Hauptwiler Weiher - Weiherbadi

Freibad

Ausstattung des Naturbades Hauptwil

  • Weiher-Bad, Floss
  • Abgegrenzter Nichtschwimmerbereich
  • Kleine Sprungplattform
  • Umkleidekabinen, Kleiderschränke
  • WCs
  • Duschen
  • Öffentliche Grill-/Feuerstellen zwischen dem Gwand- und Horbacherweiher, am Rütiweiher (West) und am Horberweiher (West)

Die Reihe der fünf Weiher wurde im 15. Jahrhundert für die Fischzucht vom Bischofszeller Pelagiusstift künstlich angelegt. Die Gewässer stehen unter Naturschutz. Das Baden ist nur in der von der Gemeinde Hauptwil betriebenen Weiher-Badi erlaubt.
Die Mitnahme von Hunden und Schwimmhilfen (Gummiboote usw.) ist nicht erlaubt.
Die Badi hat keine Badeaufsicht.

Zeiten

Öffnungszeiten der Badi

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

Die Bade-Saison dauert bis Ende September, bei schönem Wetter bis Anfang Oktober.

Eintritt

Eintrittspreise, Saison 2019

Auswärtige CHF 2.00
Schulklassen pro Person CHF 1.50

Einwohner/innen Hauptwil, Waldkirch und Niederbüren können Jetons beim Einwohneramt abholen.
Schulklassen & Gruppen können beim Einwohneramt einen Schlüssel für den Sammeleintritt beziehen.

Haltestelle

Anfahrt mit ÖV

Zug/S-Bahn aus Richtung St. Gallen oder Weinfelden bis Hauptwil. Oder Bus ab Weinfelden oder Gossau bis Hauptwil, Dorfplatz. Von der Haltestelle bis zur Badi sind es kaum 300m zu Fuss in östlicher Richtung.

Parken

Parking

Parkplätze stehen gleich neben der Badi auf dem Weiherdamm zur Verfügung.

Anschrift

Adresse

Die Badi hat keine Postanschrift. Betrieben wird sie von der Gemeinde Hauptwil:
Gemeindeverwaltung
Oberdorfstrasse 3, 9213 Hauptwil

Telefon Nr.

Keine Tel.Nr.

www

hauptwil-gottshaus.ch/freizeit/weiher-badi/

@

f

Badi-Info auf

@ Foto posten

Erfahrungsberichte; Bewertungen

+++-- 6.8.12: Eintritt ohne Jetons, sondern mit Geld wäre besser! N.R.

Beitrag schreiben, Korrekturen melden (Anfragen bitte nur telefonisch oder über die Hauptwiler Webpage) zum Weiherbad Hauptwil:

Ihr Name:


© Schweizer Schwimmbad-Verzeichnis