Baden auf der Saffa-Insel und der Landiwiese Zürich

Baden

Saffainsel & Landiwiese – für Bade-Ausflügler

Auf der Landiwiese am Zürcher Mytenquai und auf der vorgelagerten Saffainsel finden Sie eine Auswahl an schönen Badestellen am Zürichseeufer. Es stehen grössere Spiel- und Liegewiesen zur Auswahl, grosse Bäume spenden Schatten. Der Zugang zum See führt meistens über grosse Steine.

Ausser «Zueri-WCs» gibt es keine weitere Infrastruktur für Badegäste. Die Badeplätze sind unbewacht, es gibt keine Badeaufsicht.

geöffnet?

Immer geöffnet

Es handelt sich um unbetreute Badestellen, der Zugang ist jederzeit möglich. Der Eintritt ist frei.

Temperatur

Wassertemperatur des Zürichsees

Restaurant

Hunger und Durst?

Wenn nicht gerade Veranstaltungen stattfinden, gibt es direkt auf der Landiwiese und auf dem Saffainseli keine Verpflegungsmöglichkeiten.

Nicht weit weg am Mythenquai finden Sie das Restaurant Zürichsee Gastro, rund um den Bahnhof Wollishofen gibt es weitere Gastrobetriebe und Einkaufsmöglichkeiten.

Anfahrt mit Tram

Anfahrt mit ÖV

Bus 161/165 bis Haltestelle Landiwiese, oder
S-Bahn oder Tram bis Bahnhof Wollishofen, oder
Schifffahrt bis Station Wollishofen.

Fahrrad

Mit Velo

Über den Veloweg parallel zum Mythenquai ist die Saffa-Insel gut erreichbar.

Parkplatz

Parking

Es gibt keine Parkplätze unmittelbar bei den Badestellen.
Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie bei der Sukkulentensammlung gleich hinter dem Strandbad Mythenquai.

Kontakt

Adresse / Standort

Saffa-Insel
Mythenquai, 8002 Zürich

(keine Postanschrift)

Telefon

Keine Telefonnummer

@

f

Teilen @

Teilen

Das Inseli

Die Landiwiese liegt auf künstlichen Aufschüttungen. 1939 wurde hier am Ufer des Zürichsees die Schweizer Landesausstellung («Landi») durchgeführt, und 1958 war es die «Saffa» – die «Schweizerische Ausstellung für Frauenarbeit» – die der vorgelagerten kleinen Insel den Namen gab. Extra für die Ausstellung – mit dem Motto: «Die Schweizerfrau, ihr Leben, ihre Arbeit» – wurde das Saffainseli damals aufgeschüttet, es wird daher auch hin und wieder «Frauen-Insel» genannt.
Das Inseli ist mit einer schmalen Brücke mit der Landiwiese verbunden, und ist zu jeder Jahreszeit Ziel von Ausflüglern. Sei es zum Hunde ausführen, zum Schwimmen und Sonnenbaden, oder auch nur mal den weiten Blick und die Nähe zum Wasser zu geniessen ...

Saffainseli Zürich
Saffa-Insel Zürich
Baden auf der Saffa Insel Zürich
Impressionen von der Saffa-Insel bei Zürich-Wollishofen – die Bilder sind vergrösserbar. Weitere Bilder des Inselis finden Sie unten auf der Seite.


Saffa-Insel ❘ Bäder von Zürich auf grösserer Karte anzeigen

Saffainseli Stadt Zürich Saffainsel Stadt Zürich Brücke zur Saffa-Insel Zürich Saffainsel Zürichsee Baden auf der Saffainsel Zürich Badegäste auf der Saffa-Insel Zürich Bademode auf der Saffa-Insel

Erfahrungsberichte, Bewertungen

+---- 14.6.23: Es war einmal..... Saffa Insel.... Es war einmal eine ruhige, gut gepflegte kleine Insel, auf der man sich entspannen und gleichzeitig Spaß haben konnte. Heute ist die arme Insel von unzivilisierten und egoistischen Menschen bevölkert, die nicht wissen, was Respekt vor anderen bedeutet. Überall Zigaretten- und Marihuana-Raucher, die Zigarettenstummel auf den Rasen werfen und dort liegen lassen. Grills, die das Gras verbrennen und deren Rauch es den Anwohnern unmöglich macht, zu atmen. Jugendliche und Nicht-Jugendliche, die mit lauter Musik Fußball spielen und auf diejenigen einschlagen, die sich nur entspannen wollen. Hunde, die frei herumrennen. Sogar Mopeds werden von unzivilisierten Menschen über den Rasen gefahren. Abends ist die Insel nur noch eine Müllhalde voller Dosen und Abfälle, die auf dem Rasen liegen. Das Gras kann sich nicht mehr regenerieren. Der Respekt vor dem Nachbarn ist heute gleich Null. Warum retten wir nicht die Saffa Insel - dieses Wunder der Natur? Warum müssen wir die Unhöflichen und Unzivilisierten weiterhin dulden?
Wir sind für folgende Verbote: Absolutes Verbot des Rauchens auf der Insel, des Ballspiels, des Badmintonspiels oder sonstiger Dinge, die den Nachbarn stören und beeinträchtigen können, und vor allem hohe Geldstrafen und diejenigen, die zerstören, indem sie Müll auf dem Rasen hinterlassen. Laura

Beitrag schreiben, Korrekturen melden zur Saffa-Insel und der Landiwiese:


© Schweizer Schwimmbad-Verzeichnis