Sauna im Fitnesspark Heuwaage
Steinentorberg 8, 4051 Basel

Tel. 058 575 81 50

Öffnungszeiten, Stand Sept.18:

Montag bis Freitag 06:30 – 22:00 Uhr
Samstag, Sonntag 09:00 – 19:00 Uhr
An Feiertagen gelten teilweise spezielle Zeiten.

Preise Einzeleintritt:

Tageseintritt CHF 37.00

Der Tageseintritt ist gültig für Fitness- und Wellnesszone und Kursbesuche.
Eintritte nur für den Bad- und Wellnessbereich werden nicht angeboten.

Sauna Fitnesspark Heuwaage Basel
  Bildquelle: Migros Fitnesspark Heuwaage Basel

Bad- und Saunalandschaft wurden 2016 umgebaut und neu gestaltet.
Der grosse Saunabereich ist in einen separaten Damenbereich und einen gemischten Bereich unterteilt. Das Angebot umfasst die klassische finnische Sauna, eine Infrarot- und Bio-Bergkräutersauna, das Dampfbad und eine japanische Asa-Hi Sauna.
Zwischen den Saunagängen stehen vier unterschiedlich gestaltete Ruheräume sowie eine Erlebnis-Regenwalddusche mit Kneippweg zur Verfügung.

Highlight des Wellnessbereichs ist ein einzigartiger Schneeraum. In der simulierten Winterlandschaft mit frischem Pulverschnee kann man sich in angenehmer, trockener Kälte von -10°C auf schonende Weise abkühlen.

Fitnesspark Heuwaage Basel Wellness-BadIm Wellnessbereich des Fitnesscenters finden Sie ein Innenbad mit Sprudelliegen, Massagedüsen und Whirlpools mit einer Wassertemperatur von wohligen 34 Grad.

Weitere Infos unter fitnesspark.ch/heuwaage

Standort auf Karte zeigen

Erfahrungsberichte, Bewertungen, weitere Infos:

Migros Fitnesspark Heuwage Basel

++--- 18.11.18: Ich nutze ihr Angebot seit 2 Jahren 1-2x wöchentlich. Grundsätzlich gefällt mir vieles wie die Sauberkeit in den Räumen. In den letzten 4 Wochen fällt mir auf, dass es Besucher hat die ihr Natel in den allgemeinen Räumen benutzen. Eine Mitarbeiterin hat einen Mann darauf hingewiesen und der Mann hat 3 Minuten danach den Poolraum verlassen... sehr unangenehm sein Verhalten! Da erwarte ich strengere Kontrollgänge.
Da ihre Regeln nur sehr klein und nur auf Deutsch an den Türen diskret hängen, liest die auch kaum jemand. Wie wäre es, wenn sie die Regeln grösser, in Piktogrammen, oder in verschiedenen Sprachen und sichtbar deutlich aufhängen? Z.B. bei den Düsen und Sprudel sollte ja Ruhe sein für die Entspannung. Da dies nicht angeschrieben ist, gibt es immer 2 Personen die dort lautstark plaudern und alle die dort sind müssen das Geplapper ertragen. Wird der grosse Sprudel angemacht wird natürlich das Gespräch lauter geführt. Mir fehlt auch, dass ihre Mitarbeitenden wenig sichtbar in den Bereichen sind und die Regeln an die Besucher kommunizieren. Im Ruheraum mit den Wasserbettenliegen liegen immer einige Männer ohne sich wenigsten ihren Intimbereich abzudecken. Nebst dem Schnarchen ist das sehr störend und ist ja gemäss ihren Regeln nicht erlaubt. Als Frau ist es unter solchen Umständen kaum möglich auch diesen Ruheraum zu nutzen, denn es ist belästigend. Bitte achten sie strikte darauf, dass ihre Mitarbeitenden diese Männer ansprechen und ihnen die Regeln erklären und für das Einhalten bemüht sind.
D.h. ich kann einiges nicht nutzen, weil sie ihre Haus Regeln nicht einhalten, resp. dafür sorgen, dass sie eingehalten werden. Ich erwarte dies von ihnen, denn darum komme ich ja, da Regeln für mich stimmen und ich so einen schönen Wellnesstag verbringen kann. Ich hoffe, dass sie sich zukünftig an die Einhaltung ihrer Haus Regeln kümmern.
Bei den Frauen fehlten gänzlich Haken für die Bademäntel oder Tücher. Anfangs hatte es das noch, die fielen aber ab und wurden nicht mehr ersetzt. Bitte montieren sie doch 6 Stück. Das wäre sehr kundenfreundlich.
Vor 2 Wochen war kein warmes Wasser vorhanden. Sie haben dies nicht am Eingang mitgeteilt. Also war der Eintritt schon bezahlt, dass darf meiner Meinung nach nicht sein. Sie hätten uns einen vergünstigten Preis anbieten müssen, denn auch das Angebot war dadurch nicht voll nutzbar. Bemerkt habe ich es erst als der Sprudelbereich so kühl war. Auf Nachfrage sagt man mir, dass es an der Garderobentür stehe. War korrekt, aber halt wieder nur auf einem kleinen Zettel der leicht zu übersehen war. Haben sie da einen Vorschlag für Vergütung?
Weil niemand sich verbessern kann ohne Rückmeldungen hab ich mir nun die Zeit genommen ihnen diese zu schreiben. Ich hoffe sehr, dass ich weiterhin ihre Besucherin bleiben kann. Für ihre persönliche Antwort danke ich ihnen. M. Wyss

(Anm.: Bitte beachten Sie, dass wir Berichte nicht an die Saunabetreiber weiterleiten... D.S. Badi-Info)

Erfahrungsbericht schreiben, Korrekturen melden (Anfragen nur telefonisch oder über die Website des Fitnessparkes):

Ihr Text:

Ihr Name:

Bewertung der Sauna: