muss der Strasse gefolgt werden. Eine gut ausgeschilderte, ca. 4-stündige Wanderung führt vom Bahnhof Samstagern am Hüttnerseeli vorbei über den Rossberg nach Schindellegi.

Das Panorama am Hüttnerseeli darf man ohne Skrupel als einmalig bezeichnen. Die saftiggrüne Landschaft auf dem gletschergeformten Untergrund wird am Horizont überragt von der Ortschaft Hütten, die im 19. Jahrhundert ein beliebter Molkenkurort war. Der Luftkurort am Fusse des Gottschalkenbergs sei ärztlich empfohlen, hiess es um 1900 in den Prospekten, und man verfüge hier über vorzügliches Quellwasser.
Das Wasser des Sees gehört nicht zur Güteklasse «A», auch wenn darin gar Sandfelchen laichen. Steine und Planken sind von Algen überzogen. Als Grund wird die Düngerausfuhr an den Hängen der Geländemulde aufgeführt. Dazu kommen die vielen Wasservögel, die mit ihren Ausscheidungen wesentlich zur Ausbreitung von Salmonellen beitragen. Der See wird seit 1983 «kuriert», indem von einer (das Landschaftsbild etwas störenden) Apparatur Luft in das 13 Meter tiefe Gewässer gepumpt wird.
Das zur Gemeinde Richterswil gehörende Strandbad liegt an der nordöstlichen Ecke des Sees. Die Menükarte am Eingang reicht vom Toast bis zum Schnitzel paniert. Die Liegewiese hat mittlere Grösse, Stege und zwei grosse Pontonflosse bieten weiteren Platz zum Liegen. Unter den Bäumen stehen die Liegestühle von Feriengästen, Jugendliche aus der näheren Umgebung spielen Ball in dem Seewasser-Bassin.
Kuhglocken bimmeln im Hintergrund. Von Hütten her erinnert die Kirchglocke viertelstündlich daran, wie schnell die Zeit hier vergeht. Wer aber einen längeren Aufenthalt einlegen kann: In der Hängerten, in der «Bäsebeiz» der Familie Ziegler, ist «Schlafen im Stroh» möglich.

Erfahrungsberichte, Bewertungen:

Strandbad Hüttnersee - durchschnittliche Wertung: 4,7 Sterne bei 9 Bewertungen

+++++ 23.5.16: Extrem idyllische Landschaft, super sympthisches Personal und mega feines Essen!! Super Badi! Roger

+++++ 28.7.14: ein wunderschöner ruheort! sehr gutes Preisleistung verhältniss, das essen im restaurant meega fein und günstig:)): jl

19.07.14, 16.00 Uhr: Auf dem Floss hatte es, neben den Kindern, einen Kiffer. Der süssliche Rauch verteilte sich auf dem Wasser, sodass auch die Schwimmer mitkiffen konnten. E. Morger

++++- 16.7.14: Leider sehr teure Restaurantpreise. Ansonsten supper badeplatz. ;) SP

+++++ 6.7.14: Gut geführte Badi, super Personal, herrlicher Badesee. Romy 178.198.96.201

+++++ 24.4.14: besti Badi :D personal isch au s beste. 74.125.181.3

++++- 18.8.13: Unser Seeli!! Beat und Susie

++++- 16.6.12: etwas wenig Liegefläche, sauberes Wasser, familienfreundliche Preise. Janice

+++++ 1.6.12: Mein absoluter Lieblingsplatz im Sommer. pb

+++++ 12.12.11: Einen schöneren Badesee gibt es nicht! Beatrice M.

 

Beitrag schreiben, Korrekturen melden (Anfragen bitte nur telefonisch) zum Strandbad Hüttensee:

Ihr Text:

Ihr Name:

Bewertung des Bades oder Restaurants : +-

© Schweizer Schwimmbad-Verzeichnis