Die Wassertemperaturen im Zürichsee

Temperatur

Obersee

Die Werte der Plattform «Meteolakes» sind zur Zeit zu ungenau, sie sind daher ausgeblendet.

Temperatur

Untersee (alphabetisch)

Die Werte der Plattform «Meteolakes» sind zur Zeit zu ungenau, sie sind daher ausgeblendet.



Hochwasserlage | Zürichsee

Info

Die Temperaturwerte des Zürichsees stammen von Messstationen der Stadt und des Kantons Zürich und von Messungen einzelner Seebäder (während der Badesaison). Die weiteren Daten stammen aus einer 3D-Modellrechnungen von «Meteolakes», einer Online-Plattform für Monitoring und Prognosen der Ecole polytechnique fédérale de Lausanne EPFL, der European Space Agency ESA, und der Eawag.
Die Berechnung zeigt die Temperaturen in 80 cm Wassertiefe, im Sommer sind diese Werte an windstillen Schönwetterlagen etwas kleiner als an der Oberfläche.

Die Messstation Zürich-Mythenquai liefert z.Z. keine Wasser­temperaturwerte und ist ausgeblendet.

Die Temperaturunterschiede von Ober- und Untersee sind zeitweise auffällig gross. Wieso das so ist, wird in dem kleinen Beitrag des SRF erläutert.
Der Zufluss der Linth und der Wägitaler Aa bei Lachen können im Sommer den Obersee markant abkühlen.

@

@ teilen