≡ Schweizer Schwimmbad-Verzeichnis

Schwimmbad-Portal – Schwimmen und Baden in der Schweiz

Neben Infos, Tipps und Bildern zum Thema Schwimmen und Baden finden Sie auf Badi-Info rund 1'000 Portraits aller Thermen und öffentlichen Frei-, Hallen- und Erlebnisbädern. Reportagen aus ausgesuchten Bädern und von «wilden» Badestellen zwischen Genfer- und Bodensee und ein Sauna-Verzeichnis ergänzen das Portal.

Covid-19

Hallen-, Thermal- & Spassbäder

In Hallenbädern, Aquaparks, Thermen und Fitnessanlagen gilt seit dem 13. September 2021 eine Zertifikatspflicht für über 16-Jährige: Zutritt nur für Geimpfte, Genesene und Getestete. Mit dem Zertifikat muss ein amtlicher Ausweis vorgezeigt werden.
Gemäss den Vorgaben des Bundes können an Orten mit Zertifikatspflicht alle weiteren Schutzmassnahmen entfallen. In manchen Anlagen bleiben aber Hygiene- und Abstandsregeln wie auch die Maskenpflicht wie bisher Bestandteil des Schutzkonzeptes. Bitte erkundigen Sie sich vor Ort.

 

Die Schweiz zog mit den Nachbarländer gleich und führte die Zertifikatspflicht ein für Schwimmbäder, Aquaparks und Indoor-Sport- und -Freizeiteinrichtungen. Aktuell ist für die Massnahme eine Befristung bis am 24. Januar 2022 vorgesehen.
Nach der Kontrolle der Zertifikate können alle anderen Corona-Schutzmassnahmen entfallen. Die Anlagenbetreiber handhaben das allerdings unterschiedlich, so gelten z.B. in den Hallenbädern der Sportämter Basel, Bern und Zürich weiterhin die bekannten Abstandsregeln und die Maskenpflicht.
Nebenbei: Während in der Schweiz die Zertifikatspflicht noch heftig diskutiert wird, läuft in den Nachbarländern bereits der Umstieg von G3 zu G2. Nur Impfen hilft...

 

Freibäder

In den wenigen noch geöffneten Freibädern gelten prinzipiell die vorherigen Regeln: Die Maskenpflicht gilt in der Regel in den öffentlich zugänglichen Innenräumen wie Garderoben und WCs. Beachten Sie die bekannten Hygiene- und Abstandsregeln, handeln Sie eigenverantwortlich.
Für die Restaurants gelten die Vorgaben der Gastronomie.
Die Zertifikatspflicht gilt nicht für reine Freibadanlagen, in Kombianlagen (Hallen- und Freibad) gilt aber häufig die Zertifikatspflicht, da Garderoben etc. gemeinsam genutzt werden.

Direktsuche:

Teilen

Badi-Info auf Facebook | Twitter


Zufallsbild aus den Schweizer Bädern...

Die am besten bewerteten Bäder der Schweiz:

+++++ Schwimmbad Spiez

+++++ Badi Diepoldsau SG

+++++ Freibad Roggwil BE

+++++ Naturbäder Dreilinden SG

+++++ Freibad Langenthal BE

Wussten Sie, dass ...

... trotz Bevölkerungswachstum und Klimawandel in der Schweiz seit 20 Jahren keine neuen Freibäder gebaut wurden?

... in den letzten Jahren mehrere Fluss- und Seebäder in Badeplätze ohne Badeaufsicht umgewandelt wurden?

... die teuersten Freibäder bis zu 19 Franken Eintritt kosten?

Mehr › interessante Fragen und Antworten