Fluss-Baden am Necker

Flussbaden

Am Fluss Necker – für Bade-Ausflügler

Am Flüsschen Necker finden sich diverse Badeplätzchen an kleinen Kiesstränden. Das Bett der Necker ist nur an aufgestauten Bereichen etwas tiefer. Die kleinen Naturpools sind nichts für Streckenschwimmer, da die Strömung bei normalem Wasserstand eher schwach ist, ist das Baden und Planschen aber für Kinder geeignet (Badeaufsicht gibt es aber keine).

Eine bekannte Badestelle, die zudem einen Grillplatz hat, liegt am «Rüteli» (auch «Rütteli» geschrieben) bei St. Peterzell.

Neckertal ist übrigens nicht nur ein geografischer Begriff, es ist auch eine politische Gemeinde (seit der Fusion der Gemeinden Brunnadern, St. Peterzell und Mogelsberg) am Mittellauf des 32 km langen Neckers.

See Wasser-Temperatur

Wassertemperatur des Neckers

Essen

Verpflegung

Es gibt keine Einkehrmöglichkeiten direkt am Fluss, Picknick ist mitzunehmen.
Grillieren können Sie z.B. am ausgewiesenen Grillplatz Rüteli. Feuermachen und "Bräteln" können Sie natürlich auch auf Ihrer improvisierten Feuerstelle am Flussufer.
Diverse Restaurants finden Sie in den umliegenden Gemeinden.

Wanderung

Wandern an der Necker

In der Waldschlucht entlang des Neckers kommt man zu Fuss voran, allerdings gibt es direkt am Fluss kaum Wege. So muss immer mal wieder das Flussbett kreuzen. Leichte Kleidung ist von Vorteil, ebenso ein Schuhwerk, das auch mal nass werden darf.
So kommt man zu idyllischen, einsamen Stellen, und man wähnt sich bald weit weg von der dichtbesiedelten Schweiz mit Dichtestress etc...

Das östliche Toggenburg ist natürlich auch sonst ein wunderbares Wandergebiet. Viele Strecken sind einfach, und für Familien mit Kindern gut geeignet. Auf der Tour von Mogelsberg bis Lütisburg (Bahnanschluss), wo der Necker in die Thur mündet, kommen Sie auch an etlichen Badestellen vorbei. Auch für viele schöne gedeckte Holzbrücken ist das Neckertal bekannt.

Haltestelle

Öffentlicher Verkehr

Bus, z.B. aus Richtung Herisau bis St. Peterzell, Haltestelle Bächlistrasse. Folgen Sie ca. 500 Meter der Bächlistrasse, vor der Brücke über den Tüfenbach steigen Sie den Weg rechts hinunter zum Necker.

Wollen Sie in das obere Flusstal, wo der Necker in einer bewaldeten Schlucht verläuft, fahren Sie weiter bis Hemberg, Schwandsbrugg oder Rütelirank. Diese Haltestellen befinden sich nah am Fluss.

Route

Mit Auto

Wenn Sie zum Rüteli bei St. Peterzell wollen, können Sie beim Holzlagerplatz an der Bächlistrasse ca. 500 Meter südlich von St. Peterzell parkieren. Zu Fuss geht es über einen steileren Waldweg bis zur Grillstelle mit dem Badeplatz.

Die Badestellen sind auch vom Ort St. Peterzell zu Fuss erreichbar, am Baumgarten 4 gibt es einen öffentlichen Parkplatz. Besuchen Sie dabei die Holzbrücke in St. Peterzell!

@

f

Badeplatz an der Necker
Neckertal Baden Wander am Necker Fluss-Wandern an der Necker
Baden im Neckertal Neckertal
Impressionen aus dem romantischen Neckertal – die Fotos sind alle vergrösserbar.
Die Aufnahmen stammen aus der Neckerschlucht südlich von Hemberg, also nicht von der bekannten Badestelle in St. Peterzell.

Erfahrungsberichte, Bewertungen

Beitrag schreiben, Korrekturen melden zu den Badestellen am Necker:

Ihr Name*
Bewertung des Badeplatzes:


© Schweizer Schwimmbad-Verzeichnis