Hallenbad Uster - Erfahrungsberichte, Meinungen, Bewertungen

+++++ 7.1.19: Mehr aus Zufall denn geplant habe ich bis jetzt zwei mal das Hallenbad besucht. Mir gefällt es wirklich gut. Sehr funktional, gut durchdachte Details und das Schwimmbecken ist höchste Klasse, nie überlaufen, frei von Kindergeschrei. Ich komme gerne wieder. Robert

++++- 27.10.18: Obwohl ich in den städtischen Bädern gratis Eintritt geniesse – Mitarbeiter der Stadtpolizei ZH – hat mich mein Freund überzeugt, dass es in Uster viel schöner und freundlicher ist. Er hat mir nun auch das Jahresabo geschenkt. Ich schwimme jeden Tag meinen KM und 1 Mal die Woche komme ich mit meiner Enkelin. Sie freut sich auch schon immer auf die grossi Badi. Isabelle

++++- 14.9.18: Da ich seit Jahren eine Hobbyschwimmerin bin, ist das Hallenbad perfekt. Die Infrastruktur ist einfach, aber völlig ausreichend. Das Personal ist zu jeder Tageszeit sehr freundlich. Mandy Diana Ehmke

+++++ 5.9.18: Super Hallenbad. Freundliches Team! Jahresabo lohnt sich für Vielschwimmer! C. Ahr

+++++ 18.6.18: Gehe seit etwa zwei Jahren regelmässig im Hallenbad schwimmen, allein aber auch mit Kindern und bin bisher absolut begeistert. Abgesehen von den bereits erwähnten Kleinigkeiten ist das ein tolles und durchdachtes Schwimmbad!! Der Fitnessraum hätte etwas grösser ausfallen können und ist mittlerweile leider etwas vollgestellt. Aber auch hier ist alles da was man braucht. Auch ein riesen Komplement an die Belegschaft, hatte bisher nur tolle Erfahrungen. Viktor

++--- 28.3.18: Wann endlich seit ihr dazu bereit die anhaltenden Zustände mit den Schlüsseln zu den Garderoben-Kästen nachhaltig zu lösen. Diese bestehen nun schon seit über einem Jahr. Wörni

++--- 5.3.18: Was ich auch unterstreichen kann ist, dass es allgemein recht kalt ist und wie schon einige geschrieben haben, es zieht sehr in den Duschen, ist sehr unangenehm!
Was ich sehr bemängle ist der glitschige Boden. Kinder rennen nun mal (trotz Ernahnungen), unser Enkel ist schon 2x ziemlich unglücklich ausgerutscht und hat sich ziemlich weh getan. Es könnte doch ein Streifen (Strasse) mittels eines Gitters angebracht werden...? Anna

++--- 6.2.18: Das neue Hallenbad ist leider etwas gar funktionell geraten. Gross, hell, modern, technisch aufgerüstet. Aber vor lauter Funktionalität resultiert ein überfülltes Kleinkinderbecken, weil sich alle Familien notgedrungenerweise in dieses Bädli quetschen. Dieses ist gelungen, eine vielseitige Anlage mit hübschen kleinen Mosaikplättchen. Meine Kinder können knapp noch nicht schwimmen und waren zu klein, um im warmen Becken Schwimmen zu üben, weil es da zu tief ist. Der Nichtschwimmerbereich war ebenfalls zu tief eingestellt! Einzig die Rutsche hat überzeugt, ist aber die einzige Attraktion für Kinder. Etwas mehr Lauschigkeit und Freundlichkeit im Familienbadebereich wäre wirklich wünschenswert, so dass nicht nur Schwimmer einen Grund haben, ins Hallenbad zu kommen!
Generell wird man so durchgeschleust: Tickets kauft man am Automaten, von den Umziehschleusen geht man durch die Kästchenreihen in die zugige Dusche. Man probiert dort eine Ecke zu finden, um die Familienbadetasche abzustellen, ohne dass jemand "reinduscht"... es gibt zu wenige Haken und nur 1 kleines Bänkli. Bistro ist lächerlich, es ist eine kleine Selbstbedienungs-Snackbar. Für Schwimmer ist es sicher ein tolles, modernes Hallenbad, aber für Familien ist das nichts. Eintritt und Parkplatz sind zu teuer Wir gehen weiterhin nach Männedorf! Denise

+++++ 1.2.18: Möchte noch was ergänzen: Musste lächeln über den Kommentar, dass die Kabinen ZU WARM sind (jetzt wo das Team die FRIERENDEN zufriedenstellte, ist es wieder ZU WARM -.... mir geht es nämlich genauso,bzw. ich fand nur,dass es in den Duschen zu windig ist, was aber deutlich verbessert wurde! Sonst- ich verschmachte fast, wenn ich in die Kabinen komme, ...vor allem im Frühling, werden die Heizungen wohl nicht hinuntergeschraubt, und ich reisse mir dann buchstäblich die Aussenkleidung vom Leibe,weil es mir dermassen zu heiss ist! Aber, das Hallenbad hat auf Grund der vielen "Frierenden" das Problem gelöst! Ausserdem, ist doch so, wenn man sich viel bewegt, bekommt man warm,wer ins Hallenbad kommt, und stundenlang sitzt,dem wird verständlicherweise auch kalt im Badekleid! Sonst finde ich alles super! Betty

+++++ 23.1.18: Ein sehr schönes, funktionell durchdachtes Hallenbad. Ohne Schnickschnack (dafür gibts ja das Alpamare oder den Säntispark). Dafür aber sehr sauber und klar abgetrennte Bereiche für Sportschwimmer und Familien/Klassen. Der Umkleidebereich ist etwas sehr stark geheizt - jedoch ein Luxusproblem. Habe mir sofort ein 10er-Abo gekauft. Auch als Auswärtiger zum Normaltarif. Lukas

+++++ 7.1.18: Für mich das beste Hallenbad der Schweiz! Alle die jammern sollen bitte nicht mehr kommen, dann haben die, denen es hier gefällt mehr Platz zum schwimmen. Ich wäre froh wir hätten in Solothurn so ein Superbad, sonst können die Jammernden mal dort schwimmen gehn... Juki

+++++ 14.12.17: Judihui...Duschtüren und kein Durchzug mehr! Ich habe ganz am Anfang mal den Durchzug, und fehlende Duschtüren bemängelt! Vielen Dank, liebes Team, dass ihr das jetzt ganz klar verbessert habt! (Jetzt fehlt nur noch das Aussenpool), doch sonst bin ich sehr glücklich mit diesem Hallenbad in Uster! Betty

+++++ 13.12.17: Unglaublich gross, sehr hell, gut organisiert (Garderobe). Mollig warmes Wasser im zweiten Hallenbad, Schwimmbecken fast leer – da komm ich bald wieder... Samy T.

+++++ 4.12.17: Gratuliere zum ersten Geburtstag! Schwimme fast täglich eine halbe Stunde, zu verschiedenen Zeiten und einmal pro Woche benütze ich den Wellnessbereich. Ich bin begeistert und danke allen Mitarbeitenden welche einen guten Job machen! Erika C.

+++++ 29.11.17: Bin total begeistert vom "neuen" Ambiente des Hallenbades und vor allem des Wellnessbereichts. Da kann man wirklich die Seele baumeln lassen. War grad zwei Abende hintereinander in der Sauna und muss sagen, das alles sehr angenehm und sauber war. Weiter so :) Angela

++++- 21.11.17: Ein sehr schöner Bau.Ich finde es jedoch misslich, wenn ich bei diesem hohen Wellnesspreis die Kabinen erst ab 9 Uhr benutzen kann. Es geht mir nicht um die Saunas, sondern lediglich um die Umziehkabinen. Ich gehe regelmässig um 8 Uhr schwimmen und muss mich zuerst in den öffentlichen Kabinen umziehen und um 9 Uhr striefendnass mit Sack und Pack durch die Schleuse zum Wellness. Bitte öffnet diese Schleusen für die Wellnesskunden um 8 Uhr. Danke, denn ich bin nicht die Erste, die diesen Missstand bemängelt. Mägi

15.11.17: Ich war ziemlich überrascht wie das gehandhabt wird mit den Schwimmkursen. Ich habe zwei Kinder die noch nicht so sicher im Schwimmen sind und wäre darum gerne im Lehrbecken gewesen. Da war es aber überfüllt mit mehreren Schwimmkursen. Also wichen wir ins Becken nebenan aus, wo die Kinder aber nicht stehen konnten. Was mich persönlich ärgerte, da es einfach eine andere Spass- und Planschqualität hatte für die Kinder. Das Beste war ja,dass noch ein weiterer Kurs in diesem Becken auch noch stattfand und die ganze Treppe in Beschlag nahm. Also das finde ich wirklich die Höhe. Dann zahle ich einen Preis von 10 Franken, was ich schon überteuert finde und kann nur die Hälfte der Becken benutzen. Eine andere Mutter wies mich darauf hin, dass es oft so wäre. Dann reduziert doch den Eintrittspreis. Wenn ich nicht alle Becken mit meinen Kindern benutzen kann will ich auch nicht den vollen Preis zahlen. Vielleicht kommt es anderen Familien zugute, aber wir sind mit Sicherheit das letzte Mal hier gewesen. B.B.

+++++ 29.10.17: Finde das Hallenbad super gelungen. Für einige Leute ist die Erneuerung vielleicht zuviel. Ich finde das Konzept toll, und die Architektur gefällt. Ich war an einem Abend dort und hab mich sehr wohl gefühlt. Simon

+++-- 19.10.17: Also - ich frage mich, ob es denn nötig ist, im Hochsommer das Hallenbad zu heizen?! WAS soll das - ZU KALT, im Hochsommer? Ausgerechnet in DIESEM Hitzesommer? Haben die zu Hause während des Sommers immer die Heizung offen, oder wie? Ich finde es nie zu kalt im Hallenbad, weder im Sommer noch im Winter, eher zu warm, und bin schlanker Statur!! Der Durchzug in den Kabinen - den müsste man endlich stoppen - sonst - ein schönes Bad!! Sandy

++--- 7.8.17: Die Parkplätze sind erschreckend schmal. Jede Familienauto hinterlässt beim Nachbarn bleibenden Eindruck. Mit Kindern sowieso. Die E-Parkplätze sind ein Witz. Das Kabel für den Platz ganz rechts ist zu kurz. Strom und P-Gebür ist überrissen teuer. Wellness geht in Winti (Wülflingen) für weniger Geld. Warum im Zeitalter der Gleichberechtigung immer noch Sperrzeiten für das jeweils andere Geschlecht? Daniel

+---- 20.7.17: Wir freuten uns auf das neue umgebaute Hallenbad. Wir hatten keine erwartungen und freuten uns einfach schwimmen zu gehen. Trotzdem waren wir ziemlich geschockt! 40mio chf WOFÜR? Es ist eiskalt im gesamten bad, die duschen sind sehr klein und man sieht rein! Das Personal war nicht gerade freundlich und der Preis viel zu teuer für das was man "bekommt". Wir sind sehr enttäuscht und werden, solange es so bleibt, auch nicht noch einmal kommen. Sorry aber echt schade um das viele Geld... S&S

+---- 14.6.17: Leider viel zu kalte luft und es zieht! Zweimal und nie wieder. Andy

+++-- 4.5.17: Also ich finde schon,dass es immerhin eine Verbesserung in Bezug Sauberkeit gegeben hat! Gehe ca. 2 bis 3 Mal pro Woche schwimmen, und jedes Mal sah ich das Putzpersonal beim arbeiten!!Die Kabinen sind nicht mehr so schmutzig! Auch finde ich, dass jeder Bade- Gast ebenfalls zur Ordnung und Sauberkeit beitragen dürfte z.b seinen persönlichen Abfall nicht einfach in der Kabine liegenlassen müsste! Denn bei einem so grossen Hallenbad gibts vor allem an Regentagen in gottesnamen sehr viele Besucher,---da kann man beim besten Willen nicht erwarten, dass das Putzpersonal nach jedem Gast, der ne Kabine verlässt, sofort nachputzt!
Das Negative wurde ja schon so viel Mal betont, und ja...es zieht in den Duschen, und es hat zu wenig Ablageflächen, etc., und rutschig war es bis jetzt in jedem Hallenbad,das ich besuchte,hab noch nie das Gegenteil erlebt..,!Sicher kann man einiges verbessern, ich bin auch nicht wunschlos glücklich, doch ein perfektes Hallenbad, GIBTS DAS überhaupt? Im Gross und Ganzen möchte ich das positive betonen,- dass ich sehr froh bin über den Neubau, denn trotz vielen Besuchern,... ich hatte bis jetzt immer Platz zum schwimmen im grossartigen Olympiabecken! Betty

++--- 29.4.17: Die Visitenkarte - den Eingangsteppich - habe ich noch nie sauber gesehen, unabhängig um welche Zeit ich das Bad benutze. Dementsprechend sind auch die Kabinen. Dusche ist ein Durchzugsloch bezogen auf Zug und Licht. Im Hallenbad brauchts gute Bademöglichkeiten das ist ok und Ablageflächen das ist nach wie vor eine Katastrophe. Sehr rutschig, immer wieder sieht man Leute stürzen.. Romy

++++- 26.4.17: Ich komme eben zurück vom ersten Schwumm im neuen Hallenbad Uster. Ich bin froh ein 10-er Abo gekauft zu haben und freue mich schon jetzt wieder auf den nächsten Besuch in diesem wirklich gelungenen modernen Hallenbad. Ein grosses Bravo an die Realisatoren. Frei Werner

++++- 18.4.17: Mein Gott, immer diese Nörgelei! Das Hallenbad wurde ja auch ür Schwimmer / Sportvereine geplant. Da ist es logisch,dass es nicht 5 Rutschbahnen und ein grosses Kleinkinderbecken hat! Da muss man vielleicht vorher studieren und in ein Hallenbad gehen, das passend ist.. Ich als Schwimmer geh auch nicht ins Alpamare und reklamiere dann, weil es soviele Kinder hat und keine Möglichkeit, in Ruhe zu schwimmen. Wir fanden Uster in allen Beziehungen super! Das Wasser war top, alles sauber, das Personal freundlich. Vielleicht sollte man generell etwas geduldiger sein und dem Team Zeit lassen. Was für Bakterien befördert man von Schwimmbad / Restaurant?? Wasserbakterien ins Restaurant oder Brotbakterien ins Wasser? Ich hab lange im Hochhygienebereich gearbeitet und wundere mich immer wieder, wie die Leute unwissend sind und sich auch noch anmassen, sich zu beschweren. Und wenn die Badbesucher zu bescheuert sind, um die Bedeutung der Füsse- Kleber richtig zu deuten oder Den Sinn hinter der Sache zu verstehen- da kann höchstens mangelnde Intelligenz oder die mangelnde Aufklärung etwas dafür - und nicht das Personal. Wir fanden es super und kommen sehr gerne regelmässig. RK

++--- 16.4.17: Habe mir alle Kommentare durchgelesen und kann eigendlich nur alles unterstreichen und sagen jawohl so ist es. Es gibt nicht viel positives, dafür sehr vil negatives.Ich habe mir eine Jahreskarte gekauft und hoffe sehr das Ihr "Liebes Hallenbad Personal" auf die vielen vielen Dinge darauf eingeht und weitgehends daran schafft das alles zu beheben und zu ändern, denn lange haben wir auf solch ein schönes Bad gewartet und nun ist es ein viertel Jahr auf und fast nur Beschwerden, das sollte Euch echt zu Denken geben. Nehmt bitte die Sache ernstbevor es noch schlimmer wird mit der Kritik. Sauberkeit ist in einem Hallenbad das A und O.Bitte liebes Personal, wenn Ihr das alles lesen solltet ändert bitte so schnell wie möglich all die Dinge die nun ständig schon angesprochen werden und bitte nehmt es Euch zu Herzen und sucht nach Lösungen, sehr schade und traurig das fast alles negativ bewertet wird, aber es ist die Wahrheit und ich hoffe es wird sich in der nächsten Zeit einiges geändert haben! Chrissi Christin Rau

15.4.17: Waren heute zu 4 Baden uns leider ist die Wasserqualität miserabel wir haben alle jetzt brennende Augen und Brechreiz im Hals! schade erstes und letzes mal. bad wäre OK sonst Andi

++++- 8.4.17: Sehr schönes grosszügiges Bad. Cede

+---- 30.3.17: Kann mich allen negativen Bewertungen nur anschliessen. Leider ist auch nach 3 Monaten nichts bewegendes passiert. Susi

27.3.17: Spassbadpreis zu 0815 Bad. Das Bad ist für Familien eher ungeeignet. Eine Enttäuschung. Auch die Preisunterteilung Einheimische/Besucher finde ich abschreckend. Wie werden weiterhin nach Wallisellen & Oerlikon gehen. Lisa

22.3.17: Ich muss sagen ich bin sehr enttäuscht über das Hallenbad. Man merkt genau für wen dieses Bad geplant wurde nämlich für die Sportler und nicht für Familien. Eine einzige Rutschbahn,die zwar wirklich toll ist,ist die einzige Attraktion. Das Schwimmlehrbecken ist ein Witz. Bei dem 25m Becken kann nur in der Hälfte der Boden verstellt werden. Das Beste war,dass diese Hälfte nochmals halbiert wurde,da es für den Schwimmkurs reserviert war. Schlussendlich hat man für die Kinder 1/4 des Beckens, der genutzt werden konnte. An diesem Tag hatte es viele Besucher, also war dieser kleine Platz ziemlich überfüllt. Obwohl es mich nichts mehr angeht,finde ich den Kleinkindbereich viel zu klein.
Die Lufttemperatur ist unangenem kühl. Auf die Toiletten im äusseren Bereich extrem kalt. Und in der Dusche zieht es sehr.
Ungünstig gelöst ist allgemein der Duschbereich. Wenn man vom Bad her die Türe öffnet sieht man ziemlich gut hinein und das möchte doch wirklich niemand! Keine Ahnung was da die Überlegung war. Aufhängmöglichkeiten bzw. Ablageflächen im Duschbereich sehr spärlich.
Und für das zahlt man dann ganze 10.- als erwachsene Person. Ich glaube dann fahren wir wieder nach Männedorf. Ist zwar weiter weg,aber da fühlt man sich als Familie auch willkommen B.M.

++--- 5.3.17: Positiv: nicht besonderes erwähnenswert.
Neutral: man bekommt was man für ein sportorientiertes Schwimmbad erwarten darf
Negativ: unverschämte Parkgebühren, zu hohe Eintrittspreise. Oerlikon hat ein bedeutend besseres Preis-Leistungsverhältnis (bezogen auf das Angebot zur sportlichen Betätigung)! Alex

+++-- 22.2.17: Mir hat es gefallen, nur im Sprudelbad sollte es kein Temperatur unterschied sein es ist dort kühler. Schade dass es keine Haken hat für die Jacken, wenn man sich noch schnell die Haare föhnt und sich hübsch macht. Conny

+++-- 20.2.17: Ich schwimme, wie schon früher, regelmässig ca. 3x pro Woche in Uster.
Das neue Bad ist sehr schön und hell. Die warmen Farbtöne sind sehr angenehm. Das grosse Becken ist toll. Die Temperatur ist super.
Den bereits erwähnten negativen Punkten kann ich zustimmen: Fehlende Ablagen und Abfalleimer im Duschbereich, Dreck. Ich habe überhaupt noch nie jemanden putzen sehen. Im Gegensatz zu früher. Da war das Personal präsent. Der Durchzug in den Duschen ist lästig. Ich bin jedoch nicht empfindlich. Mich wundert mehr, dass überhaupt so gebaut wird.
Sehr ärgerlich ist, dass immer wieder Kabinen einseitig geschlossen sind, obwohl niemand drin ist. Hier müsste das Personal ab und zu nach dem Rechten schauen. Ich habe im gesamten Garderobenbereich noch nie jemanden vom Personal gesehen.
Erstaunt bin ich auch, dass Schulklassen die Wechselkabinen benutzen müssen, obwohl es eine separate Garderobe für Schulen gibt. Eine Schulklasse nimmt auf einen Schlag sämtliche Kabinen, Duschen und Föhns in Beschlag. Anscheinend gibts einen Unterschied, ob eine Schulklasse Schwimmuntericht hat oder nicht. Das ergibt mir überhaupt keinen Sinn.
Die Schulgarderobe sollte auch Familien offenstehen (Wochenende, Schulferien, Mittwochnachmittag). Der Gang zwischen den Garderobenschränken ist zu eng, wenn da auch immer noch Kleinkinder herumsitzen. Esther

++++- 17.21.7: Parkgebühr: Bin ich auch der Meinung 1 Std. gratis und dann, für jede weitere Std. 0.50 Fr.. Was ich nicht super finde,...!, dass mann vom Schwimmbad ins Restaurant kann, so befördert man extrem viele Bakterien...! Man kann vorher oder danach etwas trinken...!, oder.....? Diejenigen die reklamieren wegen der Kälte, im Schwimmbad ist es ein bisschen kalt. Yvonne

++--- 17.2.17: Ich frage mich, wird aus der Kritik und aus den Anregungen überhaupt etwas gemacht? Man spürt immer noch überhaupt kein Wille zur Veränderung. In der Herrendusche fehlt seit mind. 2 Monaten ein Haken für die Tücher, wird da überhaupt geschaut? Luigi

13.2.17: Negativ: sehr kühl, viel Durchzug und Parkplätze Gebühren eine Schande!! Für was 30 min gratis?? Familie mit Kinder die lange bleiben? Denise

++--- 9.2.17: Positiv: Wunderbares Olympiabecken...Aber:Wer erst ab 18 Uhr zum schwimmen kommt, der muss unter Umständen mit "Stau" im Olympiabecken rechnen..."fast" wie im Alten, nur, dass jetzt einfach "die halbe Schweiz" in Uster schwimmt, weil es ja hiess,dass es das grösste Hallenbad der Schweiz ist! Freilich dürfte das erfreulich für s Budget, aber mühsam für Ustermer Schwimmer sein! Positiv deshalb, dass der Eintrittspreis für Auswärtige teuerer ist! Des weiteren: Duschvorhänge könnten durch Türen ersetzt werden! Negativ: Irgendwie hatte ich heute das dritte Mal das "Glück" in der Umkleidekabine auf "Ohren-Putzstübchen" zu stossen! Letztin hat jemand seine schmutzige Binde für seinen "Nachfolger", als "Deko" hinterlassen, was einfach scheusslich ist!! Auch frage ich mich, WOFUER der komische "Fuss-Kleber" an der Kabinentüre klebt! Ich nehme mal an, dass soll heissen, dass "Barfuss-Zone" angesagt ist, NACH dem Umziehen,d.h. in der Kabine zieht man sich um,und geht dann barfuss zu den Kabinen,WAS HYGIENISCHER WAERE doch daran hält sich kein Mensch, deshalb sind diese "Barfuss-Abziehbilder" einfach absurd! Bin froh, dass das Olympiabecken toll ist, und die Wasserqualität "jetzt noch", gut! Sonja

++--- 8.2.17: Hallenbad schön. umziehkabinen viel zu klein. kabinen sind schmutzig. freundin hat sich ein pilz geholt in der sauna weil die meisten Badekleider an haben. parkplatz zu teuer. Martin

+++-- 3.2.17: Negativ: Ich finde es wie die Meisten auch eher kühl, viel Durchzug durch das ganze Gebäude. Umziehkabinen zu eng, und fehlender Sichtschutz von Dusche Richtung Bad oder Garderobe. Nasse Bodenplatten sind extrem Rutschig. Zwischen 17:30 und 19:00 wird zu viel Platz durch Schwimmclub Uster beansprucht, so dass man immer noch auf das normale Becken ausweichen muss. Eine freie Bahn im 25m Becken während dieser Zeit ist einfach zu wenig, denn nicht alle Schwimmer mögen den 50m Becken. Parking: In dieser Ecke von Uster sind viele Sportanlagen angesiedelt und bei keiner schafft man es unter 30 min was zu machen, so dass die 30min Gratisminuten des PP eher einer Farse gleichen. Erste Stunde gratis und danach jede Stunde 50Rp. Wären angemessen. Obwohl ich sofort ein Jahresabo gekauft habe, finde ich, dass der Preis erstens extrem hoch ist und zweitens dieser massive Anstieg nicht gerechtfertigt ist.
Positiv: Gross, hell Modern, ausser alter Becken und Sprudelbad (man hätte mehr daraus machen können).
Ich hoffe diese Kritiken werden ernstgenommen und Massnahmen eingeleitet, ansonsten besteht die Möglichkeit, dass die Besucherzahl kontinuierlich abnehmen wird. Viele sagen jetzt schon ich komme nicht wieder , Luigi Luigi

++--- 2.2.17: Das Hallenbad finde ich optisch gelungen, leider ist es aber unpraktisch und unkonfortabel:
- Umziehkabinen sind eng und das "zügeln" der Kleider in die Kästen sehr umständlich (vor allem im Winter und mit eingemummten Kleinkinder)...
- Wassertemperatur im Planschbecken für Kleinkinder zu kühl (sollte > 34°C sein)...
- Lufttemperatur im WC kalt (vor allem für Kleinkinder)...
- Keine Bodenabläufe in den Umziehkabinen, so dass man beim auswringen der Badehose den Boden flutet...
- Kinderwägen können nicht vor den Umziehkabinen abgestellt werden, so dass man Kind und Gepäck schleppen und hoffen muss, dass nicht erst die hinterste Kabine frei ist...
Enrique

+---- 2.2.17: Alles beim alten. Nur das Becken für die "sportlichen" Schwimmer ist neu. Das Sprudelbad und die andren Becken sind wie vor dem Umbau. Ja, das Wasser und die Luft ist AFFENKALT. Und das hat 30Mio gekostet?? Das gibt ein finanzielles Desaster. Reto

++--- 2.2.17: positiv: Das Bad ist sehr hell, modern, schön und ich vermute mal für den Schwimmsport sehr gut geeignet.
negativ: Kalt/Durchzug in der Dusche/WC und auch beim Umziehen sehr ungemütlich. Umkleidekabinen: ungeschickt gelöst. Man hat allen Strassendreck vom Vorgänger an den nackten Füssen. Im Wallbach Bad in der Lenk im Simmental wurde dies besser gelöst. Schuhe werden vorher abgezogen und die Kabinen sind in Reichweite des Kästchens und somit sauber. Der Bereich für die ganz kleinen Kinder ist nicht gerade spektakulär finde ich. Da hätte man mit wenig Aufwand mehr machen können. Zudem finde ich es schade, dass es kein 3 Meter Sprungbrett hat. Christine Andrey

++--- 2.2.17: Ich bin als auswärtige Seniorin 2x pro Woche im Hallenbad. Optisch ist das Bad wunderschön geworden. Der Preis sehr hoch. Die Parkplätze sollten aber für 2 Std. gratis sein. Sport sollte ja eher gefördert werden. Leider ist die Lufttemperatur ziemlich kühl. Vor allem der Durchzug in den Duschen ist sehr grenzwertig. Aber eigentlich nicht verwunderlich. Wenn die Eingangstüre aufgeht, zugleich die Türe vom Bad zu den Duschen geöffnet wird, wirbelt es die Duschvorhänge herum (und mich damit). Da geht doch auch sehr viel Energie verloren. Eine richtige Durchzugsbude, die vermutlich schwer zum heizen ist. Auch das WC vom Bad her ist einem Kühlschrank nahe! Das ist aber ein geschlossener Raum!
Die Ablagen bei den Haartrocknern wurde verbessert - mir fehlt noch eine Ablage in den Duschen. Irene Gnehm

++--- 2.2.17: Lufttemperatur bei den Becken zu kalt. Bei den Duschen und der Umkleide ebenfalls. Auf den Klos: viel viel zu kalt. Es fehlen überall Ablagemöglichkeiten: Bei den Duschen, bei den Klos, im Schwimmbad. Böden sind recht rutschig. Umkleidekabinen werden schnell knapp, mit Wartezeit muss man da rechnen.
Positiv: Föhns mit Power, schöne Gestaltung, super Schwimmbecken...
Zu den Öffnungszeiten: Am WE dürfte das Bad gerne länger offen haben. Peter Stein

++--- 2.2.17: Es ist schön, dass sich mit dem grossen Becken die Schwimmer sich verteilen und es mehr Platz für alle hat. Was mich extrem stört ist, dass es zuwenig Kabinen gibt. Bei den Vorhandenen kommt es richtiggehend zu einem Run auf die freien Kabinen. Diese sind schmutzig, genauso wie die Kästen, welche so schmal sind, dass man kaum eine Tasche verstauen kann. Ich fand es besser mit den alten Kabinen. Da hat man viel Geld für so einen Mist ausgegeben. Ich werde in Zukunft nach Meilen ausweichen.... Kathrin M.

++--- 2.2.17: Zu kalt, fehlender Sichtschutz von Dusche Richtung Bad oder Garderobe, wenn sich die Türe öffnet. Fehlende Stühle bei den Föhns.
Schade, dass es keine RentnerInnenvergünstigung mehr gibt. Bei meiner zukünftigen Rente werde ich mir das Bad in der "gesunden Stadt Uster" nicht mehr leisten können. EriBer

28.1.17: 50 met. Becken ist ein Argument für sich. Dusche ist mit unangeneme Durchzug und Kälte reichlich ausgestattet. Ablage-Möglichkeit sehr sparsam. Abfalleimer fast keine. Eine Uhr im schwimmbereich ist doch kein Luxus. Preis ist hoch aber vertretbar wenn die 50 Bahnen nicht überfüllt sind. Trivo

+---- 22.1.17: Preise für Familien viel zu hoch! 31.- CHF für zwei Erwachsene und zwei Kinder... ein schlechter Witz. Hallenbad für Kinder eher ungeeignet. Viel zu kleiner Kinderbereich. Durchgang von den Duschen zu den Umkleiden verdreckt. Dort sollte sicherlich alle 30 Minuten mit dem Gummischaber durchgewischt werden. Alles voller Fusel! Wir werden als Familie diese Hallenbad nicht mehr besuchen. Attraktionen rechtfertigen den Preis keineswegs. Da gehen wir lieber nach Zurzach und bezahlen dort einen Familienpreis von knapp 50.-. Dort müssen wir aber nicht frieren, haben verschiedene Bäder und einen grossen Papa Moll Kinderbereich. René

++++- 17.1.17: Ganz gut gelungen der Umbau. Genügend Platz zum Schwimmen. Wenn draussen die Sonne scheint, kann man es sich auf den Liegen bequem machen und die Sonne geniessen. Fast wie im Urlaub. Einzig etwas nervig sind die Duschvorhänge... Aber vom Design her ein Erlebnis. Tobias

++--- 4.1.17: Wassertemperatur ist OK, da kann man nix sagen. Lufttemperatur im Beckenbereich: eher kühl. Lufttemperatur auf den Klos: definitiv zu kalt. Lufttemp bei den Duschen und Umkleidekabinen: Kalt und ungemütlich, es herrscht eine Art Dauerdurchzug. Alles andere als gemütlich.
Viel zu wenige Ablagen, sei es bei den Umkleidekabinen, der Dusche oder im Bad selber. Der Boden im Schwimmbad ist ziemlich rutschig. Eine etwas grössere Uhr wäre praktisch... Die langen Bahnen sind dafür super. Alles in allem: Viel Verbesserungspotential... Aber alles Dinge, die man verbessern kann. Andreas Lorenz

++++- 30.12.16: Wir waren heute das erste Mal nach dem Umbau im Hallenbad. Es gefiel uns super. Wir wurden sehr freundlich empfangen. Das ganze Hallenbad ist schön hell und lichtdurchflutet und schön beleuchtet. Das Kinderplanschbecken ist grosszügig und hat unserem Sohn viel Spass gemacht. Da es im Badbereich schön wohlig warm ist, hat man lange Freude am Baden, auch mit Kleinkind. Der Nachteil ist, dass man im WC-Bereich und im Bistro eher etwas kühl hat. Aber mit Bademantel ging das tiptop. Im Duschbereich könnte noch ein Abfalleimer plaziert werden für Badewindeln. Das Bistro ist klein aber fein... aber leider etwas überteuert. Auch die Eintrittspreise empfanden wir als sehr teuer. Gerne kommen wir aber hin und wieder vorbei.
Wir waren heute das erste Mal nach dem Umbau im Hallenbad. Es gefiel uns super. Wir wurden sehr freundlich empfangen. Das ganze Hallenbad ist schön hell und lichtdurchflutet und schön beleuchtet. Das Kinderplanschbecken ist grosszügig und hat unserem Sohn viel Spass gemacht. Da es im Badbereich schön wohlig warm ist, hat man lange Freude am Baden, auch mit Kleinkind. Der Nachteil ist, dass man im WC-Bereich und im Bistro eher etwas kühl hat. Aber mit Bademantel ging das tiptop. Im Duschbereich könnte noch ein Abfalleimer plaziert werden für Badewindeln. Das Bistro ist klein aber fein... aber leider etwas überteuert. Auch die Eintrittspreise empfanden wir als sehr teuer. Gerne kommen wir aber hin und wieder vorbei. A. Bommeli

++--- 30.12.16: Ich bin sehr enttäuscht von den extrem hohen Eintrittspreisen. Wenigstens die Abos müssten erschwinglicher sein, damit sich ein regelmässiger Besuch lohnt. 300.- ist viel zu viel. Freibad-Eintritte sind noch nicht einmal inbegriffen. (Vergleiche mit Sportabo der Stadt Zürich) Einzeleintritte zu 10.- bez. 9.- kommen erst recht nicht in Frage, wenn mal lediglich ein paar Längen schwimmen möchte und nach 45min wieder weg ist. Chrigi

++--- 29.12.16: Es ist ein schönes Bad, das ist den Architekten zu verdanken. Mich hat gestört von den Betreibern:
1. Sehr lange Wartezeiten bei der Kasse, weil jemand vor mir eine Jahreskarte lösen musste. Dies sollte aber nicht sieben Minuten dauern.
2. Dusche, Garderoben schmutzig, man sieht nur Personal in der Aufsicht, ob es schmutzig ist im Gardeoroben und Duschbereich, scheint niemand zu kümmern.
3.Grosser Zeitschriftenständer im Wellness Ruheraum, aber leer ohne irgend eine Zeitschrift, fand ich recht doof.
4. Preispolitik; wie will Kontrollieren ob zum Beispiel ein Kind einheimisch ist oder nicht. Das wird zu Problemen führen. Ich hätte jetzt einfach sagen können, ich bin von Uster und hätte dann
weniger Bezahlt. Ich denke nicht, dass man in der heutigen Gesellschaft, noch soviel Vertrauen in den Gast haben darf. Man glaubt doch wohl nicht im ernst, dass da jeder der Wahrheit entsprechende Angaben macht. Finde es gut, dass der Steuerzahler, welcher das Bad unterstützt im Preis geschont wird, aber wie wird das überprüft? Bin nicht dafür dass man einfach auch hier wieder Bescheissen kann um weniger zahlen zu müssen. Daniela

++--- 28.12.16: Der Umbau ist insgesamt gelungen, die neue Rutschbahn macht viel mehr Spass als die alte und ist nun für grosse und kleine Kinder geeignet, da sie nicht in einem tiefen Becken endet sondern im flachen Wasser. Leider dauerte bei uns das Rutschvergnügen nur kurz, dann hatten die Kinder sehr kalt (und ich auch). Ins Restaurant kann man leider auch nicht gehen, da es dort noch kälter ist. Die wenigen Gäste sassen dort mit Winterjacken, in Badekleidung ist es undenkbar, dort zu essen, da man so friert. Auch das Duschen nach dem (kurzen) Schwimmbadaufenthalt war eine Enttäuschung. Ständig Durchzug, die Vorhänge wehten uns ständig entgegen. Hier wurde am falschen Ort gespart. Der Eintrittspreis ist deutlich höher als in allen anderen Schwimmbädern, die wir kennen, mehr Leistung gibt es dafür leider nicht. Im Gegenteil, für Familien scheint es eher ungeeignet, da zu kalt. Dass die alten Abos (auf unseren waren noch je 7 Eintritte) ungültig sind, finde ich eine Frechheit.
Was noch fehlt: Ablageflächen, Abfalleimer, Uhr,... alles Details, die aber doch nerven, wenn man sie vergeblich sucht. Hannes Schinegger

++--- 28.12.16: Schöne Anlage und grosszügiges 50m Schwimmbecken. Sehr unpraktische Duschen weil untaugliche Vorhänge, kaum Ablagen. Das Herren wWC ebenfalls unpraktisch, weil keine Haken oder Ablagemöglichkeiten. Auch in der grossen Gemeinschaftsgarderobe keine Haken oder Sitzmöglichkeiten.
Diese kleinen und wichtigen Verbesserungen sollte man umsetzen. Für 10.- muss auch dies stimmen. Martin

++--- 24.12.16: Garderoben: Leider hat es keine Gemeinschaftsgarderoben, keine Wickelmöglichkeiten in der Garderobe (ausser im kalten WC nach den Garderoben, vor den Duschen, da aber auch nur ein Wickeltisch zum runter klappen) Die Kästli sind etwas schwierig zum Aufschliessen (ältere Personen werden Mühe haben)
Duschen: die Duschen waren bis jetzt jedes Mal dreckig bis sehr dreckig, ich habe noch nie einen Bademeister mit Schlauch in der Hand gesehen...) auch liegen oft leere Schampooflaschen herum (hat ja fast keine Abfalleimer herum stehen..) In den Duschen ist es sehr kalt und es hat richtig Durchzug (in der ersten Dusche windets den Vorhang sogar in die Dusche, ich glaube dort hat noch nie Jemand geduscht..)
Das Olympiabecken ist der Hammer! Super um gut schwimmen zu können. Leider fehlt eine grosse Uhr.
Die "alten-neuen" Becken haben sie so belassen, was ich ok finde. Leider ist das Wasser und vorallem die Luft viel zu kalt. Das Kleinkinderbecken währe sehr herzig gemacht, aber das Wasser viel zu kalt und es zieht auch beim Kleinkinderbecken sehr. Ist überhaupt nicht gemütlich. Schade, ich habe mich so auf das neue Hallenbad gefreut. Der Preis ist auch sicher an der oberen Grenze. Wenn alles perfekt wäre wäre es aber ok.
Ablageflächen hat es allgemein zu wenig (Garderoben, Duschen, Kleinkinderbecken...)
Cafeteria: Die Kasse haben sie leider überhaupt nicht im Griff, auch wirkt es allgemein noch etwas chaotisch.
Mutter zweier Kleinkinder

+++++ 22.12.16: In meinen Augen bietet das Bad für die Kinder bestimmt nicht weniger als vor der Sanierung. Die neue und längere Rutschbahn ist eine Attraktion und es hat auch ein Kleinkinderbecken und den Nichtschwimmerbereich, den es früher schon gab. Ich finde das konnten sie gut verpacken, dass es einerseits ein Schwimmsportzentrum ist, andererseits auch für Familien oder ältere Personen einen idealen Freitzeitsort. Der Eintrittspreis ist zwar eher im höheren Bereich aber durch die Vielseitigkeit und Grösse des Bades absolut gewährleistet. Ich finde nicht, dass sich Familien beklagen müssen, sie haben ja immer noch die ganze Fläche, die sie sich von vor der Sanierung her gewohnt sind. Zudem noch eine grössere Rutschbahn und zudem noch ein grösseres Kleinkinderbecken. Da es eine Glastrennwand zum 50 Meter Bad gibt, werden sie nicht einmal gestört durch den Spitzensport.
Betreffend dem Eintrittspreis sollte man auch bedenken, dass man nicht nur für möglichst viele Attraktionen zahlt, sondern auch nur schon ein Bad ohne irgend eine Attraktion mit sehr hohen Kosten verbunden ist. Also ich schätze diese zumindest hoch ein.
Ich hatte viel Platz zum Schwimmen und das ist etwas vom wichtigsten für mich. Andrin

20.12.16: Die neuen Eintrittspreise sind leider viel zu teuer ausgefallen. In der Stadt Zürich kostet ein Jahresabo Fr. 240.-. Damit erhält man Eintritt in 24(!) Anlagen inklusive Sauna (falls vorhanden). Hier erhalte ich mit einem Abopreis von 300.- noch nicht einmal Eintritt in die Freibäder der Stadt Uster. Ich hatte mich sehr auf das neue Bad gefreut, da ich gerne über Mittag schwimmen gehe, aber bei diesen Preisen lohnt sich das leider überhaupt nicht. Maurizio

++--- 19.12.16: Leider ist es im neuen Hallenbad viel zu kalt! Es kann doch nicht sein, dass man frieren muss, wenn man mit dem Kind aus dem Wasser steigt. Generell hat es für Kinder viel zu wenig Attraktionen. Da ist man sich von Dietlikon oder Zollikon etwas anderes gewohnt.
Für Schwimmer im 50m Becken ist das neue Hallenbad TOP, für Familien nicht empfehlenswert (Fr. 10.-- Eintritt p/Erw ist auch kein Schnäppchen). SosoLala

+++++ 19.12.16: Das Bad sieht toll aus und bietet nun ausreichend Platz für alle. Sehr schön ist auch die ganze Architektur gelungen. Freche Idee zum Beispiel mit der Golddecke im Olympiabecken. Wo gibt es sonst sowas?
Der grosszügige und sehr schöne Wellnessbereich ist ein weiteres Highlight. Die Finische Sauna mit Panoramafenster ist ebenfalls etwas, dass man nicht in jedem Wellnessbereich sieht. Zum Glück wurde mal Schluss gemacht mit alten Zöpfen und was Too modernes errichten.
Ich kann kaum verstehen, das so Kleinigkeiten wie Ablagen, Duschvorhänge oder irgendwelche Hacken an den Dusche so wichtig sind, um das ganze schlecht zu bewerten. Spotswimmfun

+---- 19.12.16: War sehr gespannt auf das neue Hallenbad nach 1.5 Jahren Warten. Leider wurde ich sehr enttäuscht. Für Erwachsene mag es ja ok sein, aber für Familien mit Kleinkinder genügt es leider nicht. Schade ums Geld. Die Umkleidekabinen sind eine Katastrophe. Wenn man Pech hat schliesst sich das Kind in der Kabine ein oder die ganze Welt sieht einem beim Umkleiden zu. Mir scheint, dass für Familien kein Rappen investiert wurde. Ich bin dann mal in Dietlikon oder Wallisellen. Billiger und besser. Simon

++--- 14.12.16: War heute mit einem Baby im neuen Hallenbad. Leider musste ich feststellen, dass das Hallenbad absolut ungeeignet für Babies ist. Die Becken sind ok, es sind die mehr als spärlich ausgestatteten Umkleidekabinen und Duschen. Keine Ablagemöglichkeiten in den Duschen und Kabinen und ein einziger Wickeltisch in den eiskalten Toiletten machen das Umziehen mit Baby zur Tortur! Außer einer kleinen Sitzbank gibt es auch in den Familienkabinen nichts, um ein Baby zu versorgen. Sorry, aber so werde ich erst in 3 Jahren wiederkommen... Kerstin

+++-- 14.12.16: War heute zum ersten Mal im neuen Hallenbad. Auf den ersten Blick alles super. Im 50 m Becken hätte ich die ganze Zeit eine Bahn für mich. Leider fehlt eine grosse Uhr in der Mitte an der Wand. Die meisten schwimmen doch nach Teit. Erst beim verlassen fand ich eine kleine Uhr neben dem Badmeisterbüro. Bei den Duschen fehlen definitiv Ablagen! Schade, dass es keine grosse Garderoben für Frauen und Männer mehr gibt. Der ganze Ablauf in den Garderoben war gemütlicher und mit den Sitzgelegenheiten angenehmer!
Das düstere grau im Duschbereich ist stylisch aber bedrückend. Senga

+++-- 8.12.16: Hallo, war heute das erste mal im neuen Schwimmbad, war schon beim alten Schwimmbad eine regelmässige Besucherin. Positiv: Es ist sehr schön gross und hell. Man hat jetzt genug Platz zum schwimmen. Die neuen Öffnungszeiten sind super. Die alten waren sehr eingegrenzt.
Negativ: Leider hat es ein paar Punkte die nicht ganz optimal gelöst wurden. Hoffe das dient als Anregung um noch Verbesserungen zu machen.
Es gibt viel zu wenig Ablage-Flächen, wie Bänkli, in den Garderoben und auch dort wo man sich die Haare trocknen kann. Man muss alles entweder auf dem Boden legen oder auf die Ablagen, wo die Föhne sind. Was im Winter mit Mantel und Taschen sehr umständlich ist. Für Bänkli hätte es Platz genug. Ein einziger Abfalleimer fast beim Ausgang ist auch ein bischen knapp.
Bei den Duschkabinen, wieder das gleiche Problem dass es keine Ablageflächen hat. Die paar Haken an der Wand sind nicht wirklich sinnvoll eingeteilt. Nicht jeder mag es nach dem Duschen nackig über denn ganzen Raum zu laufen um sein Badetuch zu holen. In den alten Duschkabinen hab es in der Duschen selber noch Haken wo man auch das Nessessär aufhängen konnte. So wie es jetzt ist wird alles nass und am Boden stellen geht auch nicht gut.
Da die Duschen mit Vorhängen statt mit Türen ausgestattet sind, gehen die immer auf sobald die Türen aufgehen weil Durchzug entsteht. Was einerseits unangenehm ist weil es kühl wird und zweitens den Vorhang am Körber klebt.
Denn letzten Wunsch: Die Parkplätze, da die Badi schon einiges teurer geworden ist. Kommen jetzt noch die Parkplatz-Spesen obendrauf. In den meisten Badis kann man beim Besuch des Hallenbads 2 Stunden gratis Parkieren, was ich als eine super lösung finde. Das könntet Ihr auch anbieten. Man zahlt ja schon für den Eintritt genug.
Claudia

+++-- 4.12.16: Heute war es endlich soweit...das 1. Mal im neuen Hallenbad. Positives: WUNDERBAR war das Wasser, schön erfrischend im kühleren Sportbad. 29 Grad ist mir viel zu warm. Schön, das 50m Schwimmbecken. Endlich abschliessbare und zahlreichere Kabinen (im alten HB gab es grad mal 4).
Von aussen hat mir das alte Hallenbad viel besser gefallen,-dafür ist es drinnen ganz schön gross und auch sonst einladend und mit schönen Naturmaterialien ausgestattet. Negatives: Leider WIEDER nur Dusch-Vorhänge, statt abschliessbare Türen (wie beim alten Hallenbad). Ich bevorzuge beim Duschen Privatsphäre - der Vorhang öffnet sich durch den Luftzug während des duschens - sonst gibts ja sowieso Aussenduschen.
Keine für den Preis zu erwartenden Neuerungen... Z.b hätte ich mir ein Aussen-Sprudelbadbecken gewünscht, so wie in Dietlikon,.. Ich hätte gerne mehr bezahlt für diese HERRLICHKEIT. Stattdessen ist leider nur das langweilige Mini-Sprudelbecken im Kinderbad vorhanden. Für diesen hohen Preis stimmt die Leistung meiner Meinung nach nicht ganz, obwohl es das grösste Hallenbad der Schweiz ist, und für ein "Nur-Innenbad" vermutlich auch das Teuerste.
Finde es super, dass das Olympiabecken 27 Grad Wassertemperatur hat, hoffe sehr, dass die Bahnen nicht überfüllt sein werden, oder immer wieder reserviert...
Sindy


Erfahrungsberichte und Bewertungen des alten Hallenbades:

15.6.16: S'beschtไ Hallenbad gsi. J.M

9.3.15: Hallenbad geschlossen wegen auswärtigen Schwimmclubs.(7+8.3.15) ohne dies zu publizieren. BürgerUster

28.2.15: Ich bin Son-Goku und feuere meine Kamehameha auf euer Hallenbad wenn ihr kein 3-Meter-Sprungbrett baut. Amen und Aufwiedersehen sagt euer Son-Gohan (oder auch Piccolo)

25.3.14: Offensichtlich ist Dienstags von 10.15 - 11.15 immer die Rutschbahn geschlossen wegen eines BabySwimKurses! Das ohne Info auf der Homepage. Unsere Kinder hatten schulfrei und ich wollte ihnen eine Freude bereiten. Doch die Rutsche war dann erst ab 11.15 in Betrieb! ;-( wir hätten auch gut in ein anderes Bad gehen können...! bas hiba

+++-- 15.10.13: Die Rutschbahn ist hammer. Michelle

+++-- 6.9.13: Das problem: am Abend sind nur 2 Bähnen für "normale" Schwimmer zugängig, die andere Bahnen sind für Schwimmclub reserviert! G. Z.

12.8.13: Wassertemperatur einfach super! Aber die Duschkabinen, Vorhänge sehr veraltet! E. Müller

++++- 18.6.13: Das Hallenbad gefällt uns sehr, wir finden die rutschbahn so cool dass ich immer gehen will. Linet

10.5.13: Ein Kompliment an die Badeaufsichten, ihre Freundlichkeit, sehr angenehm! Danke für eure Arbeit! Ein tip: Beim Duschen heisst es plötzlich:"Achtung Bademeister!" Und schon steht er da. Keine Möglichkeit sich zu bedecken. Anschliessend volle Garderobe, und wieder heisst es, achtung Bademeister, und schon steht er da inmitten vielen nacktern Frauen. Dies erlebte ich 3x. Muss sagen, das finde ich geht nicht! In andern Hallenbäde wo ich Kinderschwimmen gebe, treffe ich nur Frauen beim Reinigen während den Öffnungszeiten in Dusche und Garderobe. Ich schreibe dies im Namen vieler Frauen welche sich störten! Ruth Fenner

++++- 27.2.13: das hallenbad ist super. auch zum schwimmen, aber schon 2mal habe ich meinen badeanzug nicht mehr gefunden, dass hat mich traurig gemacht. aber sonst ist es mega mega mega cool! und die wo dort arbeiten sind mega nett und früntlich! maribel

++++- 7.8.12: Tolles Hallenbad , leider Kiosk /Restaurant von Bad her schlecht ereichbar. André

+++-- 29.5.12: Tolles Hallenbad, nur leider ist der Boden vom Schwimmerbecken höhenverstellbar und so musste ich schon mal bei 40 cm Wassertiefe schwimmen. Vorsicht ist auch bei den Öffnungszeiten am WE gegeben, denn dann schliesst das Bad sehr früh! Markus

+++++ 26.5.12: Würde gerne nur 1 Herz geben, damit nicht mehr Leute in mein Lieblingsschwimmbad kommen :D Fischlein

+++-- 17.5.12: Ich finde das hallenbad toll aber die duschen sind manchmal schmutzig. Petra

+++++ 17.4.12: finde das hallebad au de hammer, au dä nette Dame vo de cafeteria en dank, sind immer so nett und fründlich... Peter

+++++ 16.4.12: Ein super schönes Hallenbad gefällt uns sehr. Auch die cafeteria ist erwähnenswert, besonders die netten Damen, super freundlich... Peter und Ramona

++++- 17.3.12: bi sehr zfriede mitem hallebad! vor allem für mini zwei chline chind isch die rutschbahn eifach de hammer... manuela vrienten

+++++ 8.3.12: Es ist toll in Hallenbad Uster vor allem die dunkle Rutschbahn. Fam. Dervisi

+++++ 21.2.12: IcH FinDs VoLl cOoL iM HaLlEbAd iN UsTeR :DD GrUsS ElIsA

+++-- 21.1.12: Das Hallenbad gefällt uns. Nur Wasser und Luft ist immer sehr kalt. Minuspunkt. Fam. Marti

++--- 28.11.11: Hallo zusammen. Also, ich bin eine langjährige Schwimmerin,war stets zufrieden. Doch letzten Donnerstag, 24.November habe ich mich grün und blau geärgert. 4 Tage sollte das Bad fürs "Normalschwimmen" geschlossen bleiben.Und dies wegen dieser elenden Meisterschaft,die mir schon zum 4. Mal das Schwimmen verbietet. Es sind Daten, an denen Ustermärt ist,- noch nie waren an diesen Daten Meisterschaften.Das weiss ich,da ich jedes Jahr dann schwimmen gehe. Wieso gerade dann,mögen Sie sich fragen: Tja,1.habe ich dann frei,2.- man kann endlich in Ruhe-ohne Masse und Stress,-schwimmen,es ist dann einfach schön. Ja,im Internet steht es,ich weiss,aber erst seit heute-habe sehr begrenzt dazu Zugang.Vor Jahren gab es mal ein schön grosses Display, wo alle Besonderheiten gross standen,d ass es der hinterste und letzte während des Schwimmens lesen konnte. Heute ist ein jämmerlich kleines Feldchen,das vermutlich als Deko dort ist,wenn überhapt noch.Ausserdem ist es für Normalschwimmer am Abend geradezu ein Horror,in zwei restlos überfüllten Bähnchen zu schwimmen-viele haben nur Abends Zeit,oder eben Samstags-das ist so stressig.Ich zahle jedes Jahr gut 200Franken fürs Jahresabo,dies seit sicher 12Jahren. Hoffentlich,wird diese Meisterschaft nicht mehr an diesem Datum stattinden.Ausserdem- die können von mir aus Montag morgen, Di und Mi und Do morgen ihr blödes Training haben. Es ist elend nervig. ps: Will man trotzdem nicht aufs Schwimmen verzichten, muss man ausserdem an ein anderes Ort pendeln und dazu noch Eintritt zahlen. Super oder? S.B

++++- 7.8.11: Wir gehen immer im Hallenbad Uster schwimmen & finden es toll ! In den Kabinen ist es leider manchmal nicht sehr sauber. Fabienne

13.6.11: das hallenbad macht ein guten eindruck und ist meist sehr sauber.... jedoch die duschen (männer) sind nicht gerade der hit.... die duschzeit ist viel zu kurz und die duschbrausen dürfen gerne mal wieder entkalkt werden. danke. kevin

++++- 14.4.11: ich liebe die rutschbahn, aber es ist nicht klausicher denn mein portmonai wurde geklaut ansonsteten super dupa. laura peskowiz

9.4.11: Ich frage mich wo der internet eintrag ist der besagt, dass heute wettkämpfe sind? Leider fehlte der eintrag hier, der ja angeblich da sein sollte wie uns dann an der kasse gesagt wurde, wir waren leider nicht die einzigen die wieder gehen mussten, sorry aber schlechte info ist das gewesen.

Bitte beachten Sie den Hinweis bei den Öffnungszeiten - dies ist keine offizielle Internetseite der Stadt Uster!

+++++ 2.3.11: Das Wasser im Spielbad ist 30 grad warm und das im Schwimmer 27 grad. Optimal, gibt wenige Bäder die das so anbieten. Toll.

+++-- 17.1.11: Das Hallenbad gefällt uns gut, aber weshalb ist das Wasser und die Luft dermassen kalt? Geniessen geht leider anders... Familie Graf

+++++ 17.1.11: Jedes mal sehr witzig spritzig mit viel spass (supper tolle rutschbahn). Marc Schulthess

Beitrag schreiben, Korrekturen melden (Anfragen bitte nur telefonisch) zum Hallenbad Uster:

Ihr Name*


© Schweizer Schwimmbad-Verzeichnis