Rheinbadi Eglisau

Freibad

Badi Eglisau – das Angebot für Badegäste

  • Kleines, historisches Holz-Kastenbad am Rheinufer
  • Schwimmbecken ca. 15 m lang innerhalb des Kastenbades im Rheinwasser
  • Sprunganlage 1 m hoch vom Holzbad in den Rhein
  • Nichtschwimmerbecken ca. 15 m lang, neben SB, mit eigenem Hubboden
  • Neben der Badeanstalt finden Sie eine langgestreckte Liegewiese mit Garderobe und Toiletten
  • Kaltwasser-Duschen im Freien

Es besteht keine Badeaufsicht!

Zeiten

Öffnungszeiten

Das Holzbad ist von 9 bis 22 Uhr bei schönem Wetter geöffnet, die Liegewiesen sind nicht umzäunt und jederzeit zugänglich.

Saison: Mitte Mai bis Mitte September

Angaben ohne Gewähr

Preise

Eintritt

Gratis-Eintritt, es gibt keine Eintrittsgebühren

Wasser-Temperatur

Die Wassertemperatur des Rheins

Bad-Restaurant

Gastronomie

Verpflegungsmöglichkeiten finden Sie etwas stadteinwärts.

Sport

Sport & Spiel

Es gibt keine speziellen Sportmöglichkeiten in der Badeanlage.

Bahn

Anfahrt mit ÖV

S-Bahn bis Eglisau, 15 Min. Fussweg via Rheinbrücke und Kirche Eglisau.

Parkplatz

Parking

Parkplätze (gebührenpflichtig) finden Sie etwa 100 m vor der Badeanlage.

Adresse

Adresse

Rheinbadi
Burgstrasse, 8193 Eglisau/ZH (keine Post-Anschrift)

Map

Rheinbad Eglisau auf Karte/Satellitenbild anzeigen

Schwimmbäderkarte des Kantons Zürich

@

f

Badi-Info auf

In der Eglisauer Rheinbadi

Das «Vorkriegs-Kastenbad» liegt am rechten Rheinufer nahe der markanten Eglisauer Kirche. Die Hubböden der kaum 20 Meter langen Becken sind restauriert, wie wenn im frischen Rheinwasser noch immer Schwimmunterricht stattfinden würde. Die Kabinen sind ohne Türen, das Fenster des ehemaligen Kassenhäuschens vernagelt und versperrt.
Die Jugendlichen haben das Holzbad in Beschlag genommen. Sie klettern auf die Sichtschutzwände und springen kopfvoran in den Rhein. Mit dem Bau des Kraftwerkes ist der Spiegel mehr als 7 Meter angehoben worden, und die Ufer daher meist steil abfallend.
Eine spezielle Freude haben die Jungs daran, neben vorbeifahrenden Booten so ins Wasser zu springen, dass die Insassen auch ja recht nass werden. Fluchen nützt da auch nichts mehr, Einheimische halten Abstand.
Der gemütlichere Badebetrieb spielt sich auf der Liegewiese ab, die an schönen Tagen recht voll werden kann. Schattenplätze sind Mangelware, darum spazieren viele immer wieder stromaufwärts, um sich mit dem «Wasserlift» in den kühlen Rhein zu begeben. Das Jonglieren auf dem glitschigen Schwimmbalken mit «Eintauchfunktion» ist nicht einfach. Zuschauer haben jeweils was zu lachen, wenn die einen früher als beabsichtigt ins Wasser plumpsen.

Eglisau-Rheinbadi
Eglisau Rheinbad
Eglisau Rheinbad
Eglisau-Rheinbadi Eglisau Rheinbadi Eglisau Rheinbad
Impressionen von der Badi Eglisau - die Bilder sind vergrösserbar.

Erfahrungsberichte, Bewertungen

Rheinbad Eglisau - durchschnittliche Wertung: 4,8 Sterne bei 11 Bewertungen

+++++ 11.3.19: Mega lässige Badi! Arpad

+++++ 18.1.19: Schöne badi, morgen wieder. Hartmann Stefan

+++++ 29.9.18: Ich freue mich schon auf den nächsten Sommer in dieser schönen Badi. Monika

+++++ 11.9.18: bin seit bald 20 jahren jeden sommer in der riibadi 😀 für mich die schönste und naturbelasse badi 😀👍 patrizia

5.9.18: Extrem gemütliche Badi direkt am Fluss. Mumpfli

++++- 18.7.18: Wunderschöne Badi - danke Eglisau, dass ihr diese der Bevölkerung gratis zur Verfügung stellt. Sandra

+++++ 19.6.18: Beste Badi. Wer den Fluss mit dem Boot runtertreibt kann ca. 250 Meter flussaufwärts super an Land gehen. Sven

+++++ 10.6.18: D Badi isch eifach geil. Franz

++++- 4.6.18: Super Badi und echt Naturbelassen. So macht baden im Fluss Spass. Hugo Grendelmeier

+++++ 8.1.17: Heute gebadet, war etwas kalt. Erich

++++- 6.8.15: Sachen verloren? Nachfragen bei der Gemeinde Eglisau. Ich hatte mein Natel in der Badi verloren und es wurde gefunden und abgegeben. Alex J

++++- 23.7.15: Die Badi hat mir gut gefallen und ich werde wieder kommen. Margherita. Salazar -Ranzato, Zürich

Beitrag schreiben, Korrekturen melden zum Rheinflussbad Eglisau:

Ihr Text:

Ihr Name:

Bewertung der Badestelle:

© Schweizer Schwimmbad-Verzeichnis