Hallenbad Uster

Hallenbäder der Schweiz / Kt. Zürich

Hallenbad

Ausstattung des Hallenschwimmbades Uster:

  • Unterteilbares 50-m-Olympiabecken, 10 (!) Schwimmbahnen, Zeitmessturm
  • 25-m-Sportbad
  • Spassbad (25 m)
  • 55-m-Rutschbahn
  • Grosser Kinderplanschbereich
  • Kraftraum
  • Theorie- und Vereinsraum mit Küche (kann gemietet werden)
  • Bade-Shop

Das Anfang Dezember 2016 wieder eröffnete 6'600 m2 grosse Ustermer Hallenbad Buchholz soll das grösste öffentliche Hallenbad der Schweiz sein. Es ist ein nationales Leistungszentrum für den Schwimmsport.
Die Erneuerung kostete knapp 40 Mio Sfr., für Architektur und Projektleitung verantwortlich war die K&L Architekten AG, St. Gallen. Die Badeanlage wird nach Minergie zertifiziert.

Wasser-Temperatur

Badewasser-Temperaturen: Olympiabecken 27°, Sportbad 29°, Spassbad 30°, Planschbereich 32°

Sauna

Ausstattung des Wellnessbereichs:

  • Biosauna
  • Finnische Sauna
  • Dampfbad
  • Erlebnisduschen
  • Kaltwasser-Tauchbecken
  • Trinkbar, sichtgeschützter Saunagarten

♥♥

Zeiten

Öffnungszeiten Hallenbad:

Montag 07:00—21:15
Dienstag 06:00—21:15
Mittwoch 07:00—21:15
Donnerstag 07:00—21:15
Freitag 06:00—21:15
Samstag 08:00—18:00
Sonntag 08:00—18:00

Öffnungszeiten Wellness: Täglich ab 09:00 bis Betriebsende des Hallenbades.
Wellnessbetrieb nur für Frauen (exkl. Feiertage): Mo 9:00–17:00 und Do 17:00–21:15

Die Feiertagsregelung finden Sie auf der Ustermer Webseite (Link weiter unten).
Revisionschliessung (ganzes Bad geschlossen): Erste drei Sommerschulferienwochen (Sa 15.7.17 bis So 6.8.17).

Eintritts Preise

Eintrittspreise, Einzeleintritt, Stand Feb.17:

Erwachsene: 10.00 (Einheimische 8.00)
Kinder (6–15 Jahre): 5.50 (Einheimische 4.00)
Wellness (ab 16 J): 29.00 (Einheimische 23.00), Bad ist inklusive

Die Preise für Abos, Gruppeneintritt etc finden Sie auf der Ustermer Web-Seite des Bades (Link unten).
Als Einheimische gelten die Einwohner/innen der Politischen Gemeinde Uster. Dazu gehört die Stadt mit den Quartieren Kirchuster, Niederuster, Nossikon, Oberuster und Gschwader. Zudem die Aussenwachten Freudwil, Nänikon, Riedikon, Sulzbach, Wermatswil und Werrikon.

Bad-Restaurant

In der Badeanlage finden Sie ein Bistro mit einem Angebot an kalten und warmen Speisen (ca. 70 Sitzplätze)

Route

Anfahrt mit ÖV: S-Bahn bis nach Uster. Bus bis Haltestelle "Reithalle" oder "Sportzentrum".
Die Sportanlage Buchholz ist vom Bahnhof/Zentrum Uster in ca. 15 Minuten auch zu Fuss gut erreichbar.

Route

Anfahrt mit dem Auto: Über die A53 (Oberlandautobahn) bis Ausfahrt "Uster Nord". In Fahrtrichtung Uster ist die Sportanlage Buchholz gleich ab dem ersten Kreisel signalisiert.

Parkplatz

Eine beschränkte Anzahl an Parkplätzen stehen bei der Sportanlage zur Verfügung.
Zusätzliche Parkplätze befinden sich bei der Schiessanlage (ebenfalls ab dem ersten Kreisel nach der Autobahnausfahrt signalisiert).
Alle Parkplätze sind gebührenpflichtig.

Adresse

Hallenbad Uster
Hallenbadweg 3, 8610 Uster

Telefon

Tel. 044 943 59 10

www

Hallenbad unter Uster.ch

@

f

Hallenbad Uster
Hallenschwimmbad Uster
Kinderbassin im Hallenbad von Uster
Das neue Hallenbad Uster. Visualisierung: K&L Architekten AG, St. Gallen
Schwimmbäderkarte des Kantons Zürich

Erfahrungsberichte, Bewertungen seit der Wiedereröffnung:

Hallenbad Uster - durchschnittliche Wertung: 2,5 Sterne bei 39 Bewertungen seit der Neu-Eröffnung am 3.12.16

+++-- 4.5.17: Also ich finde schon,dass es immerhin eine Verbesserung in Bezug Sauberkeit gegeben hat! Gehe ca. 2 bis 3 Mal pro Woche schwimmen, und jedes Mal sah ich das Putzpersonal beim arbeiten!!Die Kabinen sind nicht mehr so schmutzig! Auch finde ich, dass jeder Bade- Gast ebenfalls zur Ordnung und Sauberkeit beitragen dürfte z.b seinen persönlichen Abfall nicht einfach in der Kabine liegenlassen müsste! Denn bei einem so grossen Hallenbad gibts vor allem an Regentagen in gottesnamen sehr viele Besucher,---da kann man beim besten Willen nicht erwarten, dass das Putzpersonal nach jedem Gast, der ne Kabine verlässt, sofort nachputzt!
Das Negative wurde ja schon so viel Mal betont, und ja...es zieht in den Duschen, und es hat zu wenig Ablageflächen, etc., und rutschig war es bis jetzt in jedem Hallenbad,das ich besuchte,hab noch nie das Gegenteil erlebt..,!Sicher kann man einiges verbessern, ich bin auch nicht wunschlos glücklich, doch ein perfektes Hallenbad, GIBTS DAS überhaupt? Im Gross und Ganzen möchte ich das positive betonen,- dass ich sehr froh bin über den Neubau, denn trotz vielen Besuchern,... ich hatte bis jetzt immer Platz zum schwimmen im grossartigen Olympiabecken! Betty

++--- 29.4.17: Die Visitenkarte - den Eingangsteppich - habe ich noch nie sauber gesehen, unabhängig um welche Zeit ich das Bad benutze. Dementsprechend sind auch die Kabinen. Dusche ist ein Durchzugsloch bezogen auf Zug und Licht. Im Hallenbad brauchts gute Bademöglichkeiten das ist ok und Ablageflächen das ist nach wie vor eine Katastrophe. Sehr rutschig, immer wieder sieht man Leute stürzen.. Romy

++++- 26.4.17: Ich komme eben zurück vom ersten Schwumm im neuen Hallenbad Uster. Ich bin froh ein 10-er Abo gekauft zu haben und freue mich schon jetzt wieder auf den nächsten Besuch in diesem wirklich gelungenen modernen Hallenbad. Ein grosses Bravo an die Realisatoren. Frei Werner

++++- 18.4.17: Mein Gott, immer diese Nörgelei! Das Hallenbad wurde ja auch ür Schwimmer / Sportvereine geplant. Da ist es logisch,dass es nicht 5 Rutschbahnen und ein grosses Kleinkinderbecken hat! Da muss man vielleicht vorher studieren und in ein Hallenbad gehen, das passend ist.. Ich als Schwimmer geh auch nicht ins Alpamare und reklamiere dann, weil es soviele Kinder hat und keine Möglichkeit, in Ruhe zu schwimmen. Wir fanden Uster in allen Beziehungen super! Das Wasser war top, alles sauber, das Personal freundlich. Vielleicht sollte man generell etwas geduldiger sein und dem Team Zeit lassen. Was für Bakterien befördert man von Schwimmbad / Restaurant?? Wasserbakterien ins Restaurant oder Brotbakterien ins Wasser? Ich hab lange im Hochhygienebereich gearbeitet und wundere mich immer wieder, wie die Leute unwissend sind und sich auch noch anmassen, sich zu beschweren. Und wenn die Badbesucher zu bescheuert sind, um die Bedeutung der Füsse- Kleber richtig zu deuten oder Den Sinn hinter der Sache zu verstehen- da kann höchstens mangelnde Intelligenz oder die mangelnde Aufklärung etwas dafür - und nicht das Personal. Wir fanden es super und kommen sehr gerne regelmässig. RK

++--- 16.4.17: Habe mir alle Kommentare durchgelesen und kann eigendlich nur alles unterstreichen und sagen jawohl so ist es. Es gibt nicht viel positives, dafür sehr vil negatives.Ich habe mir eine Jahreskarte gekauft und hoffe sehr das Ihr "Liebes Hallenbad Personal" auf die vielen vielen Dinge darauf eingeht und weitgehends daran schafft das alles zu beheben und zu ändern, denn lange haben wir auf solch ein schönes Bad gewartet und nun ist es ein viertel Jahr auf und fast nur Beschwerden, das sollte Euch echt zu Denken geben. Nehmt bitte die Sache ernstbevor es noch schlimmer wird mit der Kritik. Sauberkeit ist in einem Hallenbad das A und O.Bitte liebes Personal, wenn Ihr das alles lesen solltet ändert bitte so schnell wie möglich all die Dinge die nun ständig schon angesprochen werden und bitte nehmt es Euch zu Herzen und sucht nach Lösungen, sehr schade und traurig das fast alles negativ bewertet wird, aber es ist die Wahrheit und ich hoffe es wird sich in der nächsten Zeit einiges geändert haben! Chrissi Christin Rau

15.4.17: Waren heute zu 4 Baden uns leider ist die Wasserqualität miserabel wir haben alle jetzt brennende Augen und Brechreiz im Hals! schade erstes und letzes mal. bad wäre OK sonst Andi

++++- 8.4.17: Sehr schönes grosszügiges Bad. Cede

+---- 30.3.17: Kann mich allen negativen Bewertungen nur anschliessen. Leider ist auch nach 3 Monaten nichts bewegendes passiert. Susi

27.3.17: Spassbadpreis zu 0815 Bad. Das Bad ist für Familien eher ungeeignet. Eine Enttäuschung. Auch die Preisunterteilung Einheimische/Besucher finde ich abschreckend. Wie werden weiterhin nach Wallisellen & Oerlikon gehen. Lisa

22.3.17: Ich muss sagen ich bin sehr enttäuscht über das Hallenbad. Man merkt genau für wen dieses Bad geplant wurde nämlich für die Sportler und nicht für Familien. Eine einzige Rutschbahn,die zwar wirklich toll ist,ist die einzige Attraktion. Das Schwimmlehrbecken ist ein Witz. Bei dem 25m Becken kann nur in der Hälfte der Boden verstellt werden. Das Beste war,dass diese Hälfte nochmals halbiert wurde,da es für den Schwimmkurs reserviert war. Schlussendlich hat man für die Kinder 1/4 des Beckens, der genutzt werden konnte. An diesem Tag hatte es viele Besucher, also war dieser kleine Platz ziemlich überfüllt. Obwohl es mich nichts mehr angeht,finde ich den Kleinkindbereich viel zu klein.
Die Lufttemperatur ist unangenem kühl. Auf die Toiletten im äusseren Bereich extrem kalt. Und in der Dusche zieht es sehr.
Ungünstig gelöst ist allgemein der Duschbereich. Wenn man vom Bad her die Türe öffnet sieht man ziemlich gut hinein und das möchte doch wirklich niemand! Keine Ahnung was da die Überlegung war. Aufhängmöglichkeiten bzw. Ablageflächen im Duschbereich sehr spärlich.
Und für das zahlt man dann ganze 10.- als erwachsene Person. Ich glaube dann fahren wir wieder nach Männedorf. Ist zwar weiter weg,aber da fühlt man sich als Familie auch willkommen B.M.

 

Weitere › Erfahrungsberichte und Kommentare zum Hallenbad Uster

Weitere Infos, Änderungen, Meinungen (Anfragen bitte nur telefonisch oder über die Ustermer Webseite) zum Hallenbad Uster:

Ihr Text:

Ihr Name:

Bewertung des Bades: +-

© Schweizer Schwimmbad-Verzeichnis