Strand- und Schwimmbad Lido di Brissago

Freibad

Lido Brissago – Infrastruktur und Angebot

  • Strandbad mit Sandstrand am Lago Maggiore
  • 16-m-Schwimmbecken, beheizt auf 27°C
  • Kinderplanschbecken, beheizt und überwacht
  • 3-m-Sprungbrett
  • Floss
  • Rutschbahn «Kamikaze» ca. 75 Meter
  • Spielplatz, Spielwiese
  • Fitnesskurse
  • Vermietung von Sonnenschirmen, Liegestühlen, Kabinen, Pedalos
Restaurant

Gastronomie

Ein Restaurant mit Kiosk übernimmt die Bewirtung der Badegäste.

invalidi

Barrierefrei

Alle Bereiche der Badeanlage sind für Gehbehinderte erreichbar.

News

Coronavirus – Info

Als Massnahme gegen die Ausbreitung des Coronavirus bleiben in der Schweiz die Sport- und Freizeitanlagen bis mind. 19. April 2020 geschlossen. Wann und unter welchen Bedingungen die Anlagen geöffnet werden dürfen, richtet sich nach den Vorgaben des BAG und der kantonalen Behörden. Wir halten Sie auf dem Laufenden…

Zeiten

Öffnungszeitengeschlossen

Vor- und Nachsaison 10:00 – 18:00
Hauptsaison 10:00 – 19:00

Saison 2019: Das Bad-Areal wird am 1. Mai, das beheizte Schwimmbad am 17. Mai 2019 eröffnet.

Preise

Eintrittspreise, Einzeleintritt, Saison 2019

Erwach­sene auswärtig CHF  6.00
Kinder 3–16 .J. auswärtig CHF  4.00
Familien auswärtig CHF 16.00

Ermässigung CHF 1.- für Einheimische

Anfahrt

Anfahrt mit ÖV

Bus bis Haltestelle "Piazza del Sole"

Parkieren

Parking

Parkplätze stehen bei der Badeanlage zur Verfügung.

Adresse

Lido comunale
Via Valmara 1, 6614 Brissago

Telefon

Tel. +41 91 780 92 34 (nur während Öffnungszeiten)

www

lidobrissago.ch

@


Strandbad Lido Brissago auf grösserer Karte anzeigen

Alle Bäder im Tessin

Erfahrungsberichte, Bewertungen

Schwimmbad Lido Brissago - durchschnittliche Wertung: 2,9 Sterne bei 9 Bewertungen, kumuliert mit der italienischsprachigen Seite.

+---- 28.8.18: Einfach nur schade. Es wird alles gemacht das man möglichst viel Geld verdient. Rasen wird am Morgen gewässert dass man sein Tuch nicht auf den Boden legen kann und einen Stuhl mietet. Alle schattenbringenden Bäume wurden gefällt dass man einen Schirm mieten muss. Nicht mal beim Kinderbecken ist ein Sonnenschutz vorhanden. Der Platz für Badetücher wird immer kleiner dafür wird die Zone A immer grösser. Das Management ist nur zu den Einheimischen höflich. Touristen werden zweitklassig behandelt und herumkommandiert. Das Restaurantpersonal ist schlecht geschult und auch nicht wirklich freundlich. M. ist der Hammer. Wenn er freundlich ist, hat man entweder im Lotto gewonnen oder man ist Einheimischer. Die anderen Bademeister versuchen alles um diesen Eindruck mit etwas Freundlichkeit zu korrigieren. Das Glück des Lidos ist, dass es immer genügend neue Touristen hat, welche kommen werden. Es endet wie es angefangen hat, einfach nur schade. Martina

++--- 8.8.18: Eigentlich eine schöne Badi, auch nach dem Umbau. Ok, der nostalgische touch ist weg, aber damit muss man leben. Wieso aber die schönsten Plätze reserviert sind und den ganzen Tag leer stehen verstehe ich nicht. Freundlichkeit wird auch klein geschrieben. Zudem ist der Bodenbelag direkt nach dem grossen Pool so rutschig, dass gefühlt jeder Dritte stürzt. Ich verstehe nicht, wie man so einen Bodenbelag bei einer frisch renovierten Badi machen kann. Also abschliessend ist die Badi eigentlich immer noch toll, das Personal aber eine Zumutung. Ach ha, Glace hat es in diesem Rekordsommer in der Badi Brissago immer wenig gehabt, obwohl alle Stühle, Tische, Sonnenschirme und Abfalleimer von Lusso gesponsert zu sein scheinen ;-) Fabio

++--- 7.7.18: Warum wurden die wunderschönen Bäume die Schattenspender beim Umbau geopfert? Müssen nun alle Sonnenschirme mieten? Einfach nur Schade! Das alte romantische und malerische Lido Brissago gibt es leider nur noch in meinen Erinnerungen. Walter Mathys

» Das Strandbad wurde im Winter 2017/2018 saniert und vermutlich auch personell neu besetzt. Die älteren Bewertungen werden voraussichtlich demnächst gelöscht.

 

Erfahrungsberichte, Bewertungen vor der Sanierung:

++--- 9.8.17: Auch ich war letzthin in dem bisher gut und mit viel Charme geführtem Lido in Brissago. Dieser Mann welcher sich Chef nennt und keine Manieren hat ist unglaublich. Nicht nur das er absolut unhöflich ist, dieser Mensch ist einfach nicht geeignet einen solchen Job mit Kontakt zu Menschen. Zuerst war eine absolut unhöfliche Platzanweisung (ich bin der Chef, ich bin der Chef...) mit Vermerk wenn es einem nicht zusage könne man sehr gerne das Bad verlassen und das Geld an der Kasse wieder holen, oder man soll doch gleich in die Badi in Ascona. Wir haben dann aber entschieden doch zu bleiben da wir gleich auf der anderen Strassenseite des Lido's wohnen und es für uns ein idealer Standort ist. Später traf man diesen Herrn noch beim rasieren vor dem Spiegel der Damentoilette an. Den ganzen Tag hat er die Leute (Touristen) umherkommandiert,es hatte etliche welche verwundert den Kopf geschüttelt haben. Ich habe seit 11 Jahren eine Zweitwohnung in Brissago aber so ein Mensch ist mir an diesem bisher angenehmen Ort nicht vorgekommen. Schade hat sich der Lido so entwickelt, ich hoffe nächstes Jahr ist nicht nur das Bad neu sondern auch dieser Mitarbeiter, sorry der Chef wird ersetzt. Dieses Jahr werde ich meine Zeit in der Beach Bar in Ronco verbringen, dort wird man nett empfangen und man ist willkommen. Christine Ammann

+---- 7.8.17: Lido Brissago empfehlenswert ?
Wir kommen seit über 10 Jahren immer nach Brissago und natürlich auch ins Lido. Wir hatten letztes Jahr noch ein Abo gekauft und vorher noch gefragt ob dies nächstes Jahr noch gülitg sei, die Antwort: natürlich.
Als wir also am letzen Samstag in die Badi wollten, kein Einlass mit unserem Abo, sogenanntes neues Management. Nun haben wir Eintritt bezahlt und Sonnenschirm und Liegestühle gemietet. Danach hatten wir einen Fehler gemacht, wir haben an einem reservierten Platz den Sonnenschirm geöffnet, da kam ein Mann auf uns zu uns sagt zu uns: Reservato Reservato, sofort Schirm schliessen, ich bin hier der Chef, Ihr Nordschweizer habt hier nichts zu sagen, ich bin hier der Chef.
Wir versuchten ihn auf etwas Anstand aufmerksam zu machen, mit dem erfolg das er uns sagte er gebe uns einen Platz und wenn wir dies nicht möchten könnten wir ja wieder gehen.
Für dieses Jahr haben wir genung vom Lido, es wird ja umgebaut hoffen wir, dass es dann besser wird. PS: Mit dem allgemeinen Rückgang von Touristen und Ladensterben in Brissago, bin ich mir nicht ganz sicher ob Brissago sich solche Chef's leisten kann. Luciano Bernasconi

+++++ 19.7.14: Glückliche Kindheit im Lido Brissago - wunderschöne Badi! Angela

+++++ 26.8.13: Wunderschön :-) Werner Schwarz

+++++ 19.6.12: Das schönste Schwimmbad in der Schweiz! Werner Schwarz

Beitrag schreiben, Korrekturen melden (Anfragen bitte nur telefonisch) zum Strand- und Schwimmbad Lido Brissago:

Ihr Name:


© Schweizer Schwimmbad-Verzeichnis