Schwimmbad Muri

Badi

Ausstattung und Angebot der Badi Muri:

  • 50-Meter-Schwimmbecken mit 6 Bahnen
  • 25-Meter Becken
  • 86-m-Rutschbahn
  • Nichtschwimmerbecken
  • Sprunganlage mit 1- und 3-Meter-Sprungbrettern
  • Beach-Volleyball-Feld
  • Spielwiese mit Fussballtor
  • Grosses Hüpfkissen
  • Grosszügige Liegeflächen
  • Invaliden-WC
  • Vermietung von Sonnenschirmen, Tischtennis

Kurse

Es werden Schwimmkurse und Lebensrettungskurse angeboten. Infos dazu an der Freibadkasse.

Zeiten

Öffnungszeiten des Freibades:Winterpause

Bei Schönwetter:
Täglich 09:00 – 20:00 Uhr
Bei schlechter Witterung:
Montag bis Sonntag 09:00 – 13:00 Uhr
Montag bis Freitag 17:00 – 19:00 Uhr

Bei schlechtem Wetter bleiben die warme Küche, das Kinderplanschbecken und die Rutschbahn geschlossen.

Kinder bis 14 ohne Begleitung von Erwachsenen müssen das Bad um 18:00 Uhr verlassen.

Saison 2018: Eröffnung 3. Mai, Saisonschluss 8.9.2017

Eintritt Preise

Eintrittspreise, Einzeleintritt, Stand 2018:

Tarife für: Einzel ab 18h
Erwachsene 6.00 3.00
Lehrlinge, Studenten 4.50 3.00
Kinder 6 bis 16 Jahre 3.00

Die Preise für Abos, Saisonkarten usw. finden Sie auf der unten verlinkten Homepage des Bades.

Bad-Restaurant

Garten-Restaurant und Kiosk. Der Besuch des Badi-Restaurants ist auch ohne Eintritt möglich.

Haltestelle

Anfahrt mit ÖV: Bus bis Muri AG, Bachmatten-Schulhaus.

Parken

Parkplätze stehen bei der Badeanlage zur Verfügung.

Adresse

Badi Muri
Talstrasse, 5630 Muri / AG

Bad Telefon Nr.

Tel. 056 664 24 19

www

badimuri.ch

@

f

Badi-Portal der Schweiz auf Facebook

Bilder senden


Schwimmbad Muri AG auf grösserer Karte anzeigen

Erfahrungsberichte, Bewertungen:

Freibad Muri AG - durchschnittliche Wertung: 3,5 Sterne bei 11 Bewertungen

++--- 22.8.18: Als ehemaliger Murianer und im Ausland wohnend bin ich jeden Sommer auch ein paar Tage in der Badi Muri. Meine diesjährigen Beobachtungen: An einem frühen Nachmittag rutschten vier Kinder nicht die große Rutschbahn runter, sondern liefen mehrere Male durch die Röhren hinunter. Dann hat ein Vater mit Kind die Gruppe nicht gesehen und fuhr diese über den Haufen. Eines der Mädchen weinte dann über seine Beule am Hinterkopf. Kein Bademeister bis kurz vor halb drei. Der stand dann an seinem Platz, tippte lange auf sein Handy und war dann den ganzen Restnachmittag wieder weg. Die Badi war voll, von allen Seiten sprangen die Kinder ohne zu duschen in die Becken. Es wurde sogar mit "Flügeli" im Langstreckenbassin gebadet.
Ich finde so ein nachlässiges Verhalten der Schwimmbadaufsicht absolut unverantwortlich! Muß erst jemand zu Schaden kommen, bevor der Bademeister die Badegäste vorschriftsgemäß dauernd beobachtet und eventuell ein Leben retten kann? Pat Fischer

++++- 26.8.16: Ich besuche die Badi Muri, seit ich in Merenschwand wohne (also jedes Jahr seit 2004) und komme nur zum Schwimmen wg. Fitness, mache meine Bahnen, bleibe also selten länger da (Liegewiese, Kiosk, Restaurant etc.). Ich habe von der Wasserqualität einen guten Eindruck, auch das Personal kommt mir freundlich vor. Perfektion kann man fordern, aber von einer Anlage, die auf Gemeindekosten finanziert wird und sehr zivile Eintritte verlangt, nicht wirklich erwarten. Unterm Strich stimmt das Angebot. Ich kann die Badi Muri empfehlen und freue mich immer, wenn ich dort war. Danke dem Team für den Einsatz! Matthias

++++- 1.8.16: Die Anlage finden wir toll. Meine Mädels lieben die lange Rutschbahn, grundsätzlich fühlen wir uns in der Badi Muri sehr wohl. Ich finde auch, dass die MA sehr freundlich sind. Was uns ebenfalls aufgefallen ist, dass die Bademeister nicht sehr präsent sind, oftmals muss ich andere Kinder zurecht weisen, das wäre Aufgabe der Badeaufsicht. Bezüglich der Sauberkeit des Wassers bin ich mir ehrlich gesagt auch nicht so sicher... Die negativen Punkte noch in Ordnung bringen und ihr seid eine Top Badi! :-) Übrigens das mit der Wohnort Frage ist nervig... Christian

28.7.16: Liebe Leute das was ihr schreibt stimme voll zu aber ihr dürftet auch die positiven Sachen melden .... Nicht immer nur Kritik zum Beispiel wie toll die schwimmkurse waren und unsere Schwimmlehrerin Anita wie jedes Jahr unsere Kinder motiviert hat und ganzen Einsatz gab😘 Bei ihr gibt es immer nur tolle Kinder und alle lieben sie da sie mit vollem❤️Dabei ist. Freue mich immer jedes Jahr wenn ich sie sehe super toll liebe Anita wir danken dir für deine jährlichen Einsätze die unbezahlbar sind👍👏 wünsche euch allen noch einen schönen Sommer .☺️ S.hu

+---- 26.7.16: Ich kann dem vorhergehenden Schreiber nur beistimmen, denn die Qualität hat diese Saison markant nachgelassen. Der neue Bademeister (...) kümmert sich lieber um Büroarbeit, statt die anstehende Arbeit zu erledigen. Unkraut wird nicht mehr bereinigt und das angestellte Badepersonal darf dies auch nicht tun auf Anweisung des Chefs. Ich finde es sehr schade für die schöne Anlage, denn wenn man diese nur etwas mehr pflegen würde, wäre diese Badi perfekt. Rita Strebel

++--- 21.7.16: Ich bin sehr enttäuscht von dem neuen Badi-Muri-Team. Das Personal ist unfreundlich, die Infrastruktur wie Wc und Dusche verschmutzt, die Wiese überhaupt nicht gepflegt. Die Bademeister sind oftmals stundenlang nicht zu sehen, beim Sprungturm mussen Eltern die Regeln fremden Kinder beibringen. Bei einem Notfall wäre somit kein Bademeister rechtzeitig vor Ort. Ab und zu sieht man jemanden, der das Wasser kontrolliert. Ich wünsche mir, dass in Zukunft die Bademeister vor Ort sind, die die Kinder und vor allem Jugendliche zurechtweisen, wenn sie sich nicht an die Regeln halten. Ich wünsche mir saubere Duschen und vor allem warmes Wasser, saubere Wc's und vor allem saubere Wiesen. Das Personal darf ruhigvauch mal ein freundliches Gesicht zeigen, da bekommt man schon beim Anblick schlechte Laune. Und solche, die ein Abo haben, sollten nicht mehr in der Schlange anstehen und warten, bis die vorderen Personen ihren Eintritt bar bezahlt haben... Und das ständige Fragen, woher man kommt, finde ich echt nervend. Das geht niemanden was an und ob die Statistik dann wirklich stimmt, bezweifle ich.... Echt schade, dass momentan echt nichts funktionniert... E.H.

++--- 27.6.16: ...es scheint so als ob die neuen bademeister mit dem unterhalt und der pflege der badi überfordert sind...wc sind verschmutzt,rasen ist ein schlachtfeld und die katzenkake in der wiese wird einfach ignoriert..auch in der küche ist der teils grosse andrang nur schwer zu bewältigen...als gast muss man zb über 30 min auf wienerli mit brot und pommes warten...hmmmmm..zum glück ist da noch die liebe martha die dann weiss wie man anpackt...danke an dieser stelle...
ich hoffe sehr das sich das neue team noch bessert...ansonsten wird die badi muri wohl abtauchen...schade. sj

28.5.16: Warum ist die badi zu? lang andi

+++++ 4.7.13: ICh mag euch ♥... ihr habt eine suuuuuuuper rutsche... kusssi Heinrich 74.125.18.203

++++- 8.3.13: Liebes badi team. Ich bin euch sehr dankbar für die sicherheit. Denn ohne die kameras müsste ich mir immer sorgen machen um meine kleine schwester. Dafür bin ich euch dankbar. Ich hätte da noch eine frage. Machen sie sich nicht sorgen das jugendliche über den zaun klettern? Oder gar nachts baden gehen? Oder laufen ihre kameras auch nachts?

14.8.12: Frau Querol, dass die jugendlichen bis 16 ab 18:00 nachhause gehen müssen ist eine super regelung. ab da hat man als schwmmer endlich die möglichkeit zu schwimmen und nicht ständig von rücksichtslosen halbstarken angesprungen zu werden oder ständig lustigen querschwimmern ausweichen zu müssen.... eine schwimmerin

+++++ 9.8.12: find es voll cool dort :-) rebecca

20.6.12: hey eure bademeister haben noooo six-pack. henriette

+++++ 9.5.12: ihr habt die sexysten Bademeister! tifanny

+++++ 29.9.11: Liebes Badi-Team, unsere Familie ist ein riesen Fan von der Badi. Vielen Dank für den tollen Badespass.
Was mir schon lange auf dem Herzen liegt betrifft den allabendlichen Aufruf, dass alle Kinder unter 16 Jahren, die ohne Begleitung der Eltern in der Badi sind um 18.00 h gehen müssen. Ehrlich gesagt, kann ich den Grund dafür nicht ganz nachvollziehen. Ich als Elternteil finde es doch schön zu wissen, dass mein Kind in der schönsten Jahreszeit und die Tage am längsten sind in der Badi sein kann, um Spass zu haben. Wie traurig, dass gerade die jungen Menschen dann nachhause müssen. Ich kenne natürlich die Beweggründe dafür nicht. Wie ich gehört habe, gibt es diese Regelung schon immer. Die Zeiten ändern sich, vielleicht Grund genug diese Regelung mal zu überdenken und sich zu fragen, ob sie noch ihre Berechtigung hat.
Einen herzlichen Dank und bis zum nächsten Jahr. Franziska Querol

Beitrag schreiben, Korrekturen melden (Anfragen bitte nur telefonisch oder über die Muri.ch) zum Schwimmbad Muri:

Ihr Text:

Ihr Name:
Bewertung des Bades oder Restaurants :


© Schweizer Schwimmbad-Verzeichnis