Schwimmbad Fohrbach Zollikon - Erfahrungsberichte, Bewertungen

+++++ 10.9.17: Da das Bad im Allgemeinen und besonders an den Wochenenden frequentiert wird und es dann gerade im Sommer sehr voll ist sollte man sich nicht beklagen. Ich gehe seit 84 in dieses Bad und besonders in die Sauna .Über die Sauberkeit im Allgemeinen kann man sich nicht beklagen, wer 100% Hygiene will ist in einem Öffentlichen Bad falsch am Platz. Die Preise der Cafeteria mögen hoch erscheinen ,sind aber Zürichkonform,ansonsten sollte man sich seine Verpflegung selber mitbringen.Geschlechtertrennung ist eher eine Ansicht die man in unaerem Kulturkreis vernachlässigen kann. Ich zb bin Froh das die unsägliche Frauensauna aufgehoben wird und endlich mal was Anständig grosses gebaut wird.
Ich liebe dieses Bad. Holger

5.5.16: Bad schön, sauber und für Kinder sehr geeignet. Preise / Qualität Cafeteria beklagenswert! - Abriss pur. Daniel

++--- 26.2.16: Wasser im Nichtschwimmer zu kalt. Reiche Iris

+++-- 19.7.14: Schwimmbad Fohrbach ist architektonisch und von seinen gebotenen Möglichkeiten ein schönes Bad. Es bietet Gelegenheit zum ausgiebigen Schwimmen, Spass für Kinder und Wellness im warmen Aussenbad. Architektonisches nicht gut gelöst ist der recht enge Duschbereich, in dem man sich bei hoher Belegung aneinander vorbeischieben muss, was nicht angenehm ist. Der Eintrittspreis für das Bad ist etwas zu hoch gegriffen, zudem das Bad leider im Dusch- und Umkleidebereich unangenehm schmutzig ist, so wie ich es bisher selten (nie) bei Bädern gesehen habe. Da ich regelmässig Gast bin, erlaube ich mir dieses Urteil. Ich war wirklich noch kein einziges Mal im Bad, ohne dass Schmutz, Haare, Papier, Pflaster oder ähnliche Dinge auf dem Boden lagen. Meine Beobachtungen haben gezeigt, dass diese Verunreinigungen innerhalb der ca. 90-120 Minuten, die ich üblicherweise im Bad bin, nicht entfernt wurden. Eine regelmässige, gründliche Bodenreinigung wäre bei dem recht hohen Eintrittspreis sicherlich angemessen. Ich lese aber bei den Bewertungen, dass bereits einige Personen auf die unzureichende Sauberkeit hingewiesen haben. Schade, dass diese Urteile nichts im Positiven bewirkt haben. Thomas Attin

++--- 18.6.14: Sehr schönes Bad, doch leider auch sehr teuer auch die Restaurantpreise sind nicht Familienfreundlich. Andres

10.6.14: Insgesamt ein tolles Bad. Mir scheint jedoch, dass im Wellnessbecken zu wenig kontrolliert und eingegriffen wird - oft sind Kinder unter 12 Jahren dort, die es nicht als Ruhezone sondern als Spielplatz betrachten. Katrin

21.5.14: @unternährer: bei korrektem crawl geht der Blick nach unten und nicht nach vorne, da kann es geschehen, dass ihnen jemand ohne Absicht die Füsse berührt, nehmen Sie es locker. Und ehrlich gesagt: Für Gäste, die an der Wende eine Bahn blockieren und ein Schwätzchen halten, habe ich auch nicht viel Verständnis, selbst wenn ich dann normalerweise eine Kurve schwimme.
Wenn Sie, wie Sie schreiben, dauernd verdrängt werden - könnte es eventuell sein, dass Sie auf der schnellen Bahn schwimmen und es nicht bemerkt haben? Erlebe das dauernd, dass gerade langsamere Zeitgenossen auf ihrer eigenen Bahn vor sich herdümpeln. Schnelle Schwimmer gehen normalerweise in die Bahn, wo schnell geschwommen wird, sie haben recht: Im Kreisverkehr hat es Platz für 5 oder mehr (und die schwimmen dann auch meist noch etwas radikaler).
Ansonsten: 1. Reden Sie mit den Leuten. 2. Wenns nicht klappt: Beim Bademeister/ Gemeinde Druck machen, dass eine Streckenschwimmerbahn für schnelle Schwimmer und eine für Aquafitter eingerichtet wird und dass das Personal die Gäste auch darauf hinweist und die Regelung durchsetzt. Funktioniert(e) in Meilen, Männedorf und Zumikon bestens. Die geforderte Beschwerdemöglichkeit gibt es schon längst, aber badi-info ist eigentlich der falsche Ort, das liest kaum jemand von der Badleitung. schnellschwimmer

++++- 19.5.14: Viele (im Training (?) sich befindende) junge Männer im Schwimmbad verhalten sich oft egoistisch und asozial. Verdrängen andere Schwimmgäste, z. B. so, indem sie Mitschwimmenden von hinten in die Füsse schwimmen, so, als ob sie nichts sähen durch ihre Schwimmbrillen. Auch Attacken durch Verdrängen bei den Enden sind sehr unangenehm! Das stresst. Ich (64) trainiere auch, besuche schon über 40 Jahre Hallen- und auch Schwimmbäder von Aussenanlagen. Die Erfahrung zeigt: Das Egoistentum, der Verdrängungs"kampf" haben massiv zugenommen. Mit Rücksichtnahme könnte nämlich auch zu fünft auf einer Bahn stressless geschwommen werden. Diesem Mangel müsste mit deutlichem entsprechendem Appell/einer Affiche in den Garderoben entgegengetreten werden. Beschwerdemöglichkeit schaffen (bei der Aufsicht). Unternährer

++++- 21.4.14: Das Fohrbach besuche ich nun neun Jahre. Seit ich 5 bin. Und es ist mein Lieblingsort. Ich liebe das Schwimmen. Es gibt für jedes Alter das passende Schwimmbecken. Kleine Babys haben ihr eigens Plantschbecken, Kinder können sich im nicht so tiefen Schwimmbecken vergnügen und dessen Eltern dürfen sich im kleine Sprudelbad entspannen. Für die jungen Leute, welche gerne etwas Sport treiben gibt es das tiefe Becken, mit mehren Bahnen. Dieses ist natürlich für jedes Alter gedacht. Und für solche, die es lieber warm und gemütlich haben, gibt es auch das Wellnesbecken, welches erst am 12 Jahren zu gelassen ist. Das zum Hallenbad, aber im Sommer sind die Schwimmbecken draussen auch geöffnet. Ebenso ein Baby-Platnschbecken mit Baby-Wasserfall, ein etwas tieferes mit coolem Piratenschiff und ein grosses, tiefes mit mehrern Bahnen. Im letzteren ist das Wasser aber ziemlich kalt. Aber auf jeden Fall erträglich und bei ganz heissen Tagen eigentlich erfrischend.
Negativ ist, dass die Garderoben nicht Geschlechter getrennt sind. Das ist auf jeden Fall ein Problem. Dafür sollte man eine gute Lösung finden und dabei natürlich auch die allein erziehenden Väter mit ihren Töchtern berücksichtigen. Z.b. 1 Frauen-/Mädchengarderobe, 1 Männer-/Knabengarderobe und 1 Familiengarderobe. Dabei wären natürlich die Garderoben alle etwas kleiner, Platz gibt es genügend! Und die Kabinen in der Familiengarderobe wären dann alle etwas grösser. Nur zwei grosse Kabinen (wie jetzt) sind zu wenig. Gruss schwimm_freaki

+++++ 23.9.13: Super Badi.... mach einem strengendem Arbeitstag genau das richtige zum entspannen!

++++- 22.8.13: Hammer bad und super leistungen. SD

++--- 31.7.13: Preis-Leistungsverhältnis stimmt nicht, zu teuer.

+++-- 28.7.13: Das Fohrbach ist ein schönes Bad, leider eines der einigen dass die SwissOlympic Card nicht akzeptiert. Schade dass man den Sport nicht fördert... Schwimmer aus Zürich

+++++ 20.7.13: Forbach ist super..... seit Jahren unser Treffpunkt. Einzig negative ist, dass die Preise jährlich erhöht werden. Sandro

+++++ 8.7.13: Ich gehe regelmässig ins Fohrbach. Die Angestellten sind super nett. Man sollte Kinder doch Kinder lassen und sie sollen sich doch austoben und plantschen was das Zeug hält man lebt schlesslich nur einmal. Ausländerfeindlich ist das Schwimmbad sicherlich nicht. Leider wird nicht von allen Menschen egal aus welchem Land immer etwas anderes unter Anstand interpretiert. Hier ist Anstand, Verständnis und Respekt gefragt auf ALLEN Seiten. Anna Kunz

+++-- 25.5.13: Ich finde das Bad im grossen Ganzen Ok. Ausnahme: Sauberkeit in Garderoben und Duschen könnte besser sein, vor allem wenn das Bad voll ist. Ein Tipp: wer seine Ruhe haben möchte kann das Bad an Randstunden besuchen, wie ich ;-) Bea

++++- 23.5.13: Wir gehen nun seit einigen Jahren in diese Badi (Mami und 2 Buben in die Schwimmschule). Ja, es ist laut. Aber das dürfen die kids doch? Manchmal ist der Boden in der Dusche, beim Föhnen und in der Garderobe nicht so sauber, aber damit kann man leben. Man muss nur schauen, wohin man tritt. Aber gestern muss ich sagen, war es sehr sauber, auch wenn es viele Leute gab. Was mich allerdings erstaunt, sind die etwas komischen Regeln. Kids dürfen erst ab 12 Jahren ins Wellnessbecken. Wir halten uns daran. Aber regelmässig entdecke ich Kinder (offensichtlich unter 12 J.) darin und niemand sagt was. Zudem heisst es auch, dass aus biochemischen Gründen Personen den Nassbereich nicht in Strassenkleider betreten dürfen, aber dennoch sehe ich regelmässig Mütter, die Ihre Kleinen in voller Strassenbekleidung in die Nasszone begleiten. Vielleicht gelten die Regeln nicht für alle gleich? Aber dennoch: es ist eine super Badi und wir wollen sie nicht eintauschen. Kompliment! Daniela Schmid

++--- 2.5.13: Schönes Bad, Garderobe jedoch super staubig und meist schmutzig! Eintrittspreis (9.-) und auch Restaurantpreise sind massiv zu hoch, was Familien gegenüber unfreundlich ist. Das Personal ist allgemein eher auf der gestressten und unfreundlichen Seite... Phil

++--- 28.4.13: Wellnessbecken: 09°°-10°° besetzte Düsen mit lautem Geschwätz, keine Kontrolle, ich und meine Frau verziehen uns zu den Liegedüsen um Ruhe zu finden. Promt kommt der Bade-Chef, reklamation von einem Badegast, zunahe gestreichelt! sofort zu unterlassen ?.
Diese reklamierende Person sollte an einem Mittwoch Mittag (Schüler) oder am Donnerstag Mittag (Erwachsene Heilp.Schule Forch), baden, um zu sehen, dass gewisse Personen Ihre Lebensfreude, auch mit minimalen geschreie ausüben wollen, die Lehrer/inen sind OK und mahnen die Personen, d.h. müsste die Badeleitung das kontrollieren und verbieten. Wollen wir Das? Meine Frau war schockiert über das Eingreifen des Bade-Chefs. Distanz vom Ehemann 1m, anfassen verboten! Ich verlange von der Badeleitung das Sie Regeln neu überdenkt, und das Rot beim Wellnessbecken Eingang bekannt gibt. Personen die rekl. sollten uns das persönlich sagen! M Weber-Bernegger 8008 Zürich (Anm. Text gekürzt)

+++++ 9.4.13: Fohrbach: alles tip top! vor allem dass personal und die sauna! mb M.Brunner Forch

++++- 5.4.13: Das Badepersonal im Fohrbach ist nicht zu beneiden. Leider muss ich immer wieder feststellen dass es Badegäste gibt, die absolut keinen Anstand haben. Gibt es keine Möglichkeit solch asoziale Zeitgenossen ein Hausverbot zu geben? Ich komme aber weiterhin ins Fohrbach, weil es ein Schönes und Attraktives Bad ist, mit sehr netten und hilfsbereiten Angestellten. Ellen Krause 74.125.18.214

+++++ 4.4.13: Die Angestellten des Fohrbachs haben es wirklich nicht leicht. Ich habe schon manchmal mit ansehen müssen, dass Anstandslose Badegäste den Badepersonal das Leben extrem schwer macht. Ich gehe gerne ins Fohrbach und möchte mich für die hilfsbereiten Angestellten bedanken. Renate Kunz 74.125.17.147

++++- 28.3.13: Es ist das tollste Bad für Familien mit Kindern! Claudia

+---- 23.3.13: Der Fohrbach, ist ein Bad wo die Ausländer nicht erwünscht und willkommen sind. Wurde mir und meiner Kollegin heute persönlich von drei Badangestellten mitgeteilt. Die Mitarbeitern tragen keine Namenschildern, und weigern sich, sich zu identifizieren. Bei Beschwerden werden die Gäste rausgeworfen ohne das Geld zurück erstattet wird. Mit den Vorgesetzten kann kein Kontakt aufgenommen werden, so stellen sich die Badmeister als Vorgesetzten vor. Den Ausländer würde ich Schwimmbad Fohrbach nicht empfehlen... sonja

++--- 19.3.13: Die Mitarbeiter des Hallenbades sind nicht dienstleistungsorintiert. Sascha Bergamin

+++++ 23.1.13: Kinder sind unsere Zukunft. Wer frustriert ist (aus welchen Gründen auch immer) soll nicht ins Fohrbach gehen. Wir (inkl. 2 Kinder) lieben es. Vor allem das warme Wasser! Chris

+---- 14.1.13: Furchtbar. Unhöfliches Personal und zu viele (leider laute und unerzogene) Kinder... (und ja liebe Mamis, ich war auch mal ein Kind - aber hoffentlich nicht so eines...). MS

++--- 5.1.13: Dass Rentner keine vergünstigung haben ist doch schlecht. Andreas

++--- 2.1.13: An der Badi oder Hallenbad gibt es nicht viel auszusetzen. Leider muss ich bezüglich der Hygiene schon anmerken, dass es meistens ziemlich schmutzig ist. Der Duschbereich müsste nach meinem Gutdünken mehr gereinigt werden. Das gleiche gilt für die Umkleidekabine, hier sind aber alle aufgefordert Ordnung zuhalten. Z.b. Windeln in den Abfall zuwerfen etc. Herbert

27.11.12: Wir kommen immer wieder gern ins Fohrbach. Für die Kinder ist es wirklich das optimale Bad. Mit den Rutschbahnen und plansch und Spielbecken ideal für die Kinder. Und bei mir löst jeder Besuch frühste Kindheitserinnerungen aus. Hab dort Schwimmen gelernt. Dank an Herrn Noseda. Die Garderoben könnten doch ein wenig sauberer sein. W. Huber

+++++ 13.11.12: Una delle più belle piscine che abbia mai visto! C'è sempre spazio per tutti e il personale è gentile e disponibile! adoro nuotare, e qui si può sempre farlo senza problemi!w la civile svizzera! Eva

++--- 22.10.12: Wellnessbecken: schreiende Kinder mit Eltern, welche die primitivsten Anstandsregeln nicht kennen, sollten draussen bleiben! Das selbe gilt auch für Jugendliche, welche glauben dort im Bad auch noch rauchen zu müssen ist es an der Zeit adieu zu sagen! Hans Maurer

+---- 10.10.12: Sauna: Manchmal etwas gruselig! Dampfbad: Schweine verrichten dort Ihr Geschäft dick oder dünn - danke mir hat's gereicht - das ist absolut kein Witz! Urs - 176.46.208.45

++--- 17.9.12: Ich schwimme mehrmals pro Woche vormittags im Fohrbach, gefällt mit grundsätzlich. ABER die Umkleidekabinen und Duschen sind extrem schmutzig, überall Haare, Staub zentimeterdick auf den Rohren oberhalb Kabinen. Immer wieder liegen badewindeln umher, waetsch! Bitte bitte mehr Hygiene! Biene

++++- 19.9.12: Patrick.Wir werden mal darüber reden wenn du kinder hast . Unmöglich echt . Die Badi ist perfekt . Monica

+++++ 13.8.12: hallo? Sorry was hend ihr für Problem weg de Chind? Sind ihr nie chlii gsi? Es git nüüt schöners wenn d Chinde lached und fröhlich sind, au wenns kreisched! Denebet.. denn seled ihr is altersheim wenn er euii rueh wend! Brinchen

+++++ 9.8.12: Sehr gute Badi. Im 50 m Becken gibt es keine Kinder, im Wellness Becken auch nicht. Im 25 m Schwimmbecken drin auch nur beschränkt. Ruhige Liegebflächen draussen gibt es auch genug. Das Gemotze über Kinder sind wohl diejenigen, welche den Kindern die Planschbecken streitig machen, die Rutschbahnen oder das Piratenschiff? Bruno

+++++ 1.8.12: Di bescht badi uf dä ganzä Wält! Emma

++++- 20.7.12: Meine Lieblingsbadi im Sommer. Ich geniesse es, dann endlich wieder auf 50m-Bahnen schwimmen zu können. Ich gehe auch gerne schwimmen, wenn es kühler ist und die Sonne nicht scheint. Bleibt einem ja nichts anderes übrig bei diesem Sommer. Leider muss ich dieses Jahr sehr oft in die Badi in einer nahe gelegenen Gemeinde ausweichen. Dort findet man eine konstante Wassertemperatur von 24 Grad. 20 - 21 Grad sind zu wenig, da bist du eingefroren, wenn du nach 45 - 60 Minuten aus dem Wasser steigst. Wäre schön, wenn das Wasser wenigsten konstant 22 - 23 Grad hätte, wäre schon ein Anfang. Ansonsten kann ich das Fohrbach nur weiterempfehlen. Paddy

+++++ 7.7.12: Huere geil de bescht BADII wo ich je gsii bin :) Selena

+++++ 2.7.12: die beste badi im Gruenen eine der besten in der ganzen Schweiz - WoW. Peter H. von Oehningen

++--- 29.5.12: @ Sandra - Ja, wir waren auch mal kleine Kinder, nur haben uns unsere Eltern beigebracht, dass man nicht so laut herumkreischt (das war in den 70ern / 80ern). Dies hat etwas mit Anstand und respekt zu tun. Den heutigen Eltern scheint dies egal zu sein. Die Kreischerei stört. Speziell wenn man den ganzen Tag gearbeitet hat! Und Sandra.... es kann ja wohl nicht sein das wir Erwachsenen nicht mehr ins Bad gehen können und dies den Kindern überlassen sollen. Also bitte keine Bemerkung von wegen man soll woanders hin! Gehts noch?! Patrick

++--- 17.5.12: Ich finde man sollte es wieder wie früher machen, da war es viel besser. Da waren die Garderoben Frauen und Männer getrennt. Es machte mir auch sehr spass, ich ging praktisch jede Woche, aber jetzt geh ich nur noch ab und zu, und die Hygiene ist schrecklich, es ist überall schmutzig. Es zerstört das Gerücht der Schweiz, die so sauber war. Schade schade! Es bedrückt mich, dass dies quasi die einzige Badi ist die anstatt einen Fortschritt einen Rückschritt gemacht hat. Dies soll lieber zu einer Verbesserung anregen als eine Beleidigung sein. Ich danke im voraus! CocoChanel

30.4.12: Wenn ihrs so schlimm findet, geht doch einfach wo anders hin! Vorallem das Motzen über Kindergeschrei finde ich schlimm! Wart ihr denn nie klein und im Hallenbad laut? Sandra

+---- 25.4.12: schlechte hygiene unsauberer fussboden in dusche u garderobe schande fuer zollikon. silvana moser

+++-- 14.4.12: Rachel, wieso bist so sicher, dass nur Männer stinken! Männer können eitler als Frauen sein, sting stolz, haben ein Ehrgefuehl und sind auch narzisstisch veranlagt. Nebenbei, die Reinigung könnte besser sein im Garderobenbereich. koni

++++- 7.4.12: Tolles Bad. Wer kein Kindergeschrei mag und sich an Staub auf den Röhren stört, soll zuhause bleiben. Oli

++--- 12.3.12: Das Wellness-Becken macht mich richtig glücklich! Danke auch, dass für die strikte Einhaltung der Altersgrenze konsequent gesorgt wird. Der Eintrittspreis ist dank dieser Oase wirklich in Ordnung. Was nervt: umständliche, langsame Bedienung an der Kasse. Genauso in der Cafeteria. Das Angebot ist mehr als dürftig und der Kaffee miserabel. Unhaltbar: Die Frauenduschen sind für Gott und die Welt einsehbar. Null Intimsphäre, viel zu wenig Platz und Stauraum. Bei jedem Drücken auf den Duschknopf muss ich mir zuerst eine kalte Dusche gefallen lassen. Unverantwortlich: die Böden, v.a. vor den WC's sind rutschig wie eine Eisbahn. Fazit: Wenn man mal drin ist im Bad ist es, abgesehen vom fast programmatisch hohen Gekreischpegel wirklich schön. Wenn nur die Duscherei und die Umzieherei in den unsäglichen Garderoben nicht wieder warten würde... Ach ja, noch was: es wird ja anscheinend immer sauber gemacht in den Kabienen... Schaut doch mal nach oben auf die Röhren, wenn ihr das nächste Mal in der Umkleidekabine steht... Eva

+---- 20.3.12: Weshalb haben die meisten Duschen bei den Frauen keine Türen mehr? Und jene wenigen Kabinen welche noch Türen haben, haben keine verschliessbaren. Unangenehm! Das Hallenbad selber ist nicht gepflegt. Ich freue mich auf den Sommer wenn man sich wieder draussen aufhalten kann und nicht in diesem dampfenden Mief. Laut!

++--- 11.3.12: Es ekelt mich vor all den stinkenden Frauen. Gabor

++--- 1.3.12: Kann mich Leone nur anschliessen. Es ist ekelhaft die Umziehkabinen mit den Männern zu teilen. Es ist sehr, sehr schmutzig und es riecht übel. Einige der Herren sollten sich doch bitte bereits vor dem Betreten des Hallenbades zu Hause schon waschen. Wirklich übel und sehr störend. Rahel

+---- 26.2.12: Leider ist seit den ersten Umbau Männer u Frauenumkleide nicht mehr getrennt, es ist oft schmutzig und es ekelt mich. Leone

+++-- 26.2.12: Das Bad ist cool vor allem für Kids, die Böden von Dusche-bis-Kabine sollten öfters gewischt werden, eklig wenn man Barfuss über Haare, Schmutz..... gehen muss. Der Preis ist i.o. Manu

++--- 9.2.12: Dieses Kindergeschrei die ganze Zeit! Auch am Abend! Nach einem strengen Arbeitstag kommt man in dieses Kindergeschrei. Danach ist man ganz geschlissen. Kein entspannendes Schwimmen. Ara

++--- 7.2.12: Manchmal sind die Umziehkabinen nicht so anmächelig... :-( Übler Geruch... Alain

+++-- 20.1.12: Leider ziemlich teuer alles. :-( Die Eintrittspreise könnte man etwas senken. Es ist ja kein City Bad sondern ein Bad in der Provinz. Weshalb dann Stadtpreise? Hanspeter

18.1.12: Was ich jetzt nicht ganz verstehe... Weshalb wurden die defekten Türen bei den Frauenduschen nicht repariert? Das Hallenbad war wegen Revisionsarbeiten geschlossen. Da hätte man doch dies auch gleich in Angriff nehmen können. Sandra

+++++ 7.1.11 lieblingsbadi beat^^^^^

++--- 6.1.12: Nicht sauber. In der Umkleide riecht es oft sehr streng! Ilse

+++-- 28.12.11: ...tolles Bad, v.a. für die Kids! Garderobe leider meist etwas staubig und haarig, ...und die Restaurant- und Eintrittspreise sind definitiv ganz an der oberen Grenze! Andy

+++++ 7.12.11: Abends viele knackige Väter.... :-) Theresia

+++-- 27.12.10: In letzter Zeit etwas viele Deutsche welche in der Umziehkabine kaum zu überhören sind... Aber sonst ist das Hallenbad ganz toll. An Mittwochen (auch abends) viele, viele lärmende Kinder. Sabine

+++-- 2.12.10: ein super Hallenbad.....aber wieso muss es in einem Becken immer 3-5 Schwimmlehrer haben, die absolut rücksichtslos und arrogant ihre Schüler durchs Becken jagen und stehts von einem erwarten dass man ausweicht. Schliesslich bezahle ich AUCH 9.- Eintritt. Die Restaurantpreise sind jenseits von Gut und Böse. Eine Frechheit so abzuzocken! Ansonsten wirklich ein cooles Bad. Oli

++++- 15.11.11: Jeweils am Morgen ab 9.00 Uhr kann man ungestört mit dem Liebhaber umher schwimmen. Tipp an alle Pärchen :P Kurva

24.9.11: Suchen schon lange ein tolles Kleinkinderbad für unseren 16 Monate alten Spross. Sind sehr gespannt darauf. :) Mike Bacher

++++- 6.8.11: cooles Hallenbad mit dem Tarzan-Zeug und dem Piratenschiff. dominic

+++++ 16.8.11: super kinderbadi. fohrbach hat ja klar die zielgruppe familien mit kindern sonst würden sie glaub nicht so viel kinderunterhaltung anbieten. wen das stört der soll doch in die kinderuntauglichen badis wie utoquai, frauenbadi, lettenbadi... dort hat es sicher viel weniger kinder. mars

++++- 6.8.11: Kommentar von 24.7.11 ist voll daneben, wenn es DIR nicht passt, dann Kauf Dir Deine eigene Badeanlage. Schade, dass Menschen wie Du in unsere Gesellschaft leben. Sol

2.8.11: Ausländer- und Kinderfeindliche Kommentare sind hier fehl am Platz. Leute wie diese Person sind die wahre Plage, und zwar überall nicht nur in der Badi. Fanzi

+---- 24.7.11: Super Badi ? Das war einmal... ich verstehe nicht, warum 2/3 dieser Badeanstalt von Kindern belegt seine muss. Eine wahre Plage, besonders wenn alle anderen Hallenbäder ihre Tore für fünf Wochen (!) schliessen. Neun Franken bei diesem Krach und Lärm inmitten hoffnungslos überforderter Eltern ist ein bisschen viel...

+++++ 21.7.11: Wellnessbecken mit Massagedüsen und Sprudelbad und Aquqfitkurse halten dich fit . Ein ausserordentlich aufstellendes Angebot. Barbara

++++- 18.7.11: S beschte Hallebad und Freibad wos je het gäh! Dani

++++- 11.7.11: Chillige Badi! Fäbe

+++++ 26.5.11: es ist eine tolle badi, denn man kann im winter spass drinnen haben und im sommer draussen! Die kinder und ich haben spass und geniessen es! jana

++++- 26.5.11: Die Badi risst alles :) perfekt bi jedem Wetter. Laura

+++++ 2.4.11: Mir freued eus! PS kinder sind s beschte wos git! MiLa

8.3.11: Ja, wirklich zu viele Kinder! Samuel Lehmann

++++- 6.2.11: die preise sind okay ich hoffe nur sie werden nicht steigen sonst kommt am schluss niemand mehr. aber sonst ist es toll. sabrina

+++++ 5.2.11: sehr schönes bad mir macht es immer spass und die preise sind mir egal. denise bella

++++- 22.1.11: Die unglaublich hohen Kiosk-Preise diskriminieren Familien mit kleinem Budget. Sonst eine tolle Badi! Michael

17.1.11: bitte wenigstens ein Tag OHNE KINDER ! Claudia Müller

+++++ 4.1.11: super hallenbad mehr kletter zeugs machen annebaby

++++- 29.12.10: schade, dass unsre Lieblingsbadi gerade renoviert, wo wir mal wieder richtig Zeit zum Schwimmengehen gehabt hätten... Hanno Scholtz

+++-- 27.11.10: Schönes Hallenbad! jedoch zu teure Preise am Kiosk! Elena

7.11.10: Very very nice place! best in zurich! Oli

28.10.10: Ich mag diese Bad sehr: Es schenkt den Kindern und auch mir sehr viel Spass! Alice

31.8.10: Excellent place! Andrea

19.8.10: Schöne Badi. Aber die Treppe auf dem Piratenschiff ist rutschig (3 Kinder abgerutscht innerhalb 30 min.) Kiosk ist sehr teurer (1 grosse Portion Pommes und ein Kinderglace Fr. 12.50 und 1 Corneglace und 2 Maoam Fr. 5.50). Kurt Blöchliger

17.7.10: Eine extrem saubere und super Badi für Sommer und Winter, plus Fitness-Zentrum und mehr (Sauna, Solarium, Massage, Kaffe, grüne Park-Anlage) Eirini Steiner

12.6.10: Das ist das beste Hallen-Freibad in Zürich - very very nice. CoBaN

19.7.09: Wir waren als Familie an einem sonnigen Juli-Nachmittag da und trotz vieler Autos blieb das erwartete Gedränge aus. Viel Platz drinnen und draussen und schattige Liegeplätze gab es noch viele. Eine ganz tolle Badi. Eva

25.5.09: ist sehr nice. Borat

1.5.09: Eine SUPER-BADI! Conny

23.4.09: Ich liebe das Hallenbad. Sabrina Köppen

7.7.07: Wenn Sie befürchten, dass die Schweiz überaltert und ausstirbt, gehen Sie mal in die Badi Fohrbach! An einem Winter-Freitagnachmittag füllte sich das Hallenbad. Im Planschebecken war neben den Kinder- und Mütterköpfen nur noch wenig Wasser zu sehen. Die älteren Zöglinge hangelten wagemutig über den Tarzan-Parcours, standen vor der Rutschbahn Schlange oder federten auf den Sprungbrettern.
Das Bad zeigt sich dem Besucherandrang aber gerüstet, Die Garderoben sind gross und hell, Duschen und WCs waren pickesauber.
Im Sommer kommen zu den Hallenbadbecken noch die des Freibades dazu. Grosser Hit für die Kinder ist sicher das Piratenboot. «Piraten backbord voraus!» heisst es im Fohrbach. Das Schiff im Nichtschwimmerbecken ist ein Renner unter den Kids, und das Bad am Ortsrand von Zollikon wird entsprechend gut besucht. Dani S. Badi-Info

Beitrag schreiben, Korrekturen melden (Anfragen bitte nur telefonisch oder über die Homepage des Bades) zum Schwimmbad Fohrbach Zollikon:

Ihr Name: Bewertung des Bades:


© Schweizer Schwimmbad-Verzeichnis