Panorama-Schwimmbad Gruebi, Adelboden

Freibad

Ausstattung des Freibades Adelboden

  • 50-m-Schwimmbecken
  • 3-m-Sprungturm
  • Kinderbecken
  • Musikpavillon
Sport

Sport & Spiel

  • Spielplatz mit Klettergeräten
  • Spielwiese
  • Volleyballfeld
  • Tischtennis
Accessibility

Barrierfrei

  • Ein rollstuhlgängiges WC finden Sie im Eingangs-Pavillon.
Wasser-Temperatur

Die Wassertemperatur

Das Badewasser wird mit Fernwärme geheizt, die Wassertemperatur beträgt ca. 24°C.

CoV

Covid-19

Die Maskenpflicht gilt in der Regel in den öffentlich zugänglichen Innenräumen wie Garderoben und WCs. Beachten Sie die bekannten Hygiene- und Abstandsregeln, handeln Sie eigenverantwortlich.

Zeiten

Öffnungszeiten Stand 2021

Täglich 09:00 – 18:00 bei schönem Wetter bis 19:00 Uhr
Saison 2021: Eröffnung Sa 12.6., Saisonschluss So 5.9.2021
Eintritt

Eintrittspreise, Einzeleintritt Saison 2021

Erwach­sene CHF 5.00
Kinder ab 7 Jahren CHF 2.00

Die Saisonkarte kostet CHF 50.00
Mit Gästekarte und für Einheimische (mit «hiesigs Chärti») ist der Eintritt gratis.

Restaurant

Gastronomie

Für das leibliche Wohl der Badegäste sorgt ein Schwimmbad-Restaurant / Kiosk.

Haltestelle

Anfahrt mit ÖV

Bus bis Adelboden, Haltestelle Mineralquelle oder Gondelbahn.

Adresse

Adresse

Panorama-Schwimmbad Gruebi
Risetensträssli, 3715 Adelboden

Bad Telefon Nr.

Kontakt Gruebi-Bad Tel. 079 663 83 14

www
@

Teilen

Badi-Info

Schwimmbad Gruebi Adelboden
Freibad Gruebi Adelboden
Schwimmbad Adelboden Luftaufnahme Freibad Gruebi Adelboden - die Architektur Schwimmbad Adelboden Visualisierung
Impressionen des Panorama-Schwimmbades «Gruebi» in Adelboden – die Bilder sind vergrösserbar.


Panorama-Schwimmbad Gruebi, Adelboden auf grösserer Karte anzeigen

Schwimmbäder-Karte des Kantons Bern

Das «Gruebi», das Freibad in Adelboden

Die Adelbodner Freibadanlage stammt aus dem Jahr 1931 und ist in der Liste der Kulturgüter regionaler/kantonaler Bedeutung aufgeführt (Kat. B, Typ G). Das Bad ist ein Werk des bekannten Architekten Beda Hefti, der zuvor massgeblich beteiligt war am Bau des «Bains de la Motta» in Fribourg sowie den alpinen Bädern von Gstaad, Vulpera, Engelberg, Interlaken und Heiden.
Der ursprüngliche Bau verfügte über ein 50-m-Becken, flankiert von einem Musikpavillon und einem 5-m-Sprungturm. Das kalte Quellwasser wurde über das Dach der Badeanlage geleitet, und so solar erwärmt.
Das Bassin wurde später auf die Hälfte verkürzt, der Turm und der Pavillon abgebaut. (Literatur: Fabian Schwarz. Das alpine Freibad Adelboden von Beda Hefti 1931. 2013. Bestandesaufnahme und eine denkmalpflegerische Zielstellung. Masterarbeit MAS Denkmalpflege und Umnutzung, Berner Fachhochschule, Holz und Bau, Burgdorf)

Die Stimmberechtigten von Adelboden lehnten 2011 die Pläne zur Sanierung des Freibades ab, das Bad sollte im Sommer ’12 geschlossen werden.
Die Initiativgruppe «Schwimmbad Gruebi» übernahm die Verantwortung, die Gemeindeversammlung bewilligt im April ’12 einen dreijährigen Versuchsbetrieb (wurde später bis 2019 verlängert) für das Freibad. Gemeinde und Adelboden Tourismus leisten Beiträge von jährlich Fr. 160'000 an die Betreiber der Badeanlage.

Im April 2016 haben die Gemeindebürger an einer Abstimmung einem Sanierungsprojekt der Interessengemeinschaft «Schwimmbad Gruebi» mit überwältigendem Mehr zugestimmt. Im November 2017 wurde über eine neue Abstimmungsvorlage um total 4.7 Mio. Franken erneut abgestimmt. Das «Gruebi» wurde 2018 saniert und 2019 neu eröffnet.
Bei der Renovierung diente die ursprüngliche Badeanlage als Vorgabe. Sprungturm (auf 3 Meter verkürzt) und Pavillon wurden wieder neu aufgebaut, das Planschbecken hat seine runde Form zurück bekommen, und das Schwimmbassin wieder seine vollen 50 Meter. Das Gruebibad ist damit eines der wenigen 50-m-Bäder in den Schweizer Alpen.

Erfahrungsberichte, Bewertungen, weitere Infos

Panorama-Schwimmbad Gruebi Adelboden - durchschnittliche Wertung: 2,0 Sterne bei 1 Bewertungen

22.8.21: IG Schwimmbad Gruebi: Welche Funktion hat die IG Schwimmbad Greubi? Wo kann ich die Aktivitäten der IG lesen? Walter Rohner
» Die Interessengemeinschaft Schwimmbad Gruebi wurde gegründet, um die Sanierung des Bads zu ermöglichen, u.A. durch das Sammeln von Sponsorengeldern. In welcher Form die IG zur Zeit aktiv ist, weiss ich leider nicht. D.S. Badi-Info

15.7.21: Wir fahren übermorgen nach Adelboden; wir sind ausschliesslich wegen dem sorgfältig sanierten Schwimmbad auf Adelboden aufmerksam geworden. Letztes Jahr haben wir Adelboden und das Schwimmbad erstmals besucht. Der erneute Besuch spricht für sich. Marco E. (SG)

++--- 27.7.20: Schade dass beim Umbau nicht auf eine natürliche Beschattung zum Beispiel durch Bäume geachtet wurde. Es hat für heisse Tage (was ja die Voraussetzung für einen Schwimmbadbesuch ist) massiv zu wenige Sonnenschirme und Schattenplätze - schade!

6.3.19: Gottlob wieder saniert. So können wir das bad im sommer in vollen zügen geniessen. tausend dank an alle. Silvia affolter

17.6.13: Das Bad wird nicht mehr durch Abwärme geheizt sondern ist seit Sommer 2012 an die Fernwärme "Adelheiz" angeschlossen, Wassertemperatur 24°. Franziska Stucki
» Danke für den Hinweis, wir haben das korrigiert. D.S.

Beitrag schreiben, Korrekturen melden (Anfragen bitte nur telefonisch) zum Panorama-Schwimmbad Gruebi:


© Schweizer Schwimmbad-Verzeichnis