Die Männerbäder der Schweiz


< Badi-Tipps, FAQs


Die reinen Männerbäder sind an einer Hand abzuzählen, allerdings findet man(n) mehrere Freibäder, die Zonen bereitstellen, die dem männlichen Geschlecht vorbehalten bleiben:

Kanton Aargau

(Männerbad Seengen) - das kleine Holzbad am Hallwilersee wird noch offiziell als "Männerbad" bezeichnet, ist heute aber beiden Geschlechtern zugänglich.

Kanton Genf

Bains des Pâquis Genève - ein Teil des Seebades ist als Männerbad deklariert, wird aber meiner Erfahrung nach gemischt genutzt.

Kanton Basel

Sonnenbad Binningen - in den nach Geschlechtern getrennten Séparées lässt es sich FKK sonnenbaden.

Kanton Bern

(Marzilibad Bern) - das Marzilibad verfügte bis 2015 über ein separates Männerbad an der Nordspitze der Badeanlage. Der «Bueber» soll nach der Sanierung für alle zugänglich sein.

Kanton Zürich

Männerbad Schanzengraben Männer - die historische Anlage im städtischen Wehrgraben ist nur während des abendlichen Barbetriebes für Frauen zugänglich.

Strandbad Tiefenbrunnen Zürich - in dem grossen Seebad finden Sie geschlechtergetrennte Sonnendecks über den Garderobentrakten. In diesen Bereichen wird auch FKK sonnengebadet. Das Schwimmen im See ist nur im gemischten Bereich möglich.

Seebad Utoquai Zürich - auch dieses Bad ist grundsätzlich gemischt, es stehen aber getrennte Sonnenterrassen zur Verfügung.

 

Kennen Sie weitere Bade-Zonen nur für Männer? Tragen Sie sie bitte hier ein:

Name:

E-Mail-Adresse (optional):

Thema:

Beitrag: