Strandbad Feldbach

Freibad

Das kleine Strandbad an der Zürichsee-Goldküste verfügt über:

  • Schmale Liegewiesen
  • Flach abfallender Strand
  • Garderoben und kleine Terrasse
  • Pontonfloss
  • Kinderschaukel
  • Vermietung von Sonnenschirmen und Liegestühlen
  • Verleih von Pedalos und Ruderboot

Extras

Schönes Panorama. Ruhig gelegen.

Zeiten

Öffnungszeiten bei schönem Wetter:

Täglich 09:00 Uhr bis Sonnenuntergang

Bei schlechtem oder kaltem Wetter kann der Badebetrieb vorübergehend eingestellt werden.

Saison: 1. Mai bis Ende September

Eintritt Preise

Eintrittspreise, Einzeleintritte, Saison 2018:

Erwachsene CHF 3.50
Kinder bis 16 J. CHF 2.00

Einheimische erhalten einen Rabatt.

See Wasser-Temperatur

Die Wassertemperatur des Zürichsees:

Bad-Restaurant

Restaurant mit Terrasse direkt über dem Wasser

Sport

Keine speziellen Einrichtungen für sportliche Aktivitäten

Bahn

Anfahrt mit ÖV:
S7/S16/Bus 970 bis Feldbach, seeaufwärts am Kreisel den Fussweg zum See einschlagen, knapp 15 Min. Gehzeit.

Route

Zufahrt mit Auto ist an Wochenenden nicht erlaubt. Benutzen Sie den ausgeschilderten Parkplatz beim Kreisel.

Anfahrt mit Velo

Mit Fahrrad Strässchen zum See benutzen

Parkplatz

Parkplätze (wenige) stehen beim Bad zur Verfügung.
Sa/So bitte an der Strassenkreuzung bei Feldbach parken (beschildert).

Adresse

Strandbad Horn
Hornstrasse, 8714 Feldbach

Telefon

Tel. 055 244 27 59

Map

Strandbad Feldbach auf Karte/Satellitenbild anzeigen

Schwimmbäderkarte des Kantons Zürich

Feldbach Strandbad
Im Seebad Feldbach
See- und Strandbad Feldbach
Feldbach Strandbad Feldbach Strandbadi Feldbach Seebad Strandbad
Die Bilder vom Strandbad Feldbach sind vergrösserbar.

Erfahrungsberichte, Bewertungen:

Strandbad Feldbach - durchschnittliche Wertung: 4,7 Sterne bei 3 Bewertungen

++++- 29.6.15: Ich bin immer wieder gerne dort! Ein sehr schöner Platz zum entspannen und genießen. Stephan Becker

+++++ 24.4.13: Sehr schön, was will man von einer Badi noch mehr! Yvonne + Ruedi Grubenmann

+++++ 17.8.12: Waren am Montag, 13. August zum Essen in der Badi. Super Aussicht, gutes preiswertes Essen, alles perfekt. H. Maurer

7.7.00: Von hungrigen Felchen und Fischerlatein: HUNGRIGE FELCHEN UND ANDERES FISCHERLATEIN
Wer den Weg ans Ufer findet, sieht zwei kleine Liegewiesen hinter einem niedrigem Zaun vor sich liegen. Halb im See steht ein älteres Holzgebäude, das die Garderoben und ein kleines Restaurant enthält. Aus einem Transistorradio ist leise volkstümliche Musik zu hören, im Hintergrund läuten Kuhglocken. Vögel zwitschern, Wellen plätschern sanft an die vertäuten Boote. Und manchen fällt plötzlich auf, dass sie in einer der wenigen autolärmfreien Strandzonen am Zürichsee angekommen sind. Und wenn sie erst mal auf der Terrasse sitzen, den Blick von den Inseln Ufenau und Lützelau über die Rapperswiler Schlosstürme bis zum Säntis schweifen lassen, möchten sie nie mehr weg.
Der Berufsfischer, der das Bad mit seiner Frau zusammen im Nebenamt betreibt, zeigt den neuen Besuchern sicher gerne das schmucke Häuschen mit dem exakten Windzeiger. Er erzählt Ihnen von Fischen, die im sauberen See nicht genug zu fressen finden. Und ob die Wetterprognose nach seiner Methode hinhaut, wird man gleich bei erster Gelegenheit überprüfen wollen.
Weil sie ihre Kinder am flachen Strand gut in Sichtweite haben, zieht es auch Familien hierher. Abends bleiben die Gäste gerne länger, und mit Aufräumen und Putzen wird es auch mal Mitternacht, bis die Bademeister ins Bett kommen. Wenn der Fischer um vier Uhr morgens wieder auf den See geht, müsse er halt «pressiere mit schlafe», wie er mit einem Augenzwinkern meint.
Dani S. Badi-Info

Beitrag schreiben, Korrekturen melden (Anfragen bitte nur telefonisch) zum Strandbad Feldbach:

Ihr Text:

Ihr Name:

Bewertung des Bades oder Restaurants :

© Schweizer Schwimmbad-Verzeichnis