Hallenbad Liebrüti, Kaiseraugst

Hallenbäder Schweiz / Kt. Aargau

Hallenbad

Infrastruktur des Hallenbades:

  • 25-m-Schwimmerbecken, 28°C
  • 20-m-Nichtschwimmerbecken, 30°C
  • Planschbecken
  • 1-m-Sprungbrett

Wasser-Temperatur

Wassertemperaturen: 28º — 30º Celsius, im Nichtschwimmbecken freitags jeweils 33°C

Kurse

Programm mit Schwimm- und Aquafit-Kursen

♥♥

Zeiten

Öffnungszeiten Schwimmbad:

Montag : 11.30 bis 21.30
Dienstag – Freitag : 10.00 bis 21.30
Samstag / Sonntag : 10.00 bis 17.00

Bitte konsultieren Sie auch die Webpage der Gemeinde Kaiseraugst (Link unten). Das Hallenbad ist an Feiertagen üblicherweise geschlossen.
Revisionsschliessung im Sommer (bitte beachten Sie die aktuellen Daten auf Kaiseraugst.ch).

Eintritts Preise

Eintrittspreise, Einzeleintritte, Stand Sept.17:

Kinder (4-16 J.): CHF 3.-
Erwachsene: CHF 6.-

Weitere Tarife (Abos, AHV) finden Sie auf der Bad-Internetseite von Kaiseraugst (Link unten).

Haltestelle

Anfahrt mit ÖV: Bus bis Kaiseraugst Liebrüti. Die Bushaltestelle befindet sich gleich beim Hallenbad.

Parken

Parkplätze stehen bei der Badeanlage zur Verfügung.

Adresse

Hallenbad Liebrüti
Liebrütistrasse 39, 4303 Kaiseraugst

Bad Telefon Nr.

Tel. 061 811 44 13

www

Hallenbad unter Kaiseraugst.ch

@

Badi-Portal der Schweiz auf Facebook


Hallenbad Kaiseraugst auf grösserer Karte anzeigen

Erfahrungsberichte, Bewertungen:

Hallenbad Kaiseraugst - durchschnittliche Wertung: 3,1 Sterne bei 13 Bewertungen

++++- 26.9.17: Freundliche Bademeister, angenehmes Schwimmbad. Einzig der starke Deo-Nebel einzelner Damen ist sehr störend. Besonders montagabends. der_benebelte

++++- 20.8.17: Bald fängt die neue Indoor-Saison an. Schaffen es die Damen vom Aquafit endlich, zu duschen vor dem Schwimmen und v.a. kein Haarspray, Parfum und Makeup zu benutzen, bevor ihr Kurs anfängt. Gewisse Damen stinken zum Himmel! C. W.

++++- 9.1.17: Alles super. Danke dem Bademeister team. Ueli

+++++ 8.9.16: Hatte das ganze Schwimmbad für mich alleine. Und ein Badmeister sass auch im Häuschen. Heinz

++--- 7.7.16: Etwas anderes ist es mit Frauen wo ständig nebeneinander schwimmen und das nur um zu schwätzen. In die Badi geht man zum schwimmen und nicht zum schwätzen. Und schwimmt Bitte hintereinander und nicht nebeneinander, so blockiert Ihr bereits 2 Bahnen, aber kümmern tut Euch das scheinbar nicht. Auch hier sollte der Bademeister eingreifen... Jürg

++--- 5.7.16: Leider gibt es wirklich Fleischsäcke wo 2 Bahnen für sich beanspruchen. Bitte tut doch Begrenzungen über die andern Bahnen auch einrichten und hinschreiben Rechtsverkehr wie in Liestal, dann geht es ohne Probleme und es bleibt nicht jeder in seiner Bahn.
Und der Bademeister sollte Bitte schön auch mal für Ruhe sorgen. Eine Lehrerin schreit ihr Kind im Kinderbecken so an, dass man es bis oben in die hintereste Ecke hört. Sorry, man kann auch anständig mit Kindern reden. Andere Kleinkinder haben schon am Beckenrand geweint und sie hat nicht gemerkt, dass es an ihr liegt. Frechheit sowas. Bea

++--- 2.7.16: Telefonisch heisst es immer nicht erreichbar?! Ich bin noch nie durchgekommen?!! für was diese Telefonnr. dann? (Anm. die Nr. wurde überprüft, sie ist korrekt)
Immer noch viele rücksichtslose Schwimmer! Ein Bademeister sind immer noch nicht zu sehen, immer noch ein absolutes No-Go! M. Schopp

16.9.15: mit der Antwort von B.S. vom 7.1.15 disqualifiziert der Möchtegern Weltmeister sich selbst! g.meyer

+++-- 7.1.15: @ g.meyer – weil die "Möchtegern-Weltmeister" eben nicht gerne über die "floatenden Fleischsäcke" drüberschwimmen : ) B.S.

++++- 28.12.14: warum sind immer 2 Bahnen gesperrt für die möchtegern-weltmeister? g.meyer

+++++ 16.3.14: da hilft nur eins: über die floatenden Fleischsäcke drüberschwimmen. shark

++--- 4.11.13: Leider hatte es keinen Bademeister, jedenfalls habe ich keinen gesehen. Finde ich sehr gefährlich und ein absolutes No-Go! Vincent

+---- 20.9.12: Stockender Kolonnenverkehr im Schwimmbad.... Meine Freundin und ich wollten gestern um 18.00h nach längerer Abwesenheit mal wieder friedlich unsere Runden drehen. Leider wurde aus dem Vorhaben nichts - wegen rücksichtslosen Mitschwimmern. Das Becken für Schwimmer war ausserordentlich voll, was aber an sich noch kein Problem darstellt, wenn man aufeinander Rücksicht nimmt.
Um ca. 18.10h begannen zwei ca. 60 jährige Damen mit einem Abstand von ca. 1m nebeneinander ihre Runden zu drehen. Ich brauche - ohne dass ich schnell schwimme - ca. 30sek für die 25m. Die beiden Damen brauchten ca. 90 - 120 sek für 25m. Aufgrund der vielen Mitschwimmer war ein Überholen ein Ding der Unmöglichkeit. Als ich die beiden Damen darauf ansprach, ob sie nicht vielleicht bitte hintereinander schwimmen könnten, wie auch meine Freundin und ich das machten, stiess ich auf totales Unverständnis. "Sie würden ja niemanden stören". Sie liessen sich nicht davon abbringen, weiterhin nebeneinander ihre Runden zu drehen. Als dann später alle 5 min weitere Pärchen kamen, die unbedingt nebeneinander schwimmen musste, gab ich es auf.
Meine Bitte: Könnte man nicht vielleicht ein nett geschriebenes Schild aufstellen, dass man in den Hauptzeiten, die Schwimmer und Schwimmerinnen um Rücksichtnahme bittet, und NICHT nebeneinander zu schwimmen? Auch aus wirtschaftlicher Sicht macht es wohl mehr Sinn, weil das Schwimmbad dann mehr SchwimmerInnen und Schwimmer aufnehmen kann.
Für mich war das bis auf Weiteres der letzte Besuch im Liebrüti und werde dieses sicher nicht weiter empfehlen, so lange sich da nichts ändert. Nebenbei habe ich gestern übrigens einen Bademeister / eine Bademeisterin vermisst. Wäre jemand zu Hilfe geeilt, wenn eine/r einen Krampf gehabt hätte? Mirko

++--- 16.1.12: schade, dass man auf die Kurse nicht zugreifen und Details erfahren kann. Esther Schär

Beitrag schreiben, Korrekturen melden (Anfragen bitte nur telefonisch oder über die Kaiseraugster Webpage) zum Hallenbad Kaiseraugst:

Ihr Name:
Bewertung des Bades: +-


© Schweizer Schwimmbad-Verzeichnis