Frei- und Hallenbad Weyermannshaus Bern

Bäder der Schweiz Schwimmen in Bern Bad Weyermannshaus
Bäder der Schweiz Freibäder Kt. Bern Badi Weyermannshaus
Bäder der Schweiz Hallenbäder Kt. Bern Bad Weyermannshaus

Freibad

Ausstattung und Angebot des Freibades:

  • Grosses seeförmiges Becken mit:
    - 50-m-Schwimmbecken, 8 Schwimmbahnen
    - Sprungbecken
    - Kinderbecken
  • Garderoben, WCs, Duschen, Wertsachen-Depot (Kabinen, Kleiderkasten und Wertsachenfächer gegen Gebühr)
  • Bocciabahn
  • Tischtennis-Tische

Hallenbad

Infrastruktur des Hallenbades:

  • Schwimmbecken mit einer Länge von 25 Metern, 5 Bahnen
  • Lehrschwimmbecken mit 28°C
  • 1- und 3-m-Sprungbrett
  • Geschlechterneutrale Sammelgarderobe
  • Einzel-Umkleidekabinen
  • Abschliessbare Einzelduschen
  • Bade-Shop
  • Schwimmbadlift und spritzwassertauglicher Rollstuhl

Wasser-Temperatur

Wassertemperatur Hallenbad Schwimmbecken 26°–27°
Wassertemp. im Lehrschwimmbecken konstant 30 bis 32°C

Wassertemperatur im Freibad:

Extras

Bad-Restaurant

Restaurant «Weyerli» mit grosser, erhöht angelegter Sonnenterrasse.

♥♥

Zeiten

Öffnungszeiten Freibad:

Mai, September : 08.30 - 19.00
Juni, Juli, August : 08.30 - 21.00 (am 1.8. bis 20.00 Uhr)

Saison 2017: Eröffnung 13.05., Saisonschluss 24.09.2017
Ausserhalb der Freibadsaison ist das Areal tagsüber zur Erholung und zum freien Sportbetrieb geöffnet.

Öffnungszeiten Hallenbad Stand Feb.17:

Montag 11.00 - 20.00
Dienstag 08.00 - 18.00
Mittwoch 08.00 - 20.00
Donnerstag 08.00 - 18.00
Freitag   08.00 - 20.00
Samstag 07.00 - 16.30
Sonntag 07.00 - 16.30

Revisionsschliessung Hallenbad: 23.07.2017 - 13.08.2017
21.05.2017: Synchro Kids Liga Cup 2017, das Hallenbad ist geschlossen

Einschränkungen des Badebetriebs in den Hallenbädern Hirschengraben, Weyermannshaus und Wyler: Jeweils Mo / Di / Do / Fr nachmittags von 14.00 - 15.30 sind Teile der Anlage für Schulschwimmen reserviert (während den Schulferien keine Einschränkung).

Besondere Öffnungszeiten gelten während Feiertagen.

Eintritts Preise

Der Eintritt ins Freibad ist gratis. Kabinen, Kleiderkasten und Wertsachenfächer gegen Gebühr.

Eintrittspreise der städtischen Hallenbäder, Einzeleintritt Stand Feb.17:

Erwachsene: 7.50
AHV/IV, Studenten: 6.00
Kinder (6 bis 16 Jahre): 3.80

Die Tarife für Abos und Jahreskarten finden Sie unter Berner Schwimmbäder

Bad Anfahrt

Erreichbarkeit: Bus 27 bis "Weyermannshaus"; oder Bus oder S-Bahn bis "Bern Stöckacker".

Parken

Die Parkplätze vor dem Schwimmbad sind gebührenpflichtig. Auch unter der Autobahnbrücke besteht gebührenpflichtiger Parkraum mit einem direkten Zugang zum Freibad.

Adresse

Freibad / Hallenbad Weyermannshaus
Stöckackerstrasse 11, 3027 Bern

Bad Telefon Nr.

Tel. 031 381 15 06

Sauna

Zur Sauna Weyermannshaus

@

f

Badi-Portal der Schweiz auf Facebook

1908/1910 wurde das "Weyerli" des Guts Weyermannshaus im Westen der Stadt Bern vom Fischweiher und Ausgleichsbecken für den Stadtbach zu einer Badeanstalt in Form eines Sees umgestaltet. In den 1950er-Jahren erfolgte eine Sanierung und Aufwertung. Die durch den Architekten Hans Beyeler errichteten Bauten sind heute noch teilweise erhalten.

Das Sommerbad Weyermannshaus hat mehrere Schwimm- und Badebereiche in dem grossen Becken in Gestalt eines Weihers mit einer Gesamtfläche von etwa 16'000m2. Das Badewasser des «Weyerlis» wird durch Grundwasser ergänzt und ist deshalb etwas kühler als z.B. im Wylerbad. Wie in anderen grossen Bädern werden auch im Freibad Weyermannshaus die Liegewiesen mit Namen wie «Brasilianer-Ecke» oder «Prominenten-Hoger» versehen.
Das Weyermannshaus wird manchmal als das grösste Freibad der Schweiz bezeichnet. Referenz dürfte dabei die Wasserfläche des künstlichen Beckens sein, nicht die Gesamtfläche der Badeanlage.

Das Hallenbad Weyermannshaus wurde 1971 Jahre erbaut und 2010/11 saniert (Projekt: 3B Architekten AG). Das Hallenbad Wyler ist sein Zwillingsbad. Das dritte Hallenbad der Stadt Bern ist das Hallenbad Hirschengraben.
Neben dem Schwimmbad steht die Eisbahn Weyermannshaus, die zeitgleich mit dem Hallenbad erbaut wurde.

Schwimmbad Weyermannshaus Bern
Freibad Weyermannshaus Bern
Schwimmbad Weyermannshaus Bern
Freibad Weyermannshaus Bern Schwimmbad Weyermannshaus Bern Freibad Weyermannshaus Bern Bad Weyermannshaus Bern Freibad Weyermannshaus Bern Freibad Weyermannshaus Bern Freibad Weyermannshaus Bern Badi Weyermannshaus Bern Schwimmbecken Weyermannshaus Bern Freibad Weyermannshaus Bern Freibad Weyermannshaus Bern Schwimmbad Weyermannshaus Bern Schwimmbad Weyermannshaus Bern Freibad Weyermannshaus Bern Freibad Weyermannshaus Bern Planschbecken Weyermannshaus Hallenbad Weyermannshaus Bern Freibad Weyermannshaus Bern Video
Schwimmbad Weyermannshaus Bern – die Bilder sind alle vergrösserbar.

Schwimmbad Weyermannshaus / Bäder von Bern auf grösserer Karte anzeigen

Erfahrungsberichte, Bewertungen:

Schwimmbad Weyermannshaus Bern - durchschnittliche Wertung: 3,9 Sterne bei 32 Bewertungen

28.5.17: super tolles Bad, toll wäre noch ein Basketballkorb. fred

3.5.17: Ich finde es toll, dass Sie nun auch eine "mittel"-Schwimmbahn hinzugefügt haben! Genau ich bin so eine: bei schnell zu langsam und bei langsam zu schnell. Anna-Barbara Bärtschi

++++- 15.3.17: Ich finde das Hallenbad sehr schön und gut gestaltet. Die Wassertemperatur könnte ruhig noch ein bisschen heisser sein. Michi

++++- 31.10.16: greatest bath in Bern. pascal blank

19-10-16 : la nage et toujours refraichant dans le meilleur piscine. bud spencer

+---- 20-09-16 : Alors à propos de retraités il faut vraiment pas vouloir nager dans cette piscine car dès 8h 4 des 5 lignes sont occupées par 2 à 3 retraités qui ont par ailleurs refusé quand le surveillant leur a gentiment demandé s'il était possible de rajouter une ligne pour tous les nageurs entassés dans une seule ligne. Je ne remettrai plus jamais les pieds dans cette piscine! Je ne comprends pas qu'on ne puisse pas laisser la piscine une heure pour les gens qui travaillent et qui espèrent nager vite une heure le matin avant d'aller bosser. Marie

13.9.16: Im Moment sind die einzigen Depots mit schlüssel mietbar. 2fr pro tag für wertsachen oder 5fr pro tag oder für taschen 5fr am tag. also lieber in ein anderes freibad gehen wo man nicht für die garderoben zahlen muss und erst noch weniger leute sind. Tomiboi
» Das ist in den anderen Gratis-Bädern auch so. Bleibt nur: entweder Eintritt zahlen oder für die Kästchen... D.S.

31.8.16: Man kann hier gar nicht anrufen die rufnummer sei ungültig heisst es. Wisst ihr das vielleicht? Kann man mit Monoflossen hier rein? ylenia
» Das mit den Monoflossen wissen wir noch nicht, die Tel.Nr. aber ist korrekt, während der Revision (23. Juli - 14. August 2016) war die Nummer nicht aktiv in Betrieb. D.S.

30.5.16: hallenbad man öffnet nie 3m sprungbrett. hussein

22-05-16 : je suis heureux que la saison a commence. pascal blanc

+++++ 12-04-16: il weierli mi piacce tanto perche e lungo e si po incontrati tanti altri amici. pasquale bianchi

+---- 10.3.16: Schade, dass das Hallenbad so wunderschön, aber die Architektur der Garderobe sehr schlecht konzipiert ist. Als Frau fühle ich mich unwohl in einer gemischten Garderobe und duschen nützt nicht viel; die Füsse sind non-stop dreckig (Schuhe im Nassbereich ist wohl nicht sonderlich modern). Schade... Amal

++++- 16.12.15: Hallo an alle badewütigen mit kindern. Das weyermanshaus ist das beste bad im umkreis von 50 km. Es ist auf jedenfall ein besuch wert. Marc Haldemann

++++- 1.10.15: super, sehr empfehlenswert. augustus lerch

+++++ 1.7.15: Das Weyerli ist für mich die schönste Badi. Mit dem "AHV-Club" geniessen wir jeweils die Bade-Saison beim morgendlichen Schwimmen und fundiert anregenden Diskussionen auf "unserem" Bänkli.
Ein grosses Dankeschön den überaus kompetententen und freundlichen Bademeisterinnen und Bademeistern, sie machen einen guten Job! Daniela B.

+++++ 4.6.15: (...) ich war jetzt 32 jahre in afrika und habe zum ersten mal das bad besuch und fand alles super gut (...) und wir haben es genossen und werden zudem wiederkommen und dann können wir (frau und kinder) alle diese von der sonne rotverbrannten dummschwätzer wieder aus dem schatten der bäume beobachten und ich kann nur bestätigen es ist herrlich anzusehen besser als je eine komödie ist und sein kann. däppen josef (Anm. Text bzgl. Gesellschaftskritik gekürzt. Bitte bleibt bei der Sache...)

+++++ 14.5.15: beste berner badi ever! Dr. Punkt

++++- 20.9.14: ich finde es super im quartier ein solches bad mit langer geschichte zu haben gehe immer wieder gerne dorthin einfach super. anton huber

20.7.14: Das Weyerli ist ein sehr schönes Bad,hell geräumig und freundlich.Die Garderobe empfinde ich etwas gewöhnungsbedürftig.Jedoch die Duschen und Umkleidekabinen sind optimal gestaltet.Ich bin gerne hier!Die freundliche Badeaufsicht mit den gelben T Shirts sind gut erkennbar und man hat das Gefühl willkommen zu sein. Anita

+++++ 15.7.14: Ich war schon dort war toll (: Susi

++++- 10.6.14: Hallenbad: Sehr schön und hell. Leider ist die Garderobe nicht "schuhfrei" (unhygienisch).
Freibad: Genial und riesig, jedoch etwas kälter als andere Freibäder. Räffu

+++++ 9.6.14: Das beste Freibad ever! Eintritt frei, gepflegt - viel Platz... zum Schwimmen UND Entspannen... einfach wunderbar. Silvana

+++++ 9.2.14: ich finde dass weierli neben dem wyler bad das beste bad. pascal blank

+---- 16.10.13: Ich war letzten Montag zum ersten mit meinen 2 Jungs (bald 5 Jahre und bald 2 Jahre) im Hallenbad. Die Aufteilungen Männer-Frauen-Garderobe und -Duschen sind gewöhnungsbedürftig. Die Wassertemperaturen im Lehrschwimmbecken eine Zumutung. Der Ältere war während 30 Minuten im Schwimmunterricht, zitterte vor Kälte, die Lippen waren blau. Gleitende Übungen zu machen waren für ihn unmöglich, so musste er frieren. Normalerweise ist er eine ausgesprochene Wasserrate, doch nach der halben Stunde war er nicht mehr ins Wasser zu bewegen. Der Jüngere spielte am Beckenrand und blieb immer nur ganz kurze Zeit im Wasser. Schade, denn wir hatten uns auf einen genussvollen Badenachmittag gefreut... Christine

++++- 27.8.13: Ich finde es cool. Fränzi Büchler

+++-- 30.5.13: Das Bad ist schön umgebaut, hell und zweckmässig. Die gemischte Umziehzone vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, für Familien allerdings genial. Ausserdem stehen genug abschliessbare Umziehkabinen zur Verfügung.
Neu kann man am Eingang auch mit Post- und Maestercard bezahlen. S. Gübeli

+++++ 20.5.13: Der Kommentar von Marc Solioz vom 16.5. ist ... daneben. Das Bad ist in jeder Hinsicht nach den gegebenen Möglichkeiten optimal, sogar die Schwimmer-Organisation nach frei, Kreisschwimmen langsam und schnell. Alles gut durchdacht, freundlich, hell, funktional. Ich bin jährlich zweimal drei Wochen täglich da und finde in der Schweiz nichts Besseres. Volker Trommsdorff

+---- 16.5.13: Die neue Garderobe des Weyermannshaus-Hallenbades ist ...wohl das schlechteste was ich je gesehen habe. Mit und ohne Schuhe im selben Bereich. Keine Trennung nach Geschlecht - man sich immer in eine Kabine zurueckziehen. Ungeeignete Kästchen. Diese Garderobe gehört sofort wieder umgebaut. Marc Solioz

++--- 11.5.13: Ich war ganz gespannt auf das neuere Hallenbad Weiermannshaus. Aussen die Fassade ist modern, schön und einladend. Die Ausstattung fand ich befriedigend, ich brauche nicht viel Luxus.
Was ich aber sehr schade finde, ist die allgemeine Sauberkeit. Die unteren Fensterscheiben sind so belegt, dass man nicht nach draussen sieht. Die oberen Keramikplatten im Bad sind mit einem braunen Film unhygienisch belegt. Die Duschkabinen, der Fussboden und die Armaturen gehören wohl auch in profesionelle Reinigungshände, das würde sich ganz sicher lohnen. Leider hat das den Aufenthalt einwenig getrübt. Das Körpergefühl war trotzallem toll. Marianne

++++- 21.3.13: Bin nach dem Lesen einiger Kommentare hier mit einem unguten Gefühl hingegangen, aber das Hallenbad hat mich überzeugt! Sehr moderne aufmachung, sauber, es gibt ganz normale Einzelumkleiden (zwar wenige, aber ich musste nie anstehen), es sind abschliessbare Einzelduschen vorhanden und von Glaswänden zum Quartier hin habe ich nichts bemerkt. Das Becken ist nicht besonders gross, man muss immer wieder Leuten ausweichen beim Bahnenschwimmen aber daran kann man sich zu dem geringen Eintrittspreis gewöhnen. L.

+++++ 16.6.12: Ich habe es als Kind schon immer geliebt. Jeden Tag kurz ins Weyerli oder auch ganze Nachmittage dort verbringen. Auch heute gehe ich gerne ab und zu zurück. Es hat kleine Bassins für Kleinkinder, es hat einen Badebereich für etwas grössere Kinder, wo sie bestens noch stehen können, und im ganzen Bassin ist es unterschiedlich tief. Wer mag schwimmt zur Insel, legt sich hin und schwimmt wieder zurück. Sprungbretter 1m und 3m sind ebenfalls vorhanden. Und eine riesen Liegewiese mit einem Bereich, wo man auch super Ballspiele machen kann. Trotz vielen Besuchern wirkt das Bassin eher leer, weil sich alles schön verteilt, man hat also bestens Platz sich auszutoben und sich seinen liebsten Liegeplatz zu suchen. Monika

+++++ 16.5.12: Sehr schönes Hallenbad, auch wenn die Umkleide gewöhnungsbedürftig ist. Aber man ist ja flexibel und (nicht wie scheinbar andere hier) kann dazu lernen:D karl m.

+++++ 14.5.12: Das beste Freibad, viel platz und das grösste Becken Europas! Kostenlos, so soll es bleiben! Raffun

+++++ 5.3.12: Das Weyermanns Bad entspricht dem heutigen Zustand was Badegäste erwarten in jeder Hinsicht. Die beiden anderen öffentlichen Bäder sollten saniert oder geschlossen werden. rolf graedel

22.2.12: Hallenbad: Unglaublich unpraktische Garderobe! Es beginnt schon beim Stau beim Drehkreuz. Kein vorgelagerter Raum für die Schuhe, alle müssen mit ihren Strassenschuhen in die Garderobe, wo die anderen schon in Socken oder barfuss herumstehen. Sehr unhygienisch! Geschlechter gemischt. Schränkchen viel zu klein und völlig unstrukturiert, alles liegt auf einem Haufen! So braucht jede Person, jedes Kind, ein eigenes Schränkchen. Keine Kleidernetze (und natürlich in den Schränken auch keine Haken um Netze aufzuhängen). Natürlich keine Kleiderbügel. Keine Haken bei den Duschen um Taschen oder Tücher aufzuhängen. Wasserstrahl so spärlich, dass man ewig duschen muss, wenn man das Shampoo aus dem Haar kriegen möchte, also gibt es Wartezeiten bei den wenigen Duschkabinen, in denen man noch ohne Kleider duschen kann. Der Bodenbelag wird zur absoluten Rutschfalle, wenn er feucht ist, und das ist er fast überall. Die Struktur ist unübersichtlich. Die Schränke funktionieren NUR mit 2-Fr-Stücken. Und das bei einem teuren Umbau! Dass man da natürlich nicht noch die Kasse zeitgemäss mit EC-direkt ausstatten konnte, ist ja klar, alle müssen bar bezahlen wie im letzten Jahrtausend... S. Sch.

+++++ 23.8.11: Sehr schöne, saubere und vor allem riesengrosse Anlage. Es hat viele Bäume und eines der beiden Kinderbecken hat ein Segel-Dach, damit die Kleinen nicht der prallen Sonne ausgeliefert sind. Ein begeisterter Besucher

+++++ 22.8.11: ich finde das diese badi die beste der welt ist und ich finde sie sollte trotzdem eine rutschbahn haben. damiani willen

+++++ 14.8.11: Sonntag Nachmittag, ein Gewitter zieht auf. Darum ist es wohl so friedlich im Freibad Weyermannshaus. Es sind nur wenig Badegäste da.
Ich habe schon viele Badeanlage gesehen, aber dieses Riesen-Bassin imponiert mir! Das fast runde Becken ist mit mehreren abgetrennten Bereichen versehen, ohne dass der Charakter eines Sees verloren geht. Seeüberquerung? Kein Problem. Mehrmals am Tag...
Das Wasser ist angenehme 22° warm. Die Badewachen (in gelben T-Shirts gut erkennbar) sind erhöht positioniert, sie brauchen einen guten Überblick bei diesen Dimensionen. Der Badebetrieb wird von mehreren Angestellten überwacht. Es steht ihnen sogar ein Boot zur Verfügung.
Begehrt sind die «Höger» rund um den Bade-Weiher. Dort kann man etwas abseits liegen, und hat zugleich einen schönen Blick über die Badeanlage.
Etwas ungewohnt finde ich die Plakat-Werbung im Freibad. Dafür gibt ist der Eintritt gratis.
Direkt neben dem Bad verläuft die Autobahn (mit Schallschutz) und das Bahn-Trasse, die Lage würde ich trotzdem als ruhig bezeichnen.
Dani Sch. Badi-Info

+++++ 2.8.11: hat immer platz für alle, Lärmpegel hält sich auch bei vollem Areal in grenzen, becken ist super gross und bietet perfekte Erfrischung! kleine kioske mit tollen verköstigungen; reicht vom leckeren hamburger bis zum süüüsen schleckzeug. fazit: ein tolles bad für jedermann/frau :-D ! sommersprosse

+---- 21.7.11: Als Badegast ist man komplett ausgestellt - Glaswände im Garderoben-/Duschenbereich zum Bad und zum Quartier bieten fragwürdige Unterhaltung! Zudem muss in Badekleidung geduscht werden, die einzigen Haken für Badetücher befinden sich IN der Duschkabine, und zwar genau da, wo der spärliche Strahl hinzielt.
Weshalb man an der Kasse nicht mit Karte bezahlen entzieht sich mir...

++++- 8.6.11: Bei Spitzen-Badewetter an Sonntagen sind sicher auch mal zehntausend Besucher hier. Zum Glück ist die Badi so gross, so verteilt sich das ganze. Das Badebecken finde ich sehr originell, nicht so ein eckiges Bassin wie üblich.

Beitrag schreiben, Korrekturen melden (Anfragen bitte nur telefonisch) zum Hallen- und Freibad Weyermannshaus:

Ihr Name: Bewertung des Bades oder Restaurants : +-


© Schweizer Schwimmbad-Verzeichnis