Thermalbad Brigerbad

Bad

Angebot des grössten Freiluft-Thermalbades der Schweiz:

  • 182-m-Wasserrutschbahn, die längste alpine Thermalrutsche, 23m Höhendifferenz, mittlere Schwierigkeitsstufe
  • Flussbad, 30-33°C, verschiedene Strömungsgeschwindigkeiten, Wellenströmung, Gegenstromschwimmanlage, Wasserfontäne
  • Thermal-50-m-Olympiabad, 4 Schwimmbahnen, 25-27°C
  • Thermal-Sportschwimmbad, 28-30°C, 2.5-m-Sprungfelsen
  • Kleines Thermal-Kurbad (ab 16 J.), 34-36°C
  • Thermal-Kinderbad mit kleiner Rutschbahn, 34-37°C
  • Kinder-Wasser-Spielparadies mit Sonnensegel, 30°C
  • Kleinkinder-Aussenbecken, 29°C

Angebot des Thermal-Innenbereiches:

  • Thermalkurbad mit Massagenischen, Sprudelliegen, Massagesitzen, Nackenduschen und Massagedüsen
  • Thermalkinderbad mit Kinderrutsche und Wasserpilz

Hallenbad

Angebot des Hallenbades:

  • 25-m-Hallenschwimmbecken, 6 Schwimmbahnen, Hubboden
  • Fitnessraum

SPA  

Der Wellness-Bereich:

  • Thermal Grottenschwimmbad, Wasser-Temperatur: 40-42°C, Unterwasser-Massagedüsen (Eintritt ab 16 Jahren)
  • Drei Hammam-Bereiche mit Saunen und Dampfbädern, Dusch-Safari, Suonen-Becken, Ruheraum
  • Angebot an verschiedenen Massagen (Sportmassagen, Hot Stone Massagen, Klangmassagen etc.)
  • Lymphdrainagen, Reflexologie, Physio- und Wassertherapien, Ostheopathie, Bioresonanz, Vitalfeldtherapie
  • Beauty-Anwendungen wie Gesichtspflege, Manicure, Pedicure, Epilationen

Die Saunen sind Nacktbereiche, die Grotte und die Dampfbäder sind Textilzonen (mit Badebekleidung). Das Spa ist nur für Erwachsene zugänglich.

Camping

Ein angegliederter 4*-Campingplatz steht – neben weiteren Unterkunftsmöglichkeiten im Ort – zur Verfügung.

Rollstuhlgerecht

Die neue Badeanlage erfüllt alle Bedingungen des behindertengerechten Bauens.

Zeiten

Öffnungszeiten Brigerbad, Stand Sept.18:

Thermalbäder, Spa, Hallenbad, Fitness 09:00 – 21:00 Uhr
Wellness- & Beauty-Bereich 09:00 – 19:30 Uhr

Das Brigerbad ist ein Ganzjahresbetrieb. Der Winterbetrieb umfasst sämtliche Bäder ausser dem Olympiabad, der Rutschbahn, dem Kleinkinderbecken und optional dem Flussbad. Neben dem Hallenbad und dem Thermalbecken steht auch ein vergrösserter Wellness-Bereich (inkl. Sauna, Hamam und Grottenbad) zur Verfügung.

Sommer-Saison 2018: Saisonende 28. Oktober 2018

Eintritt Preise

Eintrittspreise, Tages-Eintritt, Stand 2018:

Tarife für: THERME SPA&Baden Hallenbad&Fitness
Erwachsene CHF 25.00 CHF 35.00 CHF 12.00
AHV/IV, Studenten CHF 22.00 CHF 29.00 CHF 10.00
Kinder 6 bis 16 Jahre CHF 18.00 kein Zutritt CHF   6.00

Der Eintritt wird mit farbigen Armbändern geregelt:
* Der Eintritt «THERME» (blaues Armband) ist gültig im Innenbereich (mit Hallenbad, aber ausser Grotte, Dampfbäder und Saunen) und im gesamten Aussenbereich (mit Rutschbahn, Flussbad etc.).
* Das rote Armband «SPA» ist gültig im Spa und dem Grottenbad, die Benutzung aller Thermalbäder ist inbegriffen.
* Der Bereich «Hallenbad&Fitness» mit Hallenbad, Fitness und Schwimmkursen ist mit dem grünen Armband zugänglich.

Es sind auch 3-Stunden-Eintritte erhältlich. Preisreduktionen mit Gästekarte und für Gruppen ab 10 Personen, für Familien und Einheimische.
Es sind Mehrfach- und diverse Saisonabos erhältlich.

Bad-Restaurant

Restaurant mit Terrasse und Wintergarten.
Bar mit Lounge-Ecke für Badegäste aus dem Thermalbad- / Grotte-, Hammam-, Sauna- / sowie aus dem Wellness / Treatment-Bereich.

Bahn

Anfahrt mit ÖV: Zug bis Brig oder Visp, mit dem Postbus Brig-Visp bis «Brigerbad Thermalbad».

Parken

Bei der Badeanlage stehen Gratis-Parkplätze zur Verfügung.

Adresse

Thermalquellen Brigerbad AG
Thermalbad 1
3900 Brigerbad, Wallis / Schweiz

Bad Telefon Nr.

Tel. Thermalbad: +41 27 948 48 48

www

thermalbad-wallis.ch/de/therme/anlagen/

@

f

Badi-Portal der Schweiz auf Facebook

Brigerbad liegt am Fusse des sonnenverwöhnten Lötschbergs im Kanton Wallis. Bekannt wurde die Ortschaft durch seine warmen Quellen, die im 15. Jahrhundert (wieder) entdeckt wurden. Nach einem ersten Boom der Nutzung zerfielen die Badeanlagen. Erst in den 30er- und 50er-Jahren des letzten Jahrhunderts kamen die Bäder wieder zu neuer Blüte.
In Brigerbad steht heute die grösste Freiluft-Therme der Schweiz. Die vielfältige Anlage mit der immensen Wasserfläche beinhaltet auch das erste Grottenschwimmbad Europas, und hat daneben das Potential eines Top-Erlebnisbades. 2014 wurde die Anlage für 30 Mio. Franken erweitert und zu einem Ganzjahresbetrieb umgebaut.

Die Thermalwasser von Brigerbad steigen aus beträchtlicher Tiefe in mehreren Klüften empor, und sammeln sich in einem natürlichen Felsbassin. Die Gesamtmineralisation beträgt etwas über 1 g/l. Auffallend sind die hohen Gehalte an Natrium-Calciumsulfat und Lithium. Indikationen: U.a. entzündliche und degenerative rheumatische sowie neurologische Erkrankungen. Vom feuchtwarmen Klima des Grottenbades profitieren Personen mit bronchialen Leiden wie Asthma.

Brigerbad Thermalbad Freibad
Schwimmbad Brigerbad
Brigerbad Thermal-Schwimmbad
Brigerbad
Badespass im Walliser Thermal- und Schwimmbad Brigerbad – die Bilder des Bades sind vergrösserbar. Weitere Fotos der Badeanlage finden Sie unten auf der Seite...


Thermalbad Brigerbad auf grösserer Karte anzeigen

Brigerbad Thermal-Freibad Brigerbad Freibad Brigerbad Strömungsbad Brigerbad Flussbad Brigerbad Flussbad Brigerbad Olympiabad Brigerbad Sportbad Brigerbad Sportbad Sprungfelsen Brigerbad Sprungfelsen Sprungfelsen Brigerbad Brigerbad Rutschbahn Rutschbahn im Brigerbad Rutschbahn Brigerbad Badespass Brigerbad Wallis Brigerbad Kinder-Thermalbad Brigerbad Brigerbad Grotte Brigerbad Grottenthermalbad Brigerbad Grotte Brigerbad Thermalbad Hallenbad Brigerbad Innen-Thermalbad Brigerbad Brigerbad: das Innen-Thermal-Bad Sauna Brigerbad Yin Yang Bad Brigerbad

Erfahrungsberichte; Bewertungen:

Schwimmbad und Thermalbad Brigerbad - durchschnittliche Wertung: 3,0 Sterne bei 9 Bewertungen

++--- 6.9.18: Am Do. 16.8.18, also ein Tag nach Maria Himmelfahrt, waren Meine Eltern, Mein Neffe und Meine Nichte, mit mir zusammen im Brigerbad, Thermalbad... Vor der Kasse war, bis auf eine Gruppe Holländer, die nicht merkten, dass wenn Sie nicht anstehen möchten, die ganze Treppe blockierten, alles gut... Bei der Kasse wurden wir von einer sehr jungen, charmanten Frau empfangen... Der Eingangsbereich ist dem früheren Bild um 180 Grad gedreht worden... Aber viel offner und hell.
Zu Hause hatten wir schon mal die Entrittspreise studiert... Da ich Walliser bin, hab ich von der Migros einen 20% Gutschein gehabt... Zudem hab ich noch den IV-Ausweis und Mein Vater der AHV-Ausweiss. Durch all diese Unterschiede haben wir an der Kasse alles genau erklärt. Die junge Dame hat uns dann informiert, dass der Gutschein bei IV und AHV nicht abgerechnet werden kann. Einheimischer-Tarif gibts nur für die Briger. Freundlich stellte Sie dann eine geeignete Eintrittsvariation zusammen. Sie erklärte auch wie die Bänder für die Garderobe funktioniert. Und man muss keine Badkappe mehr tragen...
Etwas positives. Leider wurden die Kästchen noch viel kleiner als früher. Das Kinderbecken und ein Teil vom alten Seniorenbecken sind nun in der Halle. Schnell stellten wir aber fest, dass das Seniorenbecken nun ein Kinderplanschbecken wurde!

Damals durften sich im Seniorenbecken nur Erwachsene sich aufhalten. Für uns Kinder damals war es noch praktisch. Die Eltern im Seniorenbecken und wir im Flussbad... Smile.
Na gut, die junge Generation verlangt nun mal, dass Ihre Kinder alles und überall dürfen!

Das Sportbecken mit dem Felsen, wo ich als kleines Bub das Springen lernte, war nun um ein paar Meter gekürzt worden. Beim Flussbad dachte ich zuerst, yupii, an Diesem haben Sie nichts verändert...
Stimmt jedoch nicht. Die zweite starke Düse an der Front wurde entfernt. Dadurch nun mal schön weniger starke Strömung. Aber die ganze Strömung wurde gegenüber früher zusätzlich noch gedrosselt!

Der Effekt von früher wich leider sicher wegen Eltern für ihre Kleinen. Man könnte ja verklagt werden!

Trotzdem wars für Neffe und Nichte ein grosser Moment...
Sie lernten endlich DAS FLUSSBAD kennen, wo mein Bruder und ich den halben Sommer verbracht haben. Da ja ein Tag vorher Feiertag war, hatte es einige Italiener und Unterwalliser. Somit wars Flussbad also zu voll. Die Rutschbahn gabs damals noch nicht, wie auch das Olympiabecken. Jedoch kannte ich die Rutschbahn von einem späteren Besuch. Das Hallenbad gabs damals noch nicht. Das Anstehen bei der Rutschbahn ging noch recht flott vorwärts...
Jedoch vermisste ich den Aufsicht habenden... Überhaupt übers Badpersonal gibts nur NEGATIVES zu berichten. 1. Keine Einheimische! 2. Die Meisten konnten nicht mal deutsch, oder überhaupt ein Wort sagen! 3. Die vorgebene Hausregeln wurden von diesen nicht mal Ansatzweise beachtet! (Badgäste mit ProCam Hero Kameras die Rutschbahn benützen, und noch schlimmer im Flussbad, über und unter Wasser!)
Das Personal gähnte lieber in der Gegend herum! Oder bei den LiegeTerrassen mit dem Thron im Weg zu sitzen, so dass man fast nicht die Treppen hoch konnte! Und von Anstand weit entfernt! Kein Hallo zurück.
Ok, die drei Stunden, die wir bezahlt haben, waren nun um. Fazit übers Bad: Wer das Brigerbad noch von früher kennt, wird völlig enttäuscht wieder raus gehen... Dazu kommt noch um die Becken das LaienPersonal, Statisten! Als Badangestellter, IGBA, bin Ich natürlich etwas empfindlich was betreffend der Aufsicht und Qualität angeht.. Und etwas hab Ich noch erfahren... Die Becken werden NICHT MEHR wie früher jeden Tag entleert und gereinigt... Dies war aber DAS AUSHÄNGESCHILD vom Brigerbad! (...)
Ich wünsch Euch einen trotzdem guten Aufenthalt und kommt unfallfrei nach Hause.
Liäbi Grüäss üsum Wallis... GPvA8275! von Allmen, Gilbert Pierre

+++++ 13.6.16: Netter Empfang - Super Kosmetikerinnen - Preise finde ich angemessen - WC's und Bad waren jetzt immer sehr sauber als ich da war. Vroni

20.12.15: In den Ferien habe ich Leukerbad Brigerbad vorgezogen, obwohl der Weg von Visp nach Leukerbad viel länger war. Leukerbad ist einfach viel besser. Die Liegefläche mit Kopfstütze (im Wasser) ist viel bequemer. Der Boden ist nicht rutschig. Alles ist neu und gut durchdacht. In 3 Stunden hat man viel Abwechslung und geniesst das Bad. Während in Brigerbad nach 1 Std. Hallenbad oder höchstens 2 Stunden Thermalbad schon genug hat.
Zudem weiss man in Brigerbad nie zum voraus ob das Hallenbad wirklich frei ist. Meine Bekannten mussten schon zweimal vor dem Bad umdrehen. Auf der Seite von Brigerbad stand aber nichts von "geschlossen" oder Grossanlass.
In Leukerbad habe ich viele Einheimische von Visp und Brig angetroffen. Also bin ich nicht allein, die Brigerbad meidet und nach Leukerbad fährt. Schmidt

+---- 4.11.15: Schlechte Organisation, kein Platz zum Schwimmen, Hallenbad viel zu klein, KEIN KINDERBECKEN im Hallenbad. Wann sind die Schwimmvereine da? Wann ist wirklich für jedermann? Wie lange steht das Hallenbad schon? Sieht alt aus und die Toiletten könnten auch mal saniert werden. Vorallem die Türen der Toiletten. Nie wieder. van Donme

+---- 24.9.15: Das Hallenbad ist ein Betonklotz und sieht aus, als warte man noch auf die Maler. Richtig schlimm. Zudem hat man zuwenig Platz zum Schwimmen. Die Tiefe von 1.20 geht gar nicht. So konnte ich überhaupt nicht schwimmen. ich habe mir mehrmals das Knie angestoßen. Es ist ja gut etwas für die kleinen Kinder anzubieten. Baby und Kinder-Schwimmkurse, aber dazu wäre ein extra Kinderbecken notwendig.
Auch andere Badegäste haben sich im Hallenbad über diese unzumutbaren Verhältnisse aufgeregt. ich bekam von ihnen die Empfehlung in Fiesch oder Steg schwimmen zu gehen. Nach einer Stunde war ich schon draußen und dieser Flop hat mich noch Fr. 12.-- gekostet.
Schade für Brigerbad, besser gesagt ein Schande für Brigerbad. Also nur im Sommer empfehlenswert. Ab September nur Frust und Aerger. F. Eser

5.8.15: Eine Familie bezahlt 80.- Franken für einen Tagesausflug. Da kommt man sich durchaus etwas abgezockt vor. Spehler

++--- 7.7.15: Seit 30 Jahren verbringen wir unsere Ferien im Brigerbad. Früher war das Kur-Thermalbecken nur für Erwachsene. Heute sind dort Mütter mit ihren Kleinkindern am Baden (sogar Babi mit Windeln!). Wenn sie nach 18.30h noch ins Bad gehen, zahlen sie immer noch den vollen Preis (Rutschbahn,Flussbad,Olympiabecken waren geschlossen). ich konnte nicht einmal im freien schwimmen. (Das ist abzockerei!) Alois Nef

+++-- 6.6.15: es hat draussen zuwenig WC und die sind noch verstopft. schmitt

++++- 2.5.13: Hansruedi Spahni

+++++ 29.4.13: Brigerbad VS Thermalbad: sind die grotten sommer '13 offen? huser hermann
»» Die Grotten waren wegen Umbau nicht geöffnet. D.S.

++++- 6.8.12: Brigerbad ist mit dem Postauto gut erreichbar, auch wenn der Fahrplan nicht allzu dicht ist. Vor der Kasse sollte man schon etwa wissen, ob man auch/nur das Grottenbad besuchen will, und wie lange man bleibt. Das Tarifsystem ist etwas unübersichtlich. Schlüssel für Kleiderkasten oder Kabinen erhält man an einem separaten Schalter, und kosten extra.
Die Garderoben liegen im Keller, und sind nichts für Klaustrophobe. Die Aussenbad-Anlage bietet eine Vielzahl von Bassins. Alle werden mit warmem Wasser versorgt, auch das 50-m-Schwimmbecken. In dem Olympiabecken ist das Wasser durch die Bauart etwas wellig, aber zum Streckenschwimmen kommt man auch nicht her. Der Geruch von Chloraminen liegt stellenweise in der Luft. Bei den warmen Wassertemperaturen und hohen Besucherzahlen dürfte das hin und wieder der Fall sein.
Am Berghang liegen Sonnenterrassen auf verschiedenen Ebenen, die eine schöne Aussicht auf das Bad bieten. Die Kanten sind wunderschön mit vielen Blumen bepflanzt.
Kinder finden ein tolles Erlebnisbad mit langer Wasserrutschbahn, dem Flussbad mit wechselnder Strömung, und für Wagemutige der Sprungfelsen im Sportbad. Ein extra Bassin mit Mineral-Thermalwasser ist für Kinder zugänglich, das Kur-Thermalbecken ist für Erwachsene reserviert.
Das gilt auch für das Grotten-Thermalbad, das Zuschlag kostet resp. auch separat (ohne Zugang zum Freibad) bezahlt werden kann. Eintritt erhält man nur zu bestimmten Stunden.
Minuspunkt der Badeanlage bleibt die fehlende Rollstuhlgängigkeit (Nachtrag: das wurde durch die Umbau 2014 anscheinend behoben). Dani S. Badi-Info

Beitrag schreiben, Korrekturen melden (Anfragen bitte nur telefonisch oder über die Website der Therme) zum Thermalbad Brigerbad:

Ihr Name:
Bewertung des Bades oder Restaurants :


© Schweizer Schwimmbad-Verzeichnis